Gefahrgut-Foren.de
 
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Seite 2 von 4 1 2 3 4
Re: SP188 - Definition Ausrüstung [Re: gefahrgutbaer] #26171
12.02.2019 21:13
12.02.2019 21:13
Registriert: Feb 2019
Beiträge: 7
Sachsen
P
privatversand Offline
Einsteiger
privatversand  Offline
Einsteiger
P

Registriert: Feb 2019
Beiträge: 7
Sachsen
Hallo,

danke, dann wäre das Paket nicht korrekt versendet worden. Ist für mich als Privatperson blöd, weil ich jetzt sehen muss wie ich das korrekt zurücksende. Auf dem Karton habe ich nochmal geschaut, da kann ich nur ein Rechteck mit der Schrift UN3480 erkennen.

Grüße

Zuletzt bearbeitet von privatversand; 12.02.2019 21:14.
Re: SP188 - Definition Ausrüstung [Re: privatversand] #26172
12.02.2019 21:27
12.02.2019 21:27
Registriert: Aug 2003
Beiträge: 553
NRW
C
Claudi Offline
Meister aller Klassen
Claudi  Offline
Meister aller Klassen
C

Registriert: Aug 2003
Beiträge: 553
NRW
Bei Lithiumbatterien herrscht noch viel Unwissenheit, vermutlich weil damit Firmen (große wie kleine) konfrontiert sind, die sonst nie was mit Gefahrgut zu tun hatten. Wenn der Akku >100 Wh hatte, wäre das "voll reguliertes" Gefahrgut gewesen - auf jeden Fall Gefahrzettel 9A + UN-Nummer.
Naja, als Empfänger kannst du nichts dafür, es ist heil bei dir angekommen.

Re: SP188 - Definition Ausrüstung [Re: Claudi] #26175
12.02.2019 23:31
12.02.2019 23:31
Registriert: Feb 2019
Beiträge: 7
Sachsen
P
privatversand Offline
Einsteiger
privatversand  Offline
Einsteiger
P

Registriert: Feb 2019
Beiträge: 7
Sachsen
Aber was ist, wenn ich es zurücksenden will und der Verkäufer keine Rücksendeetiketten anbietet,

Re: SP188 - Definition Ausrüstung [Re: privatversand] #26176
13.02.2019 10:24
13.02.2019 10:24
Registriert: Jan 2016
Beiträge: 165
Remscheid
gefahrgutbaer Offline
Veteran
gefahrgutbaer  Offline
Veteran

Registriert: Jan 2016
Beiträge: 165
Remscheid
Moin privatversand,

nicht korrekt markiert und dann offensichtlich noch mit der falschen UN Nummer versehen. Das deutet, wie Claudi schon angemerkt hat, auf einen mangelnden Kenntnisstand seitens des Versenders/Händlers hin.
Was ist der Grund der Retoure?
Ist die Batterie beschädigt?
Mit welchem Verkehrsträger soll der Rücktransport durchgeführt werden?

Gruß

Re: SP188 - Definition Ausrüstung [Re: gefahrgutbaer] #26179
13.02.2019 13:11
13.02.2019 13:11
Registriert: Feb 2019
Beiträge: 7
Sachsen
P
privatversand Offline
Einsteiger
privatversand  Offline
Einsteiger
P

Registriert: Feb 2019
Beiträge: 7
Sachsen
Hallo,

das Gerät ist in Ordnung. Allerdings funktionieren bestimmte Verbraucher nicht daran. Deshalb geht es zurück.
Versendet werden soll dies per DHL, Adresse ist auch im Inland, also verlässt Deutschland nicht.

Grüße

Re: SP188 - Definition Ausrüstung [Re: privatversand] #26185
13.02.2019 18:59
13.02.2019 18:59
Registriert: Jan 2016
Beiträge: 165
Remscheid
gefahrgutbaer Offline
Veteran
gefahrgutbaer  Offline
Veteran

Registriert: Jan 2016
Beiträge: 165
Remscheid
Hallo privatversand,

DHL wird keine voll zu deklarierende Sendung von Privat befördern selbst wenn Du diese wahrscheinlich genau auf diesem Weg bekommen hast. Auch wenn es sich, wie von Dir beschrieben, um "Lithium-Ionen-Batterien, eingebaut in Ausrüstung" -UN 3481, handelt.
Ich denke es wird darauf hinauslaufen das Du Dir in Deiner Nähe eine Spedition, welche diese Art von Gefahrgütern versenden darf, suchen solltest. Die Spedition sollte im für Dich günstigsten Fall die gesamte Abwicklung durchführen da Du ja wahrscheinlich keine Unterweisung für Beförderungen von Lithium Batterien inne hast.

