Gefahrgut-Foren.de
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Reisebus mit Anhänger #29730 16.10.2020 12:31
Registriert: Aug 2020
Beiträge: 7
H
Heinz_H Offline OP
Einsteiger
OP Offline
Einsteiger
H
Registriert: Aug 2020
Beiträge: 7
Hallo!
Bei uns in der Werkstatt wurde erzählt das ein Reisebus (Deutsche Zulassung) mit 40 Personen und 31 E-Bikes in Belgien angehalten wurde und der Fahrer und Halter ein Busgeld bekommen habe weil der Reisebus nicht mit Warntafeln gekennzeichnet war (Transport von 31 Akkus in den E-Bikes) bzw der Fahrer keinen ADR Schein hatte ????

Re: Reisebus mit Anhänger [Re: Heinz_H] #29733 16.10.2020 12:50
Registriert: May 2008
Beiträge: 701
aw_ Offline
Meister aller Klassen
Offline
Meister aller Klassen
Registriert: May 2008
Beiträge: 701
Moin,
UN3171 ist von den Vorschriften des ADR befreit wenn die Bedingungen der SV666 eingehalten sind, und das sind sie bei Lithium-Batterien.
Vielleicht wollte der Beamte ja die 38.3 Tests sehen von den Batterien (2.2.9.1.7.).
Sollte das wiklich der Fall sein, kann das ja noch heiter werden.. Hierzu hätte ich gerne mal den Anhörungsbogen gesehen ;-)
gruss..aw

Re: Reisebus mit Anhänger [Re: aw_] #29737 16.10.2020 14:58
Registriert: May 2008
Beiträge: 701
aw_ Offline
Meister aller Klassen
Offline
Meister aller Klassen
Registriert: May 2008
Beiträge: 701
was mir noch dazu einfällt, ist, dass wenn der Beamte wirklich einen ADR-Schein (nach seiner Überzeugung) gefordert hat, hätte er den Bus gar nicht weiter fahren lassen dürfen..
gruss..aw

Re: Reisebus mit Anhänger [Re: aw_] #29740 16.10.2020 17:20
Registriert: May 2015
Beiträge: 261
Skypainter Offline
Urgestein
Offline
Urgestein
Registriert: May 2015
Beiträge: 261
Hallöchen,
da ich ja lange genug in Belgien gelebt habe, habe ich mal etwas nachgeforscht. Also: Der Reisebus inkl. Anhänger wurde kontrolliert. Nach SV 666 sind die Fahrräder ja unter UN 3171 vom ADR befreit, wenn sie der SV 388 entsprechen. Soweit war auch alles in Ordnung. Die Polizei wollte nur wissen, ob die 2.2.9.1.7 eingehalten wird, weil nur dann lässt sich die SV 388 umsetzen. Und wie aw_ schon befürchtet hat, es ging um die Prüfzusammenfassung. Aber nach meinen Informationen gab es keine weiteren Schwierigkeiten, denn eine rein gewerbliche Verbringung der Fahrräder war nicht gegeben, da diese den Insassen des Busses gehörten. Tja, andere Länder sind in den Umsetzungen und Kontrollen schon viel weiter als unsere verschlafene Rennleitung.


ADR, ADN, RID, IMDG, IATA PK1
spez. Klasse 1 und 7
Strahlenschutzbeauftragter
25 Jahre Pyrotechniker
Re: Reisebus mit Anhänger [Re: Skypainter] #29744 18.10.2020 10:54
Registriert: Aug 2020
Beiträge: 7
H
Heinz_H Offline OP
Einsteiger
OP Offline
Einsteiger
H
Registriert: Aug 2020
Beiträge: 7
Vielen Dank für eure Mühe und die Antworten


Moderator  urainer 

Wöchentlicher Gefahrgut-Newsletter

Wöchentlicher Gefahrgut-NewsletterWöchentlich die aktuellsten News vom Gefahrgut-Portal gefahrgut.de - mit dem Newsletter "ecomed-Storck Gefahrgut".

Suche

Aktuell wird diskutiert
5.2.1.10 Ausrichungspfeile
von DJSMP - 21.10.2020 17:54
Lernen
von Claudi - 21.10.2020 08:25
Farbstifte/Lackmarke
r

von Claudi - 21.10.2020 08:18
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Newsletter | Impressum | Datenschutz
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.3