Gefahrgut-Foren von
 
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
UN 3291 -ja oder nein?- #25979
04.01.2019 18:18
04.01.2019 18:18
Registriert: Jan 2019
Beiträge: 3
Deutschland/Brandenburg
T
TV Offline OP
Einsteiger
TV  Offline OP
Einsteiger
T

Registriert: Jan 2019
Beiträge: 3
Deutschland/Brandenburg
Guten Tag liebe Gefahrgutgemeinde!

Bezüglich der Einordnung von klinischen und medizinischen Abfällen des AS 18 01 01, also spitzer und scharfe Gegenstände, herrscht bei mir etwas Unklarheit. Die Quellen, die ich dazu im Netz gefunden habe, haben diese nicht gerade beseitigt. blush

Während die Berufsgenossenschaft fürs Gesundheitswesen sowie das Strassenverkehrsamt Frankfurt eine Einordnung als UN 3291, bei Ausschluss einer möglichen Kontamination mit infektiösen Stoffen, nicht für notwendig hält und es sogar möglich ist diese Abfälle unter AS 18 01 04 zu entsorgen, habe ich in anderen Quellen (komnet.nrw.de) gelesen, dass sogenannte sharps unbedingt als UN 3291 entsorgt werden müssen.

In der Schweiz scheint es ebenso zu sein, unabhängig davon ob ein Infektionsverdacht besteht.

Ja, was gilt den nun in Deutschland? Kennt sich jemand in diesem Bereich hier aus und kann Licht ins Dunkel bringen? cool

Re: UN 3291 -ja oder nein?- [Re: TV] #25980
04.01.2019 18:56
04.01.2019 18:56
Registriert: Jul 2007
Beiträge: 1,711
97332 Volkach
Gerald Offline
Held der Gefahrgutwelt
Gerald  Offline
Held der Gefahrgutwelt

Registriert: Jul 2007
Beiträge: 1,711
97332 Volkach
Hallo,
versuche es mal unter das Sicheres Krankenhaus, ich denke mal, da wirst Du eine Antwort finden. Natürlich auch für die Zukunft in diesem Bereich.


Gruss aus Unterfranken

Gerald
Re: UN 3291 -ja oder nein?- [Re: Gerald] #25982
04.01.2019 21:03
04.01.2019 21:03
Registriert: Jan 2019
Beiträge: 3
Deutschland/Brandenburg
T
TV Offline OP
Einsteiger
TV  Offline OP
Einsteiger
T

Registriert: Jan 2019
Beiträge: 3
Deutschland/Brandenburg
Vielen Dank für die Antwort!

Die Quelle kenne ich, dort wird bei sharps nicht von Gefahrgut ausgegangen.

Na ja, da es sich ja um eine seriöse Institution handelt, werden sie schon recht haben.

Re: UN 3291 -ja oder nein?- [Re: TV] #25986
05.01.2019 13:02
05.01.2019 13:02
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 569
Bayern
M
M.A.T. Offline
Meister aller Klassen
M.A.T.  Offline
Meister aller Klassen
M

Registriert: Jul 2011
Beiträge: 569
Bayern
Hallo, TV
habe mir mal die Mühe gemacht und gelesen, was Ihre NRW-Quelle dazu sagt. Dort wird keineswegs behauptet, daß "unbedingt als UN 3291 entsorgt" werden muß. Tatsächlich wird dort, in Übereinstimmung mit der Rechtslage, gesagt daß " bei denen Gründe für die Annahme bestehen, dass eine Wahrscheinlichkeit für das Vorhandensein ansteckungsgefährlicher Stoffe besteht, sind der UN-Nummer 3291 zuzuordnen."
Insofern kann es keine Unklarheit geben, da alle Quellen ADR-gemäß dasselbe aussagen.
Wenn Kontamination ausgeschlossen werden kann, dann kein GG. Sonst, UN 3291.
Gruß
M.A.T.

