Gefahrgut-Foren.de
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
ADR 3480 in Fahrzeug #36868 12.06.2024 11:24
Registriert: Apr 2019
Beiträge: 15
WeissB Offline OP
Mitglied
OP Offline
Mitglied
Registriert: Apr 2019
Beiträge: 15
Hallo,

ich habe folgende Thematik aktuell;

Das Gerät laut Foto, Mähtraktor, wurde uns übergeben mit UN 3480 im System und einem blanken Kl.9 Aufkleber.

Meines Erachtens fällt eine in einem Fahrzeug (inkl. Roller) verbaute Batterie aber unter UN 3171 und hier sollten wir für die verbaute Batterie SV 388 + 666 anwenden und die Ware generell vom ADR freistellen können, also natürlich auch kein Aufkleber.

Auf meine entsprechende Anfrage bekam ich vom Lieferanten diese saloppe Antwort, die ich auch nirgendwo im ADR so bestätigen konnte;
"wir versenden diesen Produkttyp seit vielen Jahren [...]. Durch die Bereitstellung des UN38.3 Zertifikat und das MSDS ist der Klasse 9 Aufkleber ausreichend. "

Vielen Dank im Voraus für euren Input. :-)

LG

Anhänge
c1_20240607_12395950.png (1.6 MB, 50 Downloads)
Re: ADR 3480 in Fahrzeug [Re: WeissB] #36869 12.06.2024 11:36
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,378
M.A.T. Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,378
Hallo, Ihr Einwand ist sehr berechtigt und der Lieferant irrt. Die 3171 setzt allerdings voraus, daß dieser Traktor durch die Batterie angetrieben wird.
Ein Blick in eine relevante SV - zB 388 - könnte ihn evtl. bekehren.
Viel Erfolg.
M.A.T.

Re: ADR 3480 in Fahrzeug [Re: WeissB] #36872 12.06.2024 14:44
Registriert: Mar 2018
Beiträge: 378
Nico Online
Großmeister
Online
Großmeister
Registriert: Mar 2018
Beiträge: 378
Hallo

also das UN 38.3 Zertifikat wird für jede Lithiumbatterien verlangt, darin wird aber keine Klassifizierung vorgenommen! Wird diese dann für ein Fahrzeug genutzt, wird daraus UN 3171


Der Klasse 9 Aufkleber wird, wenn es UN 3480 wäre, aber auch mit Batterien darin, also Kennzeichen 9a, gefordert. Für UN 3171, wenn die Freistellung gem. SV nicht genutzt werden kann, dann wäre es eine Klasse 9 ohne Batterien darin.

Die Aussage, dass durch das Zertifikat und das MSDS ein Klasse 9 Aufkleber ausreichend wäre, ist unsinn. Was hat denn das eine mit dem andren zu tun? UNd auch die Aussage, machen wir schon immer so ist natürlich nicht ok. Vor allem hat sich ja auch in den Jahren immer wieder mal was geändert und man muss seine Produkte entsprechend den aktuellen Vorgaben klassifizieren. Fakt ist doch UN 3480 ist eine Lithium Ionen Batterie ohne Ausrüstung. Wir haben aber da einen Rasenmäher mit drin.

Die Frage ist nun, ist es ein Fahrzeug?
"«Fahrzeuge» im Sinne dieser Sondervorschrift sind selbstfahrende Geräte, die für die Beförderung einer
oder mehrerer Personen oder von Gütern ausgelegt sind. Beispiele solcher Fahrzeuge sind Personenwa-
gen, Motorräder, Motorroller, Drei- oder Vierradfahrzeuge oder -motorräder, Lastkraftwagen, Lokomotiven,
Fahrräder (mit Motor) oder andere Fahrzeuge dieser Art (z. B. selbstausbalancierende Fahrzeuge oder
Fahrzeuge, die nicht mit mindestens einer Sitzgelegenheit ausgerüstet sind), Rollstühle, [color:#FF0000]Aufsitzrasenmä-
her,
[/color]

Haben wir hier einen Aufsitzrasenmäher oder haben wir einen Rasenmäher?