Das wäre für mich jetzt der erste Weg welchen ich einschlagen würde.

Gruß

Markus

Re: SP188 - Definition Ausrüstung [Re: gefahrgutbaer] #26186
14.02.2019 08:31
14.02.2019 08:31
Registriert: May 2008
Beiträge: 570
northernhamburg
aw_ Offline
Meister aller Klassen
aw_  Offline
Meister aller Klassen

Registriert: May 2008
Beiträge: 570
northernhamburg
Moin zusammen,
die von Gefahrgutbär vorgeschlagene Vorgehensweise ist zwar korrekt, wäre für mich als Privatperson aber die letzte Option.
Erstmal würde ich den Verkäufer ordentlich auf den Pott setzen die Abholung zu organisieren. Schließlich hat er ein Interesse daran etwas weiterhin zu verkaufen und er ist der 'Gewerbliche' und nicht die Privatperson.
gruss..aw

Re: SP188 - Definition Ausrüstung [Re: gefahrgutbaer] #26188
14.02.2019 14:48
14.02.2019 14:48
Registriert: Feb 2019
Beiträge: 7
Sachsen
P
privatversand Offline
Einsteiger
privatversand  Offline
Einsteiger
P

Registriert: Feb 2019
Beiträge: 7
Sachsen
Hallo,

danke für die Info. Erneute Nachfrage beim Händler mir dem Hinweis auf Gefahrgut ergab nur die Rückfrage, ob ich es nicht einfach so per DHL versenden kann.

Re: SP188 - Definition Ausrüstung [Re: privatversand] #26191
15.02.2019 10:45
15.02.2019 10:45
Registriert: Feb 2019
Beiträge: 21
Deutschland
P
Phi_l Offline
Spezi
Phi_l  Offline
Spezi
P

Registriert: Feb 2019
Beiträge: 21
Deutschland
Hallo privatversand,

die Vorraussetzungen für einen Transport durch DHL findest du hier: https://www.dhl.de/content/dam/images/pdf/dhl-infoblatt-gefahrgutregelungen-072017.pdf
Dort steht allerdings, zur UN 3481 Höchstmenge je Innenverpackung/Gegenstand -> siehe SV 188. Also werden Li-Ionen Akkus von Privatpersonen mit mehr als 100 Wh nicht von DHL befördert. Darauf würde ich den Händler aufmerksam machen...
(Ich persönlich sehe auch den Händler in der Pflicht, die "Mängel" aus der "Hinsendung" für die Rücksendung zu beheben.)

Ich wünsche viel Erfolg bei der ganzen Sache!

Zuletzt bearbeitet von Phi_l; 15.02.2019 10:48.
Re: SP188 - Definition Ausrüstung [Re: privatversand] #26198
15.02.2019 13:17
15.02.2019 13:17
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 856
Sachsen
DJSMP Offline
Meister aller Klassen
DJSMP  Offline
Meister aller Klassen

Registriert: Dec 2004
Beiträge: 856
Sachsen
Ursprünglich geschrieben von: privatversand
Hallo,

danke für die Info. Erneute Nachfrage beim Händler mir dem Hinweis auf Gefahrgut ergab nur die Rückfrage, ob ich es nicht einfach so per DHL versenden kann.


Ich würde den Händler nach einer solchen Aussage bei der zuständigen Landesbehörde anzeigen und zusätzlich dem BMVI Referat Gefahrgut einen Hinweis geben.

Zuletzt bearbeitet von DJSMP; 15.02.2019 13:17.
Seite 2 von 4 1 2 3 4

Moderator  urainer 

Suche

Aktuell wird diskutiert
Versand von Lithium-Ionen-Akkus
von Skypainter. 17.08.2019 17:52
IATA A197
von Nico. 16.08.2019 19:59
Versand von defekten Li-Ionen Batterien
von Nico. 16.08.2019 19:54
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Impressum | Datenschutz
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2