Gefahrgut-Foren von

 
Seite 2 von 2 < 1 2
Optionen
#23796 - 07.08.2017 11:52 Re: Geistesgegenwärtiger Gefahrgutfahrer [Re: M.A.T.]
UHeins Offline

Meister aller Klassen

Registriert: 24.10.2001
Beiträge: 655
Ort: D-Hamburg
Ich befürchte, dass die Untersuchung Folgendes ergibt:

Der Führer des Fahrzeugs wird mit einem Punkt in Flensburg und einem Bußgeld in Höhe von 60 Euro dafür belegt, dass er nachweislich während der Fahrt mit dem Handy telefoniert hat ...
_________________________
Der Admin
----> Je geringer das Wissen, desto sicherer das Urteil <----

[zum Seitenanfang]
#23803 - 09.08.2017 14:56 Re: Geistesgegenwärtiger Gefahrgutfahrer [Re: UHeins]
M.A.T. Offline
Großmeister

Registriert: 04.07.2011
Beiträge: 439
Ort: Bayern
Original geschrieben von: UHeins
Ich befürchte, ...

Welches wiehernde Geschöpf käme wohl auf solche Gedanken?
Gruß
M.A.T.

[zum Seitenanfang]
#23838 - 17.08.2017 08:58 Re: Geistesgegenwärtiger Gefahrgutfahrer [Re: King_Louie_21]
DJSMP Offline
Meister aller Klassen

Registriert: 06.12.2004
Beiträge: 675
Ort: Sachsen
Original geschrieben von: King_Louie_21
Original geschrieben von: DJSMP
Vielleicht gibt es ja mal eine Untersuchung und eine behördliche Einschätzung des Vorgehens. Das zweifle ich aber an, weil die das selber nicht wissen.

Die Untersuchung läuft seit gestern: "Held von Schrobenhausen: Ermittlungen gegen Fahrer" Fundstelle: http://www.sueddeutsche.de/news/panorama...2147?source=rss


Da frage ich mich:

1. Warum wird hier gegen den Fahrer ermittelt? Will man ihm jetzt anhängen, dass er es früher hätte merken müssen? Unglaublich.

2. Warum wird nicht gegen den Disponenten ermittelt???

In Deutschland haben wir schon sonderbare Ansätze, mit solchen Dingen umzugehen.


Bearbeitet von DJSMP (17.08.2017 09:03)

[zum Seitenanfang]
#24821 - 04.05.2018 14:43 Re: Geistesgegenwärtiger Gefahrgutfahrer [Re: M.A.T.]
pinksoul91 Offline
Einsteiger

Registriert: 26.04.2018
Beiträge: 8
Ort: Luxembourg
gibts eigentlich schon ein Urteil der Anklage?

[zum Seitenanfang]
#25096 - 18.07.2018 15:14 Re: Geistesgegenwärtiger Gefahrgutfahrer [Re: M.A.T.]
Stefan82 Offline
Veteran

Registriert: 26.09.2013
Beiträge: 154
Ort: Berlin
Und hier haben wir das Urteil:
3200,-€ Strafe für fahrlässige Brandstiftung

https://www.gefahrgut-online.de/themen/t...en-2192016.html

Während seiner Pause bemerkte er Rauch am hinteren Reifen. Er führte dies auf eine heißgelaufene Bremse zurück und fuhr weiter als kein Rauch mehr erkennbar war.
Leider war es das Radlager und nicht die Bremse.

Warnzeichen ignoriert, Strafe bekommen


Bearbeitet von Stefan82 (18.07.2018 15:15)
_________________________
Grüße aus der Hauptstadt

Stefan

[zum Seitenanfang]
#25097 - 20.07.2018 09:18 Re: Geistesgegenwärtiger Gefahrgutfahrer [Re: M.A.T.]
M.A.T. Offline
Großmeister

Registriert: 04.07.2011
Beiträge: 439
Ort: Bayern
Hier nicht kostenpflichtige Links:
https://www.donaukurier.de/lokales/schrobenhausen/DKmobil-Brennender-Tankwagen-Schrobenhausen-wochennl292018-Denkzettel-fuer-einen-Fehler;art603,3852577
https://www.augsburger-allgemeine.de/neu...id51667456.html
Interessant vor allem wegen der Schlußfolgerung, was die Klärung von Zweifelsfällen angeht.
M.A.T.

[zum Seitenanfang]
Seite 2 von 2 < 1 2

Suche

Aktuell wird diskutiert
Unterrichtung des Fahrpersonals durch Befüller und
von klimat
21.07.2018 14:30
Zusammenladeverbot reagierender Produkte
von klimat
21.07.2018 14:23
Klassifizierung Umweltgefährdung?
von Udo Freitag
21.07.2018 12:46
Produkttipps


Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Impressum | Datenschutz