Gefahrgut-Foren von

 
Optionen
#25464 - 14.09.2018 13:44 TBC im österreichischen Binnenverkehr erforderlich
Magnum Offline
Vollmitglied

Registriert: 16.09.2011
Beiträge: 73
Ort: Ruhpolding, Oberbayern
Hallo zusammen,

kann mir bitte jemand Auskunft erteilen, ob in einem österreichischen ADR-Beförderungspapier ein Tunnelbeschränkungscode gemäß ADR aufgeführt werden muss, wenn der Transport in Österreich bleibt?

In Österreich gibt es ja eine andere Regelung mit Rundumlicht und Begleitfahrzeug, aber da gibt es keine Eintragung im BefPapier.
_________________________
Aus dem schönen Ruhpolding grüßt Magnum

[zum Seitenanfang]
#25466 - 14.09.2018 18:11 Re: TBC im österreichischen Binnenverkehr erforderlich [Re: Magnum]
M.A.T. Offline
Meister aller Klassen

Registriert: 04.07.2011
Beiträge: 505
Ort: Bayern
Hallo, soweit ich die Rechtslage im Nachbarland verstehe gibt es keine Tunnelkategorien, somit wäre ein TBC sinnlos und dann greift 5.4.1.1.1 k), weil ja gar kein Tunnel mit (diesen) Beschränkungen durchfahren wird.
Es kann aber sein, daß die A-Vorschriften hier eine Detailregelung enthalten, ich kenne mich da nicht so gut aus. In den beiden Vollzugserlässen habe ich nichts gefunden.
Amtlicherseits wird die Sachlage so geschildert, daß keine Tunnelkategorien zugeteilt wurden; ergo können TBC auch nicht angewendet werden.
Viel Erfolg
M.A.T.

[zum Seitenanfang]
#25469 - 15.09.2018 10:53 Re: TBC im österreichischen Binnenverkehr erforderlich [Re: Magnum]
Gerald Offline
Held der Gefahrgutwelt

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 1692
Ort: 97332 Volkach
Hallo Magnum,

Antwort auf:
ob in einem österreichischen ADR-Beförderungspapier ein Tunnelbeschränkungscode gemäß ADR aufgeführt werden muss


Unter den Länderinformation Österreich sind bei der Zeile "Notification according to 1.9.5 (Tunnel restrictions)" keine Eintragungen.
Genau so wie es M.A.T. in seinem Beitrag geschrieben hat.

Unter Zusätzliche Beschränkungen für die Beförderung gefährlicher Güter mit Stand 01.01.2010 findest Du die Informationen zu diesen Thema.

In Absatz 5.4.1.1.1 k) steht "...Der Tunnelbeschrän­kungscode muss im Beförderungspapier nicht angegeben werden, wenn vor der Beförderung bekannt ist, dass kein Tunnel mit Beschränkun­gen für die Beförderung gefährlicher Güter durchfahren wird."

Änderung: Beseitigung eines Fehlers.


Bearbeitet von Gerald (15.09.2018 11:00)
_________________________
Gruss aus Unterfranken Gerald

[zum Seitenanfang]

Moderator:  UHeins 
Suche

Aktuell wird diskutiert
24 Std Notfallnummer
von gefahrgutbaer
21.09.2018 14:51
BAM GGR 002
von wscheffler
21.09.2018 14:07
Tankcode
von Gerald
21.09.2018 13:44
Produkttipps


Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Impressum | Datenschutz