Gefahrgut-Foren.de
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
GGVSEB-Pflichten des Verladers Strasse #37036 11.07.2024 09:32
Registriert: Feb 2020
Beiträge: 15
A
ADRlasse Offline OP
Mitglied
OP Offline
Mitglied
A
Registriert: Feb 2020
Beiträge: 15
Hallo Gefahrgutgemeinde,

ich bin immer davon ausgegangen, dass es zu den Pflichten des Verlader im Verkehrsweg Straße gehört, u.a. bei der Beförderung von Versandstücken (Gefahrgut ohne Anspruchnahme von Freistellungen) die Kennzeichnung des Fahrzeugs mit neutralen orangefarbenen Tafeln sicherzustellen. In der GGVSEB zu den Pflichten des Verladers (§§ 21, 27 und 29 GGVSEB) kann ich aber nichts finden. Der einzige Hinweis auf Abschnitt 5.3.2 ADR finde ich in §21 (2) 4. GGVSEB, der sich aber auf Container bezieht.
Liegt als keine gesetzliche Pflicht vor oder habe ich etwas übersehen?


Danke für die Unterstützung

VG Thomas

Re: GGVSEB-Pflichten des Verladers Strasse [Re: ADRlasse] #37037 11.07.2024 09:40
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,378
M.A.T. Online
Held der Gefahrgutwelt
Online
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,378
Hallo, es ist m.W. Aufgabe des Fahrers, für die Kennzeichnung der Beförderungseinheit zu sorgen (§ 28 Nr. 7), Verlader kontrolliert nur. Dazu kommt die Ausrüstungspflicht des Beförderers (früher Halter) nach § 19.
Gruß
M.A.T.

Re: GGVSEB-Pflichten des Verladers Strasse [Re: ADRlasse] #37039 11.07.2024 10:04
Registriert: Dec 2017
Beiträge: 131
Jacob Madsen Offline
Profi
Offline
Profi
Registriert: Dec 2017
Beiträge: 131
Hallo Thomas,

schau bitte in der GGVSEB unter § 28 Nr. 7. Danach hat der Fahrzeugführer die orangefarbenen Tafeln bei Überschreitung der Freistellung nach UA 1.1.3.6 ADR sichtbar zu machen.
Als Verlader nach § 29 (1) GGVSEB musst Du die Vorschriften nach UA 7.5.1.2 ADR beachten. D.h. Du kontrollierst das Fahrzeug vor der Beladung ob die orangefarb. Tafeln vorhanden und angebracht sind bzw. angebracht werden können.
Eine direkte gesetzliche Pflicht für das Öffnen als Verlader gibt es nicht.
Natürlich sollte man schon, als moralische Pflicht, in Absprache mit dem Fahrzeugführer dafür sorgen, dass die Tafeln geöffnet werden.


schöne Grüße aus dem Norden

Jacob Madsen

**********

We are programmed to receive, you can check out any time you like but you can never leave. (Eagles)
Re: GGVSEB-Pflichten des Verladers Strasse [Re: Jacob Madsen] #37043 11.07.2024 11:56
Registriert: Feb 2020
Beiträge: 15
A
ADRlasse Offline OP
Mitglied
OP Offline
Mitglied
A
Registriert: Feb 2020
Beiträge: 15
Danke für die Infos bzw. Erinnerung!

Stimmt ja, in meiner Checkliste für den Verlader habe ich ja sämtliche Punkt drin!


VG Thomas


Kostenloser Gefahrgut-Newsletter

Wöchentlicher Gefahrgut-NewsletterWöchentlich die aktuellsten News vom Gefahrgut-Portal gefahrgut.de - mit dem Newsletter "ecomed-Storck Gefahrgut".

Suche

Aktuell wird diskutiert
UN3082 LQ Kennzeichnung ja oder nein?
von Claudi - 18.07.2024 15:28
Klassifizierung Balkonkraftwerk
von Claudi - 18.07.2024 10:42
1.1.4.2.1 i.V.m. 1.1.3.6 bzw. 8.2.1
von Claudi - 18.07.2024 09:42
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Foren-Regeln | Impressum | Datenschutz | Newsletter | Datenschutz-Einstellungen
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.3