Gefahrgut-Foren.de
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Kennzeichnung Schraubensicherrung UN2810 #37007 08.07.2024 11:30
Registriert: Feb 2024
Beiträge: 9
Graenny Offline OP
Einsteiger
OP Offline
Einsteiger
Registriert: Feb 2024
Beiträge: 9
Moin,

Wir haben hier ein Produkt erhalten:


Was die UN 2810 hat

Schraubensicherrung 10ml und 50ml

Jetzt steht im SDS

Folgendes:
ADR
· Begrenzte Menge (LQ) 5L
· Freigestellte Mengen (EQ) Code: E1
Höchste Nettomenge je Innenverpackung: 30 ml
Höchste Nettomenge je Außenverpackung: 1000 ml

Jetzt habe ich mir die Verpackungen angeguckt , wie es zu uns geliefert wurde vom Hersteller
Es ist kein Piktogramm drauf von Freigestellter Menge und auch kein LQ


Meine frage ist: Wenn wir das Proodukt nun einzeln verschicken
sprich ein Paket hat 1x 30 ml Schraubensicherrung drin
oder das andere hat 50 ml Schraubensicherrung drin

Muss ich diese Kennzeichen?

Weil so wie ich das SDS verstehe muss ich das doch machen oder ?

Lieben Gruß Jan

Anhänge Schraubensicherrung.jpg
Re: Kennzeichnung Schraubensicherrung UN2810 [Re: Graenny] #37008 08.07.2024 11:40
Registriert: Aug 2003
Beiträge: 1,681
Claudi Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Aug 2003
Beiträge: 1,681
Hi Graenny,

Freigestellte Menge (EQ) würde ich - außer ggf. im Lufttransport - vermeiden, wenn LQ möglich ist, da LQ weniger aufwendig ist hinsichtlich Verpackung/ Dokumentation. Deswegen gehe ich in der Antwort mal nicht auf die Versandmöglichkeit EQ ein.

"De minimis" (3.5.1.4 ADR) fällt hier schon mal weg, das geht nur bis 1 g je Innenverpackung.

Das Material muss mindestens als LQ versendet werden (oder als voll reguliertes GG). Bis 5 Liter je Innenverpackung (das passt also bei euren Größen 10/30 ml (?) und 50 ml), bis 30 kg Bruttogewicht je Paket, LQ-Raute drauf, Empfehlung (nicht zwingend) 2x Ausrichtungspfeile.

Aufpassen: das Bruttogewicht 30kg bezieht sich auf allem im Paket: Gefahrgut und anderes Material wie Werkzeug, Schrauben, Kataloge etc.

Ihr solltet mal beim Lieferanten darauf hinweisen, dass das Gefahrgut bitte korrekt versendet werden sollte.

Re: Kennzeichnung Schraubensicherrung UN2810 [Re: Graenny] #37009 08.07.2024 11:57
Registriert: Jan 2024
Beiträge: 6
Froxx23 Offline
Einsteiger
Offline
Einsteiger
Registriert: Jan 2024
Beiträge: 6
Hi,

ich würde es so machen.
30 ml als EQ
50 ml als LQ (da mehr als 30 ml)

Auf die Verpackungsvorschriften achten.
Ich hoffe jemand bestätigt dies noch da eine zweite Meinung immer gut ist.

VG

Anhänge
angehängtes PDF-Dokument
Re: Kennzeichnung Schraubensicherrung UN2810 [Re: Claudi] #37010 08.07.2024 12:04
Registriert: Feb 2024
Beiträge: 9
Graenny Offline OP
Einsteiger
OP Offline
Einsteiger
Registriert: Feb 2024
Beiträge: 9
Hi Claudi

vielen lieben dank für die mega schnelle Antwort hier.

Ja mich hat das echt schon stutzig gemacht als das hier angeliefert wurde ( in Größeren Mengen )
und wirklich keine Kennzeichnung drauf war auf der Palette und dem Karton.

Die Information von Dir hat mir schon sehr viel weiter geholfen und gibt mir da auch ein besseres Gefühl bei.

Und den Lieferanten/Hersteller werden wir auch Informieren

Vielen dank nochmal dafür.

Re: Kennzeichnung Schraubensicherrung UN2810 [Re: Froxx23] #37011 08.07.2024 12:09
Registriert: Feb 2024
Beiträge: 9
Graenny Offline OP
Einsteiger
OP Offline
Einsteiger
Registriert: Feb 2024
Beiträge: 9
Moin

Froxx23

Wenn ich bei 30ml auch LQ machen kann wäre es sehr nice.

Wir müssen in unserem System immer genau hinterlegen was nun Gefahrgut ist und was das Lager unten beachten muss beim Verpacken und beladen ect. auch welche Aufkleber drauf müssen

das EQ Label habe ich hier oben bei mir noch liegen und wenn das LQ auch geht dann nehmen wir das doch. Weil das ist im System schon Integriert

LG Jan und dir auch vielen dank für die rasche Antwort

Re: Kennzeichnung Schraubensicherrung UN2810 [Re: Graenny] #37012 08.07.2024 12:14
Registriert: Aug 2003
Beiträge: 1,681
Claudi Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Aug 2003
Beiträge: 1,681
Natürlich kann man auch die 30 ml als LQ verschicken. Das sollte hier auch unbedingt gemacht werden.

EQ ist zu aufwendig, wenn man auch LQ nutzen kann - wie ich schon sagte. EQ erfordert zur Außenverpackung noch eine Zwischenverpackung, Polstermaterial, Fallprüfung, Stapeldruckprüfung (jeweils mit Nachweis) und Angabe in Beförderungsdokumenten. Es ist nicht damit getan, nur das EQ-Label zu kleben.

Von einem EQ-Versand der 30ml-Produktgröße rate ich also nochmals ausdrücklich ab - im Straßen- und Seeversand!

Re: Kennzeichnung Schraubensicherrung UN2810 [Re: Froxx23] #37013 08.07.2024 12:59
Registriert: Aug 2003
Beiträge: 1,681
Claudi Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Aug 2003
Beiträge: 1,681
Ursprünglich geschrieben von: Froxx23
Hi,

ich würde es so machen.
30 ml als EQ
50 ml als LQ (da mehr als 30 ml)

Auf die Verpackungsvorschriften achten.
Ich hoffe jemand bestätigt dies noch da eine zweite Meinung immer gut ist.

VG


In dem angehängten Dokument fehlen in Schritt 4 die erforderlichen Tests/ es fehlt Text. Siehe 3.5.3 ADR.
Die ursprüngliche html-Seite (die man mWn auch verlinkten darf) enthält diese auch: https://www.serpac.it/de/wissenswer...freigestellten-mengen-excepted-quantity/

Re: Kennzeichnung Schraubensicherrung UN2810 [Re: Graenny] #37015 08.07.2024 14:45
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,378
M.A.T. Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,378
Ursprünglich geschrieben von: Graenny

...
Wir müssen in unserem System immer genau hinterlegen was nun Gefahrgut ist und was das Lager unten beachten muss beim Verpacken und beladen ect. auch welche Aufkleber drauf müssen

das EQ Label habe ich hier oben bei mir noch liegen und wenn das LQ auch geht dann nehmen wir das doch. Weil das ist im System schon Integriert ...


Hallo,
die Fragen sind ja beantwortet, drum nur einen Hinweis zu Ihrem DV-System und zu EQ.
1. In DV "hinterlegen": falls ein Stoff unabhängig von LQ/EQ-Möglichkeit immer als Gefahrgut markiert ist - kein Problem. Es wird aber aufgrund einer LQ/EQ- oder SV-Erleichterung bei der Programmierung schon mal gemeint, der Stoff sei deshalb kein GG mehr. Das ist aber falsch; die GG-Eigenschaft bleibt, es gibt lediglich Versanderleichterungen. Weil sonst falsche Schlüsse gezogen werden sollte deshalb ein solcher Stoff im DV.System immer als GG markiert bleiben, unabhängig von Erleichterungen. Daß die möglichen Erleichterungen im System ausgegeben werden ist natürlich sinnvoll.
2. Daß EQ v.a. wegen der Umschließung aufwendiger als LQ und im Binnenverkehr nicht wirklich sinnvoll ist sehe ich auch so. Nachtrag: außerdem ist das Kennzeichen eben darum weniger bekannt als die Raute und kann zu komplizierenden Nachfragen führen.

Eine Frage: ist in dem SDB auch eine WGK angegeben?

Frohes Schaffen
M.A.T.

Zuletzt bearbeitet von M.A.T.; 09.07.2024 11:18. Bearbeitungsgrund: Nachtrag
Re: Kennzeichnung Schraubensicherrung UN2810 [Re: M.A.T.] #37018 09.07.2024 09:12
Registriert: Feb 2024
Beiträge: 9
Graenny Offline OP
Einsteiger
OP Offline
Einsteiger
Registriert: Feb 2024
Beiträge: 9
Guten Tag,

man lernt echt nie aus und vielen lieben dank für die Information. habe mir das alles nun auch dazu geschrieben.

Ich habe euch mal das SDB beigefügt von dem Produkt wo ihr alles einsehen könnt.

Lieben Gruß jan

Anhänge
angehängtes PDF-Dokument
9924_9925_Fix_Gewinde_Mittelfest.pdf (449.64 KB, 33 Downloads)
Re: Kennzeichnung Schraubensicherrung UN2810 [Re: Graenny] #37019 09.07.2024 11:12
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,378
M.A.T. Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,378
Hallo,
danke für das SDB. Wenn man reinschaut könnte es sein, daß besonders kritische Stimmen fragen, wie die WGK-Selbsteinstufung bzw das Fehlen der UBA-Einstufung für 101-37-1, H411, Cumol als gefahrbestimmende Komponente und 14.6 zusammenpassen.
Nur so als Hinweis.
Frohes Schaffen und Gruß
M.A.T.


Kostenloser Gefahrgut-Newsletter

Wöchentlicher Gefahrgut-NewsletterWöchentlich die aktuellsten News vom Gefahrgut-Portal gefahrgut.de - mit dem Newsletter "ecomed-Storck Gefahrgut".

Suche

Aktuell wird diskutiert
UN3082 LQ Kennzeichnung ja oder nein?
von ck_chris - 18.07.2024 15:34
Klassifizierung Balkonkraftwerk
von Claudi - 18.07.2024 10:42
1.1.4.2.1 i.V.m. 1.1.3.6 bzw. 8.2.1
von Claudi - 18.07.2024 09:42
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Foren-Regeln | Impressum | Datenschutz | Newsletter | Datenschutz-Einstellungen
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.3