Gefahrgut-Foren von

 
Seite 1 von 2 1 2 >
Optionen
#9834 - 29.10.2009 15:36 Unterschied Beförderungseinheit und Versandstück
TobiGG Offline
Spezi

Registriert: 24.03.2009
Beiträge: 22
Ort: Deutschland
Hallo,

wo finde ich eine Definition der Begriffe "Beförderungseinheit" und "Versandstück"? Im ADR werden sie zwar verwendet, aber eine genaue Definition habe ich dort nicht gefunden. Ist die Beförderungseinheit gleich dem Fahrzeug und das Versandstück gleich einer Kiste oder einer Box?

Danke und Gruß

Tobias

[zum Seitenanfang]
#9835 - 29.10.2009 16:06 Re: Unterschied Beförderungseinheit und Versandstück [Re: TobiGG]
Dieter2 Offline
Profi

Registriert: 17.11.2008
Beiträge: 106
Ort: Troisdorf, NRW
Hallo Tobias,

ADR 1.2.1:
Beförderungseinheit = Ein Kraftfahrzeug ohne Anhänger oder eine Einheit aus Kraftfahrzeug mit Anhänger

GGVSEB §2 Nr. 5:
Versandstück ist das versandfertige Endprodukt des Verpackungsvorganges, bestehend aus der Verpackung, der Großverpackung oder dem Großpackmittel (IBC) und ihrem beziehungsweise seinem Inhalt. Der Begriff umfasst die Gefäße für Gase sowie die Gegenstände, die wegen ihrer Größe, Masse oder Formgebung unverpackt, oder in Schlitten, Verschlägen oder Handhabungseinrichtungen befördert werden dürfen. Mit Ausnahme der Beförderung radioaktiver Stoffe gilt dieser Begriff weder für Güter, die in loser Schüttung, noch für Güter, die in Tanks oder Ladetanks befördert werden. An Bord von Schiffen schließt der Begriff Versandstück auch die Fahrzeuge, Wagen, Container (einschließlich Wechselaufbauten), Tankcontainer, ortsbewegliche Tanks, Großverpackungen, Großpackmittel (IBC), Batterie-Fahrzeuge, Batteriewagen, Tankfahrzeuge, Kesselwagen und Gascontainer mit mehreren Elementen (MEGC) ein.

Geht es Dir da um etwas Spezielles oder nur um die Definition?

Gruß
Dieter

[zum Seitenanfang]
#9836 - 29.10.2009 16:28 Re: Unterschied Beförderungseinheit und Versandstück [Re: TobiGG]
Hoko1 Offline
Profi

Registriert: 27.12.2008
Beiträge: 116
Ort: Niedersachsen
Hallo Tobias,
um den Begriff "Beförderungseinheit" vielleicht noch einmal mit anderen Worten zu definieren:
Drei Dinge gehören zu einer Beförderungseinheit: Räder, Motor und Ladefläche
mit oder ohne Anhänger.
HoKo

[zum Seitenanfang]
#9837 - 30.10.2009 11:35 Re: Unterschied Beförderungseinheit und Versandstück [Re: TobiGG]
TobiGG Offline
Spezi

Registriert: 24.03.2009
Beiträge: 22
Ort: Deutschland
Hallo Dieter,

vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Mir ging es erst einmal nur um eine Definition bzw. ein Verständnis, da die beiden Begriffe doch sehr oft verwendet werden.

Gruß

Tobias

[zum Seitenanfang]
#23492 - 02.06.2017 10:26 Re: Unterschied Beförderungseinheit und Versandstück [Re: TobiGG]
GMDB Offline
Spezi

Registriert: 21.12.2016
Beiträge: 28
Ort: Darmstadt - Hessen
Ich habe da auch eine Frage dazu und Hoffe Ihr könnt mir da eine Antwort dazu geben.
Versandstück ist das versandfertige Endprodukt des Verpackungsvorganges...
bedeutet bei LQ die Innen und Außenverpackung. Nun kann ich dieses Versandstück oder Versandstücke auf eine Palette packen und somit die LQ Regelungen anwenden oder wird jetzt per Defintion die Palette als Versandstück bezeichnet?


Bearbeitet von GMDB (02.06.2017 10:27)

[zum Seitenanfang]
#23493 - 02.06.2017 10:34 Re: Unterschied Beförderungseinheit und Versandstück [Re: TobiGG]
aw_ Offline
Großmeister

Registriert: 22.05.2008
Beiträge: 431
Ort: northernhamburg
Moin,
Eine Palette ist ein Ladehilfsmittel und zählt nicht mit.
Verstrapst man das Ganze 'kann' die Ladeinheit als Umverpackung angesehen werden. Mehr zu Umverpackungen siehe Begriffsbestimmungen in den einzelnen Verkehrsträgern. (Das Wort 'kann' stammt aus den IATA-DGR)
gruss..aw

[zum Seitenanfang]
#23494 - 02.06.2017 10:36 Re: Unterschied Beförderungseinheit und Versandstück [Re: aw_]
aw_ Offline
Großmeister

Registriert: 22.05.2008
Beiträge: 431
Ort: northernhamburg
Ergänzend dazu, bleibt die anzugebende Verpackungsart Deine Gefahrgutverpackung z.B. eine Kiste aus Pappe
gruss..aw

[zum Seitenanfang]
#23495 - 02.06.2017 13:42 Re: Unterschied Beförderungseinheit und Versandstück [Re: TobiGG]
Hazardous Offline
Mitglied

Registriert: 07.09.2016
Beiträge: 19
jetzt habe ich aber auch eine Fraqe dazu:
wenn ich meine LQ-Versände auf eine Palette wickle und als OVERPACK versende,
zählt dann die 8 Tonnen-Regelung inklusive Paletten oder zählen nur das Gewicht meiner Versandstücke ? Ich denke aber komplett , oder?

[zum Seitenanfang]
#23497 - 02.06.2017 14:13 Re: Unterschied Beförderungseinheit und Versandstück [Re: TobiGG]
aw_ Offline
Großmeister

Registriert: 22.05.2008
Beiträge: 431
Ort: northernhamburg
Ich denke hierbei gilt das komplette Gewicht der Ladung also auch die Palette.
Mein Aussage oben (die Pal gilt nicht) ist auf die Frage nach einer Umverpackung oder nicht gemünzt. Habe nicht die 8 to. Grenze im Sinn gehabt.
gruss..aw

[zum Seitenanfang]
#23599 - 03.07.2017 17:19 Re: Unterschied Beförderungseinheit und Versandstück [Re: aw_]
Winklhofer Offline
Meister aller Klassen

Registriert: 04.02.2002
Beiträge: 590
Servus AW,

so kann ich das nicht nachvollziehen. Zu den 8 t zählt nur die Bruttogesamtmasse der beförderten Versandstücke. von Paletten und Umverpackungen ist hier nichts enthalten. So interpretiere ich wenigstens 3.4.14 ADR.

Gruß aus Ulm
Alfred Winklhofer (ebenfalls AW)

[zum Seitenanfang]
Seite 1 von 2 1 2 >

Moderator:  UHeins 
Suche

Aktuell wird diskutiert
49 CFR - Placards mit/ohne Text
von CBMUC
26.09.2017 15:00
Bewertung von offenen Druckgasflaschen
von aw_
25.09.2017 08:38
Mitnahme von Laptop und Handy auf Dienstreise
von Floridacargocat
24.09.2017 16:24
Produkttipps


Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Impressum | Datenschutz