Gefahrgut-Foren von

 
Optionen
#25092 - 16.07.2018 18:27 Einstellen von Kanistern in einen ASP 800
thehawk Offline
Neuling

Registriert: 14.07.2018
Beiträge: 2
Ort: Berlin
Hallo und erst einmal vielen Dank für die Aufnahme hier im Forum.


Nun zu meiner Frage. Es kommt bei uns oft vor, dass wir alte Kanister vom Kunden mit diversen flüssigen Abfällen (z.B. Altöl - UN 3295 oder Lösemittel - UN 1993) abholen. Diese stellen wir immer in einen ASP 800l ein und bringen die Abfälle so transportsicher zum Entsorger. Die einzelnen Kanister sind eigentlich immer mit Deckel verschlossen und manchmal auch noch UN zugelassen.
Ist es hier notwendig, dass der ASP eine "4A" Zulassung hat, oder ist es nicht relevant, ob er eine "4A" oder eine "11A" Zulassung hat?


Bearbeitet von thehawk (16.07.2018 18:30)

[zum Seitenanfang]
#25093 - 16.07.2018 21:57 Re: Einstellen von Kanistern in einen ASP 800 [Re: thehawk]
M.A.T. Offline
Großmeister

Registriert: 04.07.2011
Beiträge: 471
Ort: Bayern
Hallo,
siehe hier:
https://www.gefahrgut-foren.de/ubbthreads.php/topics/25071/BAM_Pr%C3%BCfung_f%C3%BCr_ASP_Beh%C3%A4lter#Post25071
M.A.T.

[zum Seitenanfang]
#25094 - 17.07.2018 04:36 Re: Einstellen von Kanistern in einen ASP 800 [Re: thehawk]
thehawk Offline
Neuling

Registriert: 14.07.2018
Beiträge: 2
Ort: Berlin
Was hat das damit zu tun?

[zum Seitenanfang]
#25095 - 17.07.2018 10:19 Re: Einstellen von Kanistern in einen ASP 800 [Re: thehawk]
M.A.T. Offline
Großmeister

Registriert: 04.07.2011
Beiträge: 471
Ort: Bayern
Das Thema ist "Eignung von Umschließungen für GG-Beförderung", und betrifft in diesem Fall die gleiche Umschließung, wie der Zufall so spielt. Bekanntlich stehen die entsprechenden Vorgaben in den Teilen 4 und 6 der Vorschriften.
M.A.T.

[zum Seitenanfang]
#25217 - 09.08.2018 12:14 Re: Einstellen von Kanistern in einen ASP 800 [Re: thehawk]
Claudi Offline
Meister aller Klassen

Registriert: 08.08.2003
Beiträge: 516
Ort: NRW
Hallo, ein 11A ist für UN3295 oder UN1993 (oder andere flüssige Gefahrgüter) NICHT zugelassen, das ergibt sich aus den entsprechenden IBC-Verpackungsanweisungen der UN-Nummern.
Großpackmittel (IBC) sind nicht vorgesehen als Außenverpackungen von zusammengesetzten Verpackungen (Innenverpackungen wären die Kanister).
Das Gefahrgutrecht hat dafür sogenannte Großverpackungen (UN50/51...) im Angebot, die verwendet werden könnten, wenn es die entsprechende Verpackungsanweisung (LP) zulässt - aber ich persönlich habe noch nie in meinem Gefahrgutleben Großverpackungen live gesehen.

Wenn die Kanister UN-zugelassen sind, unbeschädigt sind, nicht älter als 5 Jahre UND gefahrgutrechtlich korrekt markiert/ gekennzeichnet sind (als Einzelverpackungen), dann könnte man einen IBC als Overpack ansehen, aber das sehe ich auch nur als sehr theoretisches Konstrukt.

Fazit als Antwort: der ASP muss eine Zulassung als 4A (Kiste aus Stahl) haben oder es muss eine andere Außenverpackung entsprechend der geltenden Verpackungsanweisung genutzt werden.
Kisten haben eine max. zulässige Nettomasse von 400 kg, sind also was Größe bzw. Befüllmenge angeht, eingeschränkter als IBC.
Immerhin unterliegen Kisten keinen wiederkehrenden Gefahrgut-Prüf- bzw. Inspektionsfristen wie es bei IBC der Fall ist.

Dass ein IBC 11A sicher ist für die Kanister, mag sein - zulässig nach ADR ist er nicht.
Ggf. noch in die GGAV Ausnahme 20 schauen, die ist speziell für Abfallsammlungen gemacht und vielleicht kriegt ihr darüber euren IBC wieder ins Spiel.

[zum Seitenanfang]
#25238 - 10.08.2018 15:02 Re: Einstellen von Kanistern in einen ASP 800 [Re: Claudi]
DJSMP Offline
Meister aller Klassen

Registriert: 06.12.2004
Beiträge: 694
Ort: Sachsen
Er deklariert das sicher nicht unter den Originaleinträgen als UN 3295 oder 1993. Da denke ich eher an die im Entsorgungsbereich viel genutzte "Krücke" UN 3175 oder für Farbreste die UN 1263 über die SV 650.

Bei UN 3175 bekommt er über die IBC 06 den 11A unter. Für UN 1263 siehts wieder finster aus.

[zum Seitenanfang]

Moderator:  UHeins 
Suche

Aktuell wird diskutiert
Transport von CO2 Flaschen
von Gerald
Gestern um 20:47
Verpackungscode
von Kay Schmauder
Gestern um 15:24
Ausnahme 18
von Kay Schmauder
Gestern um 15:13
Produkttipps


Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Impressum | Datenschutz