Re: UN 3291 -ja oder nein?- [Re: TV] #25987
05.01.2019 16:20
05.01.2019 16:20
Registriert: Jul 2007
Beiträge: 1,711
97332 Volkach
Gerald Offline
Held der Gefahrgutwelt
Gerald  Offline
Held der Gefahrgutwelt

Registriert: Jul 2007
Beiträge: 1,711
97332 Volkach
Hallo,

Antwort auf
Die Quelle kenne ich,


Tut mir ja leid, dass Dir die Quelle nicht so richtig geholfen hat. Ich habe heute mir das noch mal angesehen, und musste feststellen, dass die Homepage nicht mehr den Informationsgehalt hat, wie ich es kannte. Habe aber auch nicht so oft rein gesehen. Wenn Du unter suche "Gefahrgut" eingibst, da kommt schon was, aber teilweise Stand ADR 2013.

Die Suche war schon mal besser. Aber mit viel Geduld kommt man schon zu einem Ergebnis, muss es dann aber teilweise mit dem aktuellen ADR abgleichen. Ist aber kein Problem, da die Fundstelle wieder gegeben wird.


Gruss aus Unterfranken

Gerald
Re: UN 3291 -ja oder nein?- [Re: M.A.T.] #25988
06.01.2019 10:30
06.01.2019 10:30
Registriert: Jan 2019
Beiträge: 3
Deutschland/Brandenburg
T
TV Offline OP
Einsteiger
TV  Offline OP
Einsteiger
T

Registriert: Jan 2019
Beiträge: 3
Deutschland/Brandenburg
Hallo,

Ah ok, die Suche dort hatte mir was anderes angezeigt, aber vielleicht war es aus dem Kontext gerissen. Na dann bin ich ja beruhigt. Vielen Dank für den Hinweis!

Re: UN 3291 -ja oder nein?- [Re: TV] #25991
07.01.2019 12:55
07.01.2019 12:55
Registriert: Oct 2008
Beiträge: 102
Bochum, Ruhrpott
Bergmannsheil Offline
Profi
Bergmannsheil  Offline
Profi

Registriert: Oct 2008
Beiträge: 102
Bochum, Ruhrpott
Mahlzeit,

bei der Einordnung der Abfälle aus Einrichtungen des Gesundheitwesens sollte man erst einmal prüfen, ob die Kriterien der Klasse 6.2 zutreffen. Dann sind es Abfälle der AS 180103. Ist dies nicht so, können die Abfälle anderen AS und damit evtl. auch anderen UN-Nummern (falls Gefahrgut) zugeordnet werden.Abfallschlüsselnummern
Hilfe dazu bietet die LAGA-Vollzugshilfe 18 (2015).
Falls also Sharps unter die Kriterien fallen, die zu einer Klassifizierung als UN3291 führen, sind sie AS 180103. Fehlt diese Kontamination (was meistens der Fall ist, so z.B. bei Lanzetten zur Bluttropfenentnahme oder Biopsienadeln), dann können sie der AS 180101 zugeordnet und verpackt werden, wie es die LAGA-Vollzugshilfe vorgibt. Dann können sie zusammen mit dem AS 180104 entsorgt werden.


Trotz sorgfältiger Planung besteht kein Grund zur Veranlassung!
General Benson in Hot shots 2
Re: UN 3291 -ja oder nein?- [Re: Bergmannsheil] #26042
16.01.2019 12:49
16.01.2019 12:49
Registriert: Feb 2002
Beiträge: 625
W
Winklhofer Offline
Meister aller Klassen
Winklhofer  Offline
Meister aller Klassen
W

Registriert: Feb 2002
Beiträge: 625
Servus Gefahrgutkollegen,

vielleicht helfen auch die RSEB Nr. 2-12 und 2-13 sowie Absätze 2.2.62.1.5.9 und 2.2.62.1.11.2 ADR weiter. Hier bestätigen sich die getätigten Aussagen grundsätzlich nochmals.

Gruß aus Augsburg
Alfred Winklhofer


Moderator  UHeins 

Suche

Aktuell wird diskutiert
Schulung und Überwachung
von DJSMP. 18.01.2019 12:34
Faserverstärktes Klebeband
von PhilippE. 18.01.2019 11:09
Angabe Bruttomasse
von M.A.T.. 18.01.2019 08:37
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Impressum | Datenschutz
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2