Gefahrgut-Foren von

 
Optionen
#24945 - 08.06.2018 18:38 Lithiumbatterie-Unfallbrand
M.A.T. Offline
Großmeister

Registriert: 04.07.2011
Beiträge: 439
Ort: Bayern
Guten Tag,
die Lithium-Ionen-Fahrbatterie eines verunglückten Teslas unter Fahrunterstützung entzündete sich 5 Tage nach dem Unfall erneut und mußte von der Feuerwehr zum zweiten mal gelöscht werden. Dies steht in dem vorläufigen Bericht der US-Unfalluntersuchungsbehörde (NTSB) auf S. 3. Die Batterie war bereits durch den Unfall entzündet worden und erstmalig mit ungefähr 760 Litern Wasser und Schaum gelöscht worden.
Gruß
M.A.T.

[zum Seitenanfang]
#24946 - 09.06.2018 17:43 Re: Lithiumbatterie-Unfallbrand [Re: M.A.T.]
Floridacargocat Online   content
Veteran

Registriert: 24.01.2009
Beiträge: 188
Ort: Lake Worth, FL, USA
Nicht das erste Elektroauto mit LiB, wo ein Feuer einige Tage nach dem ersten Loeschen wieder ausgebrochen ist.
Anbei ein Hinweis auf ein Feuer in einem Lieferfahrzeug von UPS in Matamoras, Pennsylvanien. Laut Fahrer hoerte er zuerst ein Zischen, dann eine Explosion, und dann brach Feuer aus. Das Fahrzeug samt Inhalt war ein 100%iger Abschreiber. Dem Fahrer ist Gottseidank nichts passiert.
http://wnep.com/2018/06/05/police-investigate-ups-truck-explosion-and-fire/
Solche Meldungen koennen wir jederzeit auf der PHMSA Incident Data Base herausholen, wohingegen in Deutschland bzw. Europa und anderswo Funkstille ist.


Bearbeitet von Floridacargocat (09.06.2018 17:44)

[zum Seitenanfang]
#24947 - 10.06.2018 12:04 Re: Lithiumbatterie-Unfallbrand [Re: M.A.T.]
M.A.T. Offline
Großmeister

Registriert: 04.07.2011
Beiträge: 439
Ort: Bayern
Hallo, Floridacargocat
danke für den Hinweis. Da Ihr Link von dieser Seite des Teichs nicht funktioniert hier andere:
http://newsbout.com/id/18273962924
http://www.pennlive.com/daily-buzz/2018/06/ruling_made_in_ups_truck_explo.html

Ja, leider gibt es in D dazu keine öffentlichen Daten - falls überhaupt welche gesammelt werden. Von den Unfallberichten nach GbV, die Behörden vorzulegen sind, hört man jedenfalls keine Schlußfolgerungen. Vielleicht enden die alle unsortiert in Schubladen?

Bei der UNECE sind zum ADR 3(!) Unfallberichte seit 2004 hinterlegt, dabei sollte gerade hier einiges auflaufen, um durch Analyse Hinweise auf Verbesserungspotential in Vorschriften zu gewinnen.

Die einzige Artikelsammlung von Substanz, die ich kenne, wird von der Zeitschrift "Gefährliche Ladung" unter der Rubrik "Unfälle" geführt.

Gruß
M.A.T.

[zum Seitenanfang]
#25061 - 10.07.2018 11:01 Re: Lithiumbatterie-Unfallbrand [Re: M.A.T.]
UHeins Offline

Meister aller Klassen

Registriert: 24.10.2001
Beiträge: 655
Ort: D-Hamburg
Danke für den positiv wertenden Hinweis auf die "gefährliche ladung", aber es gibt auch noch "Hazardous Cargo Bulletin" (HCB), worin kurze Unfallberichte mit globalem Ansatz wiedergegeben werden.
_________________________
Der Admin
----> Je geringer das Wissen, desto sicherer das Urteil <----

[zum Seitenanfang]

Suche

Aktuell wird diskutiert
Unterrichtung des Fahrpersonals durch Befüller und
von klimat
21.07.2018 14:30
Zusammenladeverbot reagierender Produkte
von klimat
21.07.2018 14:23
Klassifizierung Umweltgefährdung?
von Udo Freitag
21.07.2018 12:46
Produkttipps


Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Impressum | Datenschutz