Gefahrgut-Foren.de
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Defektes Surface #35722 31.08.2023 16:05
Registriert: Jun 2007
Beiträge: 299
W
Wolfgang Offline OP
Urgestein
OP Offline
Urgestein
W
Registriert: Jun 2007
Beiträge: 299
Hallo Gefahrgutgemeinde,

im Bereich "Lithiumbatterien" kenne ich mich nicht gut aus. Deshalb eine Frage: Mir wurde mitgeteilt, dass sich bei einer unserer Abteilungen ein Surface "aufgebläht" hat. Das "Aufblähen" ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlich auf eine defekte Batterie zurückzuführen. Der Gebrauch des Gerätes wurde aus Sicherheitsgründen eingestellt. Abgesehen von der vorläufigen Lagerung muss es ja irgendwann zum Transport kommen (entweder zur Entsorgung oder zum Hersteller/Lieferanten zurück). Kann mir jemand die wichtigsten Vorgaben für den vorschriftenkonformen Transport nennen?

Gruß Wolfgang

Zuletzt bearbeitet von Wolfgang; 31.08.2023 16:09.
Re: Defektes Surface [Re: Wolfgang] #35723 31.08.2023 16:41
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,295
M.A.T. Online
Held der Gefahrgutwelt
Online
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,295
Hallo, Wolfgang,
die Liba-Experten hier werden Ihnen sicher detailliert antworten. Ihre Vermutung zur Beschädigung kann ich bestätigen. Das Ding ist m.E. sogar kritisch beschädigt. Es greifen die VA 911 bzw. LP906.
Für die Lagerung des ausgebauten Akkus bis zum Versand empfehle ich eine stählerne sandgefüllte Kiste entfernt von brennbaren Materialien.
Gruß

Nachtrag: das Sammelsystem in Baumärkten etc. ist zwar bis 500 g nutzbar, ich glaube aber, daß erkennbar beschädigte Liba dort nicht reinsollen und vermute auch, daß die Laptop-Liba schwerer ist. Evtl. kann die private Fahrt zum örtlichen Recyclinghof mit Sondermüll-Annahme hier eine Alternative sein.
M.A.T.

Zuletzt bearbeitet von M.A.T.; 31.08.2023 16:51. Bearbeitungsgrund: Nachtrag
Re: Defektes Surface [Re: M.A.T.] #35725 31.08.2023 19:51
Registriert: Aug 2003
Beiträge: 1,625
Claudi Online
Held der Gefahrgutwelt
Online
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Aug 2003
Beiträge: 1,625
Hallo,

zur Entsorgung könnte man die SV 670 anwenden, damit kommt man um die SV 376 herum:

Antwort auf
2. Bis zur Zwischenverarbeitungsstelle unterliegen Lithiumzellen und -batterien, die in Geräten von privaten Haushalten enthalten sind, die die Vorschriften des Absatzes a) nicht erfüllen und die zur Beseitigung von Schadstoffen, zur Demontage, zum Recycling oder zur Entsorgung gesammelt und zur Beförderung aufgegeben werden, nicht den übrigen Vorschriften des ADR, einschließlich der Sondervorschrift 376 und des Absatzes 2.2.9.1.7, wenn folgende Bedingungen erfüllt werden...
und dann eben die folgenden Bedingungen einhalten.

Das wäre der Weg, den z. B. auch Wertstoffhöre gehen, daher entweder, wie MAT schreibt, zum Wertstoffhof oder vom Entsorger abholen lassen.

Zum Hersteller zurückschicken: besser nicht, viel zu aufwendig und der macht auch nix anderes als es zu entsorgen.

In die Batteriesammelboxen nach SV636 kann man das Gerät nicht entsorgen, weil da nur Batterien (ohne Gerät) rein dürfen. Und man soll die Batterie nicht gewaltsam ausbauen, weil es dann zu weiteren Beschädigungen kommen kann.

Zuletzt bearbeitet von Claudi; 31.08.2023 20:21.
Re: Defektes Surface [Re: Claudi] #35727 01.09.2023 07:53
Registriert: Jun 2007
Beiträge: 299
W
Wolfgang Offline OP
Urgestein
OP Offline
Urgestein
W
Registriert: Jun 2007
Beiträge: 299
Hallo Claudi, Hallo M.A.T.,

vielen Dank für die schnellen Antworten. Das hilft mir schon mal weiter. Ich hätte die Frage aber präzisieren sollen. Da das Surface in einