Gefahrgut-Foren.de
 
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Transport von UN3480 in Firmenfahrzeug #26064
22.01.2019 09:22
22.01.2019 09:22
Registriert: Mar 2018
Beiträge: 6
Remscheid
S
S_Fey Offline OP
Einsteiger
S_Fey  Offline OP
Einsteiger
S

Registriert: Mar 2018
Beiträge: 6
Remscheid
Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage zum Transport von UN3480 im Fahrzeug eines unserer Außendienstler. Er fährt in letzter Zeit häufig mit einem Akkulüfter zu Kunden, der nicht unter die SV188 fällt. Es handelt sich um einen Akku mit 340 W/H. Also "richtiges" Gefahrgut nach Klasse 9a.
Kann mir jemand einen Tipp geben, ob nun auch Begleitpapiere für den Firmenwagen geschrieben werden müssen?
GIbt es hier eine Ausnahmeregelung?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen

Re: Transport von UN3480 in Firmenfahrzeug [Re: S_Fey] #26065
22.01.2019 10:55
22.01.2019 10:55
Registriert: Sep 2013
Beiträge: 206
Berlin
S
Stefan82 Offline
Methusalem
Stefan82  Offline
Methusalem
S

Registriert: Sep 2013
Beiträge: 206
Berlin
Hi,
eventuell wäre ja 1.1.3.1 c) was für euch

Beförderungen, die von Unternehmen in Verbindung mit ihrer Haupttätigkeit durchgeführt werden, wie Lieferungen für oder Rücklieferungen von Baustellen im Hoch- und Tiefbau oder im Zusammenhang mit Messungen, Reparatur- und Wartungsarbeiten in Mengen, die 450 Liter je Verpackung, einschließlich Großpackmittel (IBC) und Großverpackungen, und die Höchstmengen gemäß Unterabschnitt 1.1.3.6 nicht überschreiten. Es sind Maßnahmen zu treffen, die unter normalen Beför­derungsbedingungen ein Freiwerden des Inhalts verhindern. Diese Freistellungen gelten nicht für die Klasse 7. Beförderungen, die von solchen Unternehmen zu ihrer internen oder externen Versorgung durchgeführt werden, fallen jedoch nicht unter diese Ausnahmeregelung;

Falls dies passen würde, wäre kein Beförderungspapier nötig


Grüße aus der Hauptstadt

Stefan
Re: Transport von UN3480 in Firmenfahrzeug [Re: Stefan82] #26066
22.01.2019 11:50
22.01.2019 11:50
Registriert: May 2008
Beiträge: 530
northernhamburg
aw_ Offline
Meister aller Klassen
aw_  Offline
Meister aller Klassen

Registriert: May 2008
Beiträge: 530
northernhamburg
Moin,
stellt sich die Frage wozu das mitgeführt wird. Wird es ausgeliefert, ist das eine Versorgungsfahrt und somit als GG-Transport anzusehen.
Wird es nicht ausgeliefert und wird zur Ausübung der Tätigkeit des Aussendienstlers benötigt, dann trifft die Ausnahme zu, auf die Stefan hingewiesen hat.
Aber auch hier sollte man bedenken, dass trotzdem eine Unterweisung gem. ADR 1.3 nötig ist.
gruss..aw

Re: Transport von UN3480 in Firmenfahrzeug [Re: aw_] #26067
22.01.2019 13:04
22.01.2019 13:04
Registriert: Jun 2007
Beiträge: 170
Hessen
W
Wolfgang Offline
Veteran
Wolfgang  Offline
Veteran
W

Registriert: Jun 2007
Beiträge: 170
Hessen
Hallo Gefahrgutkollegen/innen,

Ich schließe mich den bisherigen Ausführungen an. Bin aber (von aw abweichend) der Meinung, dass bei Anwendung der Freistellung nach 1.1.3.1 c ADR eine Unterweisung zwar wünschenswert, aber nicht vorgeschrieben ist. Denn 1.1.3.1 ADR beginnt mit: Die Vorschriften des ADR gelten nicht für ...

Freundliche Grüße

Wolfgang

Re: Transport von UN3480 in Firmenfahrzeug [Re: Stefan82] #26075
23.01.2019 08:49
23.01.2019 08:49
Registriert: Dec 2017
Beiträge: 41
Niedersachsen
Jacob Madsen Offline
Spezi
Jacob Madsen  Offline
Spezi

Registriert: Dec 2017
Beiträge: 41
Niedersachsen
Guten Morgen an Alle,

bedenkt bei Anwendung der Freistellung gem. 1.1.3.1.c ADR die Erläuterung in 1-5.5 RSEB. Dort heißt es:
" Bei im Rahmen von UA 1.1.3.1 c ADR mitgeführten Lithiumbatterien der UN-Nr. 3480 sind geeignete Maßnahmen zur Vermeidung von Beschädigungen der Batterien zu treffen".
D.h. der Akkulüfter und sonstige mitgeführte Materialien sind in dem Fahrzeug sicher zu verladen und zu sichern. Sonst ist die Freistellung hinfällig.


schöne Grüße aus dem Norden

Jacob Madsen

**********

We are programmed to receive, you can checkout any time you like but you can never leave. (Eagles)

Moderator  UHeins 

Suche

Aktuell wird diskutiert
Bestellung eines Gefahrgutbeauftragte
n

von pandawand. 20.02.2019 19:15
Gefahrgut im Sack
von Rucker1983. 20.02.2019 14:28
Übungsfragen PK1 o. KLasse7
von Nico. 20.02.2019 12:22
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Impressum | Datenschutz
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2