Hallo zusammen,
auch in diesem Jahr finden wieder die "Internationalen Gefahrgut-Tage Hamburg" (17.02.-18.02.2020) statt. Es erwarten Sie 2 Tage mit internationalen Vorträgen, Praktikerworkshops für Land - See - Luft (neu!) sowie die Teilnahme an der festlichen Verleihung des Deutschen Gefahrgut-Preises mit internationalem Buffet am Montagabend (neu!). Für Nachwuchskräfte gibt es einen Sonderrabatt (Infos: simone.krismayr@ecomed-storck.de).

Besuchen Sie die Fachtagung von ecomed-Storck und treffen Sie dort Gefahrgut-Experten und Gefahrgut-Kollegen und tauschen Sie sich über Erfahrungen und Informationen zu verkehrsträger- und grenzüberschreitenden Gefahrgut-Transporten sowie national oder modal abweichenden Rechtsvorschriften aus.

An den 2 Tagen stehen neben dem internationalen politischen Dialog zum Gefahrgutrecht logistische Lösungen sowie innovative Dienstleistungen auf der Agenda.

Die Inhalte:

- Gefahrgutrecht in China mit deutschem Input
- Elektronisches Beförderungspapier/Telematik im Landverkehr
- Künstliche Intelligenz bei Gefahrgutunfällen
- Schulung im Luftverkehr im Wandel: CBTA anstelle von PK
- Lithiumbatterien: Prüfzusammenfassung, Transport, Lagerung (z.B. E-Scooter & Co.)
- Herausforderungen in der Containerschifffahrt: Risikominimierung
- Digitalisierung und Gefahrgut: Recherche und Workflows

Praktikerworkshops geleitet von:

1. Land: Gudula Schwan und Jochen Conrad
2. See: Uwe Kraft
3. Luft: Mag. Michaela Böhm

Weitere Details, ausführliches Programm sowie Anmeldung finden Sie unter:
eco-sto.de/gth

Zuletzt bearbeitet von Simone Krismayr; 14.01.2020 13:12.