Gefahrgut-Foren.de
 
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Versand in begrenzten Mengen #6464 14.04.2008 12:29
Registriert: Apr 2008
Beiträge: 10
D
dgr2008 Offline OP
Mitglied
OP Offline
Mitglied
D
Registriert: Apr 2008
Beiträge: 10
Hallo,

wir haben einen Kunden der über uns Stoffe der Klasse 3, UN 1987 mit 0,045 l in einzelnen Verpackungen versenden will. Wir haben ihm mitgeteilt dass das kein Problem ist wenn er diese in Pakete bis max 30 kg brutto verpackt, diese mit LQ-Label UN 1987 versieht und dann auf einer Palette zusammenfasst. Er ist aber der Überzeugung das das nicht nötig ist, und es ausreicht die Kleinegebinde ohne 30 kg Umverpackung auf einer Palette zu ca 224 kg zu packen.
Es sind in den kleinen Verpackungen auch noch Nichtgefahrgüter vorhanden.

Gibt es irgendwelche Ausnahmeregelungen ? oder ist unsere Aussage falsch ?

Mit freundlichen Grüßen
Klaus

Re: Versand in begrenzten Mengen [Re: dgr2008] #6465 14.04.2008 13:18
Registriert: May 2005
Beiträge: 61
KWitomski Offline
Vollmitglied
Offline
Vollmitglied
Registriert: May 2005
Beiträge: 61
Hallo Klaus.
Bei UN1987 steht in der Tabelle für alle Verpackungsgruppen die Sondervorschrift 601. Diese besagt, "Gebrauchsfertige pharmazeutische Produkte (Medikamente), die für den Einzelhandel oder den Vertrieb für den persönlichen oder häuslichen Gebrauch hergestellt und abgepackt sind, unterliegen nicht den Vorschriften des ADR". Vielleicht möchte euer Kunde genau diese Sondervorschrift anwenden.

Gruß aus Herne,
Kai Witomski

Re: Versand in begrenzten Mengen [Re: KWitomski] #6466 15.04.2008 12:22
Registriert: Apr 2008
Beiträge: 10
D
dgr2008 Offline OP
Mitglied
OP Offline
Mitglied
D
Registriert: Apr 2008
Beiträge: 10
Hallo Kai,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Mir liegt vom Kunden ein Sicherheitsdatenblatt vor in dem der Anwendungsbereich als "In-Vitro-Diagnostikum" beschrieben wird und im Abschnitt 14 steht ausdrücklich ADR-Klassifizierung 3 Entzündliche Flüssigkeiten. Ich bin der Meinung, das die Sondervorschrift 601 nicht zutrifft.
Gruss Klaus

Re: Versand in begrenzten Mengen [Re: dgr2008] #6467 16.04.2008 22:32
Registriert: Mar 2007
Beiträge: 492
Mark Offline
Meister aller Klassen
Offline
Meister aller Klassen
Registriert: Mar 2007
Beiträge: 492
Hallo,

für eine Freistellung gemäß SV 601 ist nicht das Produkt, sondern der Verwendungszweck entscheidend. Wird das Medikament an Krankenhäuser versandt, ist es Gefahrgut, das gleiche Medikament an Apotheken, die das Medikament an Privatleute für den häuslichen Gebrauch ausgeben, dann greift die Freistellung.

Grüße


Mark


Grüße

Mark
Re: Versand in begrenzten Mengen [Re: Mark] #6468 16.05.2008 11:48
Registriert: Jun 2005
Beiträge: 23
Kontenak Offline
Spezi
Offline
Spezi
Registriert: Jun 2005
Beiträge: 23
Hallo Mark,

Antwort auf
Wird das Medikament an Krankenhäuser versandt, ist es Gefahrgut, das gleiche Medikament an Apotheken, die das Medikament an Privatleute für den häuslichen Gebrauch ausgeben, dann greift die Freistellung.


Es gibt auch pharmazeutische Produkte, die entsprechend dem persönlichen o. häuslichen Gebrauch hergestellt und verpackt sind, diese aber auch an Krankenhäuser geliefert werden.
Ich teile daher die o.g. Einschätzung nicht, zumal hier ein "Kriegsschauplatz" eröffnet werden würde, die zu keinem Sicherheitsgewinn, aber mehr logistischem Aufwand führen würde. Wir sollten da schon die Kirche im Dorf lassen... ;-)

@ dgr2008: Somit von meiner Seite ein klares JA zur Anwendung der SV601 in diesem Fall.

Liebe Grüße,
Konti.

Re: Versand in begrenzten Mengen [Re: Kontenak] #28906 14.05.2020 14:56
Registriert: Jan 2020
Beiträge: 11
N
Niko_Prepp Offline
Mitglied
Offline
Mitglied
N
Registriert: Jan 2020
Beiträge: 11
Hallo und sorry das ich den alten Faden hoch hole.

Gilt die SV 601 auch für 5l Gebinde die vom Zentrallager in ein Werk entsendet werden? Verkehrsweg ist die Straße mit einer Spedition.


Vielen Dank
Niko

Re: Versand in begrenzten Mengen [Re: Niko_Prepp] #28907 14.05.2020 15:27
Registriert: May 2008
Beiträge: 666
aw_ Offline
Meister aller Klassen
Offline
Meister aller Klassen
Registriert: May 2008
Beiträge: 666
Ursprünglich geschrieben von: Niko_Prepp
Hallo und sorry das ich den alten Faden hoch hole.

Gilt die SV 601 auch für 5l Gebinde die vom Zentrallager in ein Werk entsendet werden? Verkehrsweg ist die Straße mit einer Spedition.Vielen Dank Niko

Moin,
wenn man die SV601 genau liest, ist die Frage eigentlich beantwortet.
Eine Lieferung mit 5L Gebinden zu einem Werk kann man wohl eher nicht als 'gebrauchsfertige pharmazeutische Medikamente für den Einzelhandel oder persönlichen Gebrauch' bezeichnen.
gruss..aw

Re: Versand in begrenzten Mengen [Re: Niko_Prepp] #28908 14.05.2020 15:30
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,023
DJSMP Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,023
Kann man die 5 L dann in der Apotheke als Medikament kaufen und sich die 5 L hinter die Binde kippen? Oder was soll daran jetzt gebrauchsfertig für den Einzelhandel oder den Vertrieb für den persönlichen oder häuslichen Gebrauch sein?

Was passiert dann im Werk mit den 5 L Kanistern?

Re: Versand in begrenzten Mengen [Re: DJSMP] #28926 18.05.2020 10:55
Registriert: Jan 2020
Beiträge: 11
N
Niko_Prepp Offline
Mitglied
Offline
Mitglied
N
Registriert: Jan 2020
Beiträge: 11
Hallo und danke für die Antworten,

die 5l Kanister werden dafür benutzt die Desinfektionsspender im Haus nachzufüllen.

Ja ich merke schon selber das es wohl nicht zutrifft. :-)

vg
Niko

Re: Versand in begrenzten Mengen [Re: Niko_Prepp] #28954 22.05.2020 15:16
Registriert: Jun 2009
Beiträge: 7
M
Michael Offline
Einsteiger
Offline
Einsteiger
M
Registriert: Jun 2009
Beiträge: 7
Ich hoffe die machen ein Explosionsschutz-Gutachten, bevor sie entzündliche oder leicht entzündliche Flüssigkeiten umfüllen....

;-)


Moderator  urainer 

Wöchentlicher Gefahrgut-Newsletter

Wöchentlich die aktuellsten News vom Gefahrgut-Portal gefahrgut.de - mit dem Newsletter "ecomed-Storck Gefahrgut".

Suche

Aktuell wird diskutiert
Transportbox für Gefahrgut
von Gerald - 26.05.2020 17:51
Kennzeichnung Ladungsträger
von Dom - 25.05.2020 11:26
Handwerkerregelung auch für SEE ?
von aw_ - 25.05.2020 08:10
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Newsletter | Impressum | Datenschutz
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.3