Denn weiter steht in der SV 388
Beispiele für Geräte sind Rasenmäher, Reinigungsmaschinen, Modellboote oder Modellflugzeuge. Geräte,
die durch Lithium-Metall-Batterien oder Lithium-Ionen-Batterien angetrieben werden, müssen der Eintra-
gung UN 3091 LITHIUM-METALL-BATTERIEN IN AUSRÜSTUNGEN, UN 3091 LITHIUM-METALL-BAT-
TERIEN, MIT AUSRÜSTUNGEN VERPACKT, UN 3481 LITHIUM-IONEN-BATTERIEN IN AUSRÜSTUN-
GEN bzw. UN 3481 LITHIUM-IONEN-BATTERIEN, MIT AUSRÜSTUNGEN VERPACKT zugeordnet wer-
den.

Dann wäre die UN 3480 aber immer noch nicht korrekt und die Klasse 9 auch nicht.

Lg
Nicole


Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen wo man nachschauen kann.
Re: ADR 3480 in Fahrzeug [Re: Nico] #36874 12.06.2024 15:08
Registriert: Apr 2019
Beiträge: 15
WeissB Offline OP
Mitglied
OP Offline
Mitglied
Registriert: Apr 2019
Beiträge: 15
Hallo,

vielen Dank für die ausführlichen Antworten, ich bin damit in meiner Ansicht bestätigt.

Korrektur; Es handelt sich um einen Roller, nicht um einen Rasenmähtraktor, wie ich ursprünglich (anhand vom Foto) annahm.
Fällt in die Definition des ADR als Fahrzeug, damit ist die SV388 anwendbar.

Wo ich aber anderer Meinung bin, ist dass die Klasse 9 stimmt, da ich mich ja an der UN3171 orientiere. Dass Gefahrzettel 9a verwendet werden muss, ist selbstverständlich.

LG WB

Re: ADR 3480 in Fahrzeug [Re: WeissB] #36875 12.06.2024 15:37
Registriert: Aug 2003
Beiträge: 1,681
Claudi Online
Held der Gefahrgutwelt
Online
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Aug 2003
Beiträge: 1,681
Hallo,

es ist also ein Roller/ Fahrzeug, das die für die Beförderung einer oder mehrerer Personen oder von Gütern ausgelegt ist? Also mit Sitz-/ Stehfläche?

Dann ist es eine UN3171 und nach ADR aktuell ist keine Kennzeichnung erforderlich, da freigestellt nach SV 666. Mit ADR 2025 wird daraus eine UN3556 und da nicht erkennbar, was es ist, muss zukünftig eine Kennzeichnung/ Markierung drauf.

Es ist ein Gefahrgut der Klasse 9, aber ein Gefahrzettel nach ADR/ IMDG-Code derzeit aufgrund der Freistellungen (SV 666 bzw. IMDG-Code SP961 bzw. 962 Teilfreistellung von Markierung/ Kennzeichnung/ Bezettelung) nicht zugeordnet. Da gehört also gar kein Gefahrzettel drauf.
Ab ADR 2025 wird der 9A ggf. nötig werden (wenn nicht erkennbar, was es ist).

Im Luftverkehr müsste derzeit schon beklebt werden, da Befreiung nur, wenn erkennbar ist, was es ist: A87: Wenn die Fahrzeuge nicht oder nicht vollständig verpackt werden, brauchen sie nicht als Gefahrgut markiert zu werden.
Da müsste aktuell tatsächlich der Gefahrzettel 9 (nicht 9A) zugeordnet sein.

UN3171 gilt derzeit für diverse Batterieantriebe, nicht nur Li-Ionen, sondern auch z. B. Nassbatterien, Natriumbatterien (Natrium-Ionen-Batterien kennt das ADR 2023 noch nicht) - daher der neutrale Gefahrzettel 9, nicht der spezielle Lithium-Aufkleber 9A.

Mit den Vorschriften 2025 wird das alles etwas entzerrt, da die Fahrzeuge mit Lithiumbatterien (und Natrium-Ionen-Batterien) eigene UN-Nummern bekommen (und dann auch unter bestimmten Bedingungen den Gefahrzettel 9A).

Re: ADR 3480 in Fahrzeug [Re: Claudi] #36876 12.06.2024 16:23
Registriert: Mar 2022
Beiträge: 165
A
Andreas_K Offline
Veteran
Offline
Veteran
A
Registriert: Mar 2022
Beiträge: 165
Hallo,

wenn ich die Bezeichnung auf dem Karton richtig erkenne, handelt es sich um das Modell hier: https://rolektro.de/Rolektro-E-Quad-25-V.3-Lithium-Schwarz-25-km-h/33046

Schöne Grüße!

Andreas

Zuletzt bearbeitet von Andreas_K; 12.06.2024 16:24.
Re: ADR 3480 in Fahrzeug [Re: Andreas_K] #36877 12.06.2024 17:15
Registriert: Aug 2003
Beiträge: 1,681
Claudi Online
Held der Gefahrgutwelt
Online
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Aug 2003
Beiträge: 1,681
Ursprünglich geschrieben von: Andreas_K
Hallo,

wenn ich die Bezeichnung auf dem Karton richtig erkenne, handelt es sich um das Modell hier: https://rolektro.de/Rolektro-E-Quad-25-V.3-Lithium-Schwarz-25-km-h/33046

Schöne Grüße!

Andreas


Das ist definitiv ein UN3171.

Ich hatte so ein Thema mit E-Bikes. Selbst wenn man da, rein informativ, UN 3171 drauf klebt, kann das bei Logistikern Probleme machen, weil dann ggf. nach Punkten, kompletten Gefahrgutangaben, Gefahrgutzuschlag gefragt wird. Gleiches bei Verwendung eines Gefahrzettels.
Solange das Fahrzeug (also bis 31.12.24 bzw. mit Übergangsfrist bis 30.06.2025) nach SV 666 freigestellt ist: keine Gefahrgutlabel etc.

Re: ADR 3480 in Fahrzeug [Re: Claudi] #36878 12.06.2024 21:47
Registriert: Apr 2019
Beiträge: 15
WeissB Offline OP
Mitglied
OP Offline
Mitglied
Registriert: Apr 2019
Beiträge: 15
LIebe Kollegen,

vielen Dank für die ausführlichen Antworten, insbesondere die sehr nützlichen Hinweise auf Änderungen im ADR 2025, nach weiterer Rücksprache mit GF des Lieferanten hat dieser es nun auch eingestanden.

Batterien nehmen zwar einen immer größeren Teil meines GG-Alltags ein, aber mit neuen Technologien kommen neue Fälle und Fragen und hierfür ist dieses Forum einfach die beste - und schnellste - Anlaufstelle.

Liebe Grüße aus Österreich und einen schönen Abend noch!

Re: ADR 3480 in Fahrzeug [Re: WeissB] #36879 13.06.2024 11:00
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,378
M.A.T. Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,378
Ursprünglich geschrieben von: WeissB
... nach weiterer Rücksprache mit GF des Lieferanten hat dieser es nun auch eingestanden.


Sehr erfreulich, meinen Glückwunsch zu Ihrem Erfolg.
Erfolgreiches Schaffen Ihnen!
M.A.T.


Kostenloser Gefahrgut-Newsletter

Wöchentlicher Gefahrgut-NewsletterWöchentlich die aktuellsten News vom Gefahrgut-Portal gefahrgut.de - mit dem Newsletter "ecomed-Storck Gefahrgut".

Suche

Aktuell wird diskutiert
UN3082 LQ Kennzeichnung ja oder nein?
von ck_chris - 18.07.2024 15:34
Klassifizierung Balkonkraftwerk
von Claudi - 18.07.2024 10:42
1.1.4.2.1 i.V.m. 1.1.3.6 bzw. 8.2.1
von Claudi - 18.07.2024 09:42
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Foren-Regeln | Impressum | Datenschutz | Newsletter | Datenschutz-Einstellungen
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.3