Gefahrgut-Foren.de
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Verpackung begrenzter Mengen in bauartgepr. Verp. #36113 07.12.2023 10:59
Registriert: Sep 2016
Beiträge: 57
U
Uwe73 Offline OP
Vollmitglied
OP Offline
Vollmitglied
U
Registriert: Sep 2016
Beiträge: 57
Hallo zusammen,

die Anforderungen an die Verpackung von in begrenzten Mengen verpackter Ware finde ich in Abschnitt 3.4.1 u.a. in d) und f). Das hat zur Folge, dass für die zur Verwendung kommende Verpackung ein Nachweis zur Erfüllung erbracht werden muss. Soweit klar für mich.

Nun möchte ich eine bauartgeprüfte Verpackung ( 4G oder 4GV) verwenden, die z.B. spezifische Einschränkungen für die Innenverpackungen mit Flüssigkeiten vorsieht.

Beispiel könnte sein :Innenverpackung mit Flüssigkeiten in Folie eingeschweißt + Aufsaugmittel

Wenn ich diese Anforderung mit meinen Innenverpackungen nicht erfüllen kann, Tüte oben offen, ohne Einschweißen mit Aufsaugmittel, wohl aber alle Anforderungen die Abschnitt 3.4.1 abfordert erfüllen kann, darf ich diese Kartonage für meine begrenzten Mengen verwenden ?
Die Zulassungsbedingungen für den Karton sind ja nicht mehr erfüllt. Oder kann ich mir aus der Zulassung nur die Anforderungen gemäß 3.4.1 rauspiken ?

Bin ich in der Betrachtung richtig unterwegs ?

Bitte um Unterstützung.
Danke im Voraus.

VG
Uwe73

Re: Verpackung begrenzter Mengen in bauartgepr. Verp. [Re: Uwe73] #36115 07.12.2023 15:18
Registriert: Jul 2007
Beiträge: 2,789
Gerald Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2007
Beiträge: 2,789
Hallo Uwe73,
Antwort auf
Nun möchte ich eine bauartgeprüfte Verpackung ( 4G oder 4GV) verwenden, die z.B. spezifische Einschränkungen für die Innenverpackungen mit Flüssigkeiten vorsieht.


In Abschnitt 3.4.1 steht " ...unterliegen keinen anderen Vorschriften ....mit Ausnahme der entsprechenden Vorschriften von: a) bis h)" . In Deinem Fall würde (wie Du schon geschrieben hast) d) und f) für die Verpackung einzuhalten sein!

Und diese Vorschriften des Abschnitt 3.4.1 d) z.b. 4.1.1.1; 4.1.1.2; 4.1.1.4 bis 4.1.1.8 müssen dann erfüllt werden, ob Du dazu eine bauartgeprüfte Verpackung nimmst, spielt keine Rolle. Nur die Einhaltung von Abschnitt 3.4.1 d) und f) ist gefordert.


Gruss aus Unterfranken

Gerald
Re: Verpackung begrenzter Mengen in bauartgepr. Verp. [Re: Gerald] #36116 08.12.2023 08:16
Registriert: Sep 2016
Beiträge: 57
U
Uwe73 Offline OP
Vollmitglied
OP Offline
Vollmitglied
U
Registriert: Sep 2016
Beiträge: 57
Hallo Gerald,

Danke dir für deine schnelle Antwort !



VG
Uwe73


Moderator  urainer 

Wöchentlicher Gefahrgut-Newsletter

Wöchentlicher Gefahrgut-NewsletterWöchentlich die aktuellsten News vom Gefahrgut-Portal gefahrgut.de - mit dem Newsletter "ecomed-Storck Gefahrgut".

Suche

Aktuell wird diskutiert
SV 601 bei UN 1293
(Nahrungsergänzungsmittel ?)

von Georg_ - 03.03.2024 20:20
Wie ist zu kennzeichnen ?
von AlfredE. - 01.03.2024 11:08
Definition Sendung in Bezug auf SV 188
von Andreas_K - 28.02.2024 16:27
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Newsletter | Impressum | Datenschutz | Datenschutz-Einstellungen
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.3