Gefahrgut-Foren von

 
Seite 1 von 2 1 2 >
Optionen
#24287 - 09.01.2018 10:21 Klassifizierung Klasse 3 / UN1266
Andreas1976 Offline
Mitglied

Registriert: 21.02.2011
Beiträge: 17
Ort: Bayern
Hallo zusammen,
ich wünsche Euch ein frohes und gesundes neues Jahr 2018.

Ich habe eine Frage an die Fachleute im Forum.

Wir stellen kosmetische Produkte ( u.a. Sonnenschutz) her.
Die Produkte haben z.B. einen Flammpunkt von 30°C und einen Ethanolanteil von ca. 10%.

Wir würden gerne folgende Regelung anwenden:

Sofern in Absatz 2.2.3.1.5.1 nichts anderes vorgesehen ist, unterliegen viskose flüssige Stoffe, die
- einen Flammpunkt von mindestens 23°C und höchstens 60°C haben nicht den Vorschriften des ADR, wenn
....
a) bei der Lösemittel-Trennprüfung die Höhe der sich abtrennenden Schicht des Lösemittels weniger als 3% der Gesamthöhe beträgt.


Unsere Rezepturen sind einphasig, also Lösemittelphase <3%

Können wir damit (rechts-)sicher sagen: Ab 23 Grad C kein Gefahrgut,der betreffenden Rezepturen ?
( unter Berücksichtigung der Trennprüfung)

vielen Dank für Eure Rückmeldungen.

[zum Seitenanfang]
#24288 - 09.01.2018 10:48 Re: Klassifizierung Klasse 3 / UN1266 [Re: Andreas1976]
aw_ Offline
Großmeister

Registriert: 22.05.2008
Beiträge: 489
Ort: northernhamburg
Moin moin,
Frohes neues Jahr auch von mir!

Sofern sämtliche Bedingungen unter 2.2.3.1.5.1 (4 Bindestriche + a) Trennprüfung + b) Auslaufprüfung) zutreffen, ist man vom ADR befreit. Eine Dokumentation ggfs. zur Verfügung zu haben könnte hilfreich sein.
Aber Achtung: Diese Freistellung gibt es nur im ADR. Sollte ein anderer Verkehrsträger in Frage kommen, gelten lediglich erleichterte Beförderungsbedingungen.
gruss..aw

[zum Seitenanfang]
#24289 - 09.01.2018 10:52 Re: Klassifizierung Klasse 3 / UN1266 [Re: aw_]
Andreas1976 Offline
Mitglied

Registriert: 21.02.2011
Beiträge: 17
Ort: Bayern
moin moin aw_,

danke für deine Meinung. Fühlt sich gut an ! wink

Bist du auch in dieser Branche unterwegs ?

viele Grüße

[zum Seitenanfang]
#24290 - 09.01.2018 11:11 Re: Klassifizierung Klasse 3 / UN1266 [Re: Andreas1976]
aw_ Offline
Großmeister

Registriert: 22.05.2008
Beiträge: 489
Ort: northernhamburg
Nein das nicht aber wir befördern manchmal Farbe.
gruss..aw

[zum Seitenanfang]
#24291 - 09.01.2018 11:49 Re: Klassifizierung Klasse 3 / UN1266 [Re: aw_]
M.A.T. Online   confused
Großmeister

Registriert: 04.07.2011
Beiträge: 379
Ort: Bayern
Original geschrieben von: aw_

Aber Achtung: Diese Freistellung gibt es nur im ADR. Sollte ein anderer Verkehrsträger in Frage kommen, gelten lediglich erleichterte Beförderungsbedingungen.

Hallo, aw_
Meines Wissen gilt genau dieselbe Freistellung auch unter RID und ADN, oder übersehe ich da etwas?
Gruß
M.A.T.

[zum Seitenanfang]
#24292 - 09.01.2018 12:57 Re: Klassifizierung Klasse 3 / UN1266 [Re: M.A.T.]
aw_ Offline
Großmeister

Registriert: 22.05.2008
Beiträge: 489
Ort: northernhamburg
Original geschrieben von: M.A.T.
Meines Wissen gilt genau dieselbe Freistellung auch unter RID und ADN, oder übersehe ich da etwas?


Hallo M.A.T.
Das ist richtig. Meinte eher See/Luft. Danke fürs klarstellen!
gruss..aw

[zum Seitenanfang]
#24294 - 10.01.2018 09:00 Re: Klassifizierung Klasse 3 / UN1266 [Re: Andreas1976]
Marco66 Offline
Profi

Registriert: 08.10.2013
Beiträge: 103
Ort: Düsseldorf
Hallo,

bitte die Vorbedingung der Viskosität nicht vergessen. Wenn der Sonnenschutz zu dünnflüssig ist, dann kannst Du die Regelung nicht anwenden, auch wenn es zu keiner Trennung der Phasen kommt.
_________________________
Mit freundlichen Grüßen
Marco66

[zum Seitenanfang]
#24295 - 10.01.2018 10:46 Re: Klassifizierung Klasse 3 / UN1266 [Re: Andreas1976]
Andreas1976 Offline
Mitglied

Registriert: 21.02.2011
Beiträge: 17
Ort: Bayern
Hat jemand einen Kontakt zu einem Labor, das diese Prüfung durchführen kann ?

Danke

[zum Seitenanfang]
#24299 - 11.01.2018 09:20 Re: Klassifizierung Klasse 3 / UN1266 [Re: Andreas1976]
M.A.T. Online   confused
Großmeister

Registriert: 04.07.2011
Beiträge: 379
Ort: Bayern
Hallo, keinen Kontakt, aber hier
[https://www.ecomed-storck.de/Gefahrstoffe/Praxishilfen/Merkblaetter-Gefaehrliche-Arbeitsstoffe-CD-ROM-CD-Grundversion.html]
gibt es in III-1.3.4 die Liste der gemäß § 19c ChemG anerkannten, nach GLP arbeitenden Prüflaboratorien. Vielleicht liegt davon eines in Ihrer Nähe.
Viel Erfolg.
M.A.T.

[zum Seitenanfang]
#24300 - 11.01.2018 11:14 Re: Klassifizierung Klasse 3 / UN1266 [Re: M.A.T.]
Andreas1976 Offline
Mitglied

Registriert: 21.02.2011
Beiträge: 17
Ort: Bayern
Danke Euch...

[zum Seitenanfang]
Seite 1 von 2 1 2 >

Moderator:  UHeins 
Suche

Aktuell wird diskutiert
Jahresbericht -- empfangene gefährliche Güter
von M.A.T.
27.04.2018 09:21
Bergungsverpackung für Verpackungsgruppe I
von M.A.T.
27.04.2018 07:39
Subfrächter / Qualitätsvereinbarung
von pinksoul91
26.04.2018 16:04
Produkttipps


Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Impressum | Datenschutz