Gefahrgut-Foren.de
 
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Angabe Bruttomasse #26048
18.01.2019 07:09
18.01.2019 07:09
Registriert: Apr 2011
Beiträge: 97
Detmold
C
Christin1975 Offline OP
Vollmitglied
Christin1975  Offline OP
Vollmitglied
C

Registriert: Apr 2011
Beiträge: 97
Detmold
Hallo,

gibt es im Landtransport eine Vorschrift, dass man die Bruttomasse auf die Verpackung/Etikett anbringen muss?
Im IMDG steht ganz klar ab 50 kg. In der IATA muss eher die Nettomasse angegeben werden, außer wenn in Spalte H bei 4.2 ein G angegeben ist.
Aber im Landtransport kann ich nichts finden.

Vielen Dank für Eure Hilfe.


Viele Grüße

Christin
Re: Angabe Bruttomasse [Re: Christin1975] #26049
18.01.2019 08:37
18.01.2019 08:37
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 629
Bayern
M
M.A.T. Offline
Meister aller Klassen
M.A.T.  Offline
Meister aller Klassen
M

Registriert: Jul 2011
Beiträge: 629
Bayern
Hallo,
soweit ich weiß gibt es was bei Kl. 7 (5.1.5.4.1 und 5.2.1.7.3) und Kl. 2 (5.2.1.6). Von einer generellen Vorschrift, daß die Bruttomasse anzubringen ist, weiß ich nichts.
Gruß
M.A.T.

Re: Angabe Bruttomasse [Re: M.A.T.] #26165
11.02.2019 14:38
11.02.2019 14:38
Registriert: Aug 2003
Beiträge: 537
NRW
C
Claudi Offline
Meister aller Klassen
Claudi  Offline
Meister aller Klassen
C

Registriert: Aug 2003
Beiträge: 537
NRW
Es gibt im IMDG-Code und auch im ADR keine Verpflichtung, die tatsächliche Bruttomasse auf Versandstücken anzugeben. Was angegeben ist (seitens des Verpackungsherstellers) ist bei Verpackungen für Feststoffe die max. Bruttomasse des Versandstückes in der Bauartcodierung bzw. die max. Dichte bei Flüssigkeiten.

Auch bei Klasse 7 wird nicht die tatsächliche Bruttomasse angegeben sondern die höchstzulässige Bruttomasse bei Versandstücken sofern diese 50 kg überschreitet - da sind die Vorgaben bei Straße und See gleich (und auch im Luftverkehr).

Wenn wir mal die Klasse 7 außen vor lassen, gibt es im ADR und im IMDG-Code keine Entsprechung zu der Angabe der net quantity (was übrigens auch Liter sein können bzw. sein müssen!) bzw. des gross weight (wenn G) im Luftverkehr - und selbst die ist nicht immer zwingend laut IATA DGR, muss z. B. nicht zwingend angegeben werden, wenn die Sendung nur aus einem Packstück besteht und die Airline nichts abweichendes fordert.

Wo eine Mengenangabe gefordert ist, ist die Gefahrstoffkennzeichnung (GHS/CLP). In der CLP-Verordnung wird in Artikel 17 (1) b) gefordert: die Angabe der "Nennmenge des Stoffes oder Gemisches in der Verpackung, die der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, sofern diese Menge nicht auf der Verpackung anderweitig angegeben ist;"

Zuletzt bearbeitet von Claudi; 11.02.2019 14:43.
Re: Angabe Bruttomasse [Re: Claudi] #26167
12.02.2019 12:44
12.02.2019 12:44
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 791
Sachsen
DJSMP Offline
Meister aller Klassen
DJSMP  Offline
Meister aller Klassen

Registriert: Dec 2004
Beiträge: 791
Sachsen
Bitte die Klasse 2 nicht vergessen. Hier ist u.U. die Angabe der Bruttomasse möglich (5.2.1.6 b)).


Moderator  urainer 

Suche

Aktuell wird diskutiert
LQ-Ware in Schrumpffolie
von Nico. 18.04.2019 14:22
Einstufung 2,4 Dinitrophenylhydrazi
n nach ADR

von M.A.T.. 18.04.2019 08:40
Begrenzte Menge - verschiedene Güter
von Jacob Madsen. 17.04.2019 06:58
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Impressum | Datenschutz
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2