Gefahrgut-Foren.de
 
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Seite 2 von 2 1 2
Re: Empfehlungen für "gute" Schulungen [Re: M.A.T.] #28633 25.03.2020 20:05
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,034
DJSMP Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,034
Ursprünglich geschrieben von: M.A.T.
Hallo zusammen,
ich hätte zu den Schulungsmaterialien eine Frage: spielt es für andere Schulungsträger eine Rolle, in welchem Format (Verhältnis Breite zu Höhe) die ppt-Folien angelegt sind. Falls ein Format bevorzugt ist, welches? Für große Veranstaltung ist es wahrscheinlich egal, aber in einem kleinen Schulungsraum (Fahrer, wohl eher 10 Leute als max. 25) hat man wahrscheinlich nicht eine der neueren ganz breiten Leinwände hängen, oder?
Danke und Gruß
M.A.T.


Ich denke, das ist reine Geschmackssache.

Wir haben vor ungefähr 10 Jahren von 4:3 auf 16:9 umgestellt und gute Erfahrgungen damit gesammelt. Vielleicht 98% unserer Kunden haben mittlerweile eigene Deckenbeamer mit 16:9 Format, viele mit Click-Share oder Übertragung per HDMI Kabel. Unser Schulungsstandort ist ebenfalls mit Deckenbeamern ausgestattet. Normalerweise habe ich gar keinen Beamer mehr dabei. Für Notfälle habe ich einen ziemlich neuen 16:9 Beamer. Der ist aber im letzten Jahr nicht einmal zum Einsatz gekommen. Das VGA Kabel und den entsprechenden Adapter für das Zenbook habe ich zu Beginn dieses Jahres aussortiert. HDMI oder Click-Share sind Standard.

Wir fahren den Einsatz von PowerPoints seit einigen Jahren kontinuierlich zurück und versuchen einen gesunden Methodenmix. Auch Fahrzeugführer kann man in der Wiederholungsschulung die Gefahrgutklassen an der Moderationstafel den Gefahrzetteln zuordnen lassen oder den Notruf als Rollenspiel trainieren. Wenn nicht sowieso behördlich vorgeschrieben, gehört eine kurze Lernzielkontrolle mittlerweile auch in gefühlt 95% unserer Schulungen dazu.

Re: Empfehlungen für "gute" Schulungen [Re: Phi_l] #28634 25.03.2020 20:10
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,034
DJSMP Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,034
Ursprünglich geschrieben von: Phi_l

Vielleicht lohnt sich auch der Aufwand, seine Folien generell in beiden Formaten parat zu haben?
LG Phil


Habt ihr wirlich Probleme mit dem Format? Da habe ich mir ehrlich gesagt noch nie Gedanken drüber gemacht. Die Folien in beiden Formaten vorzuhalten ist doch ein Aufwand, an dem man kaputt geht. eek

Seite 2 von 2 1 2

Moderator  Simone Krismayr, urainer 

Wöchentlicher Gefahrgut-Newsletter

Wöchentlich die aktuellsten News vom Gefahrgut-Portal gefahrgut.de - mit dem Newsletter "ecomed-Storck Gefahrgut".

Suche

Aktuell wird diskutiert
Unterabschnitt 1.1.4.2.1 ADR
von Michael - 01.07.2020 08:48
Verkleinerung LiBa Markierung
von DJSMP - 30.06.2020 13:28
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Newsletter | Impressum | Datenschutz
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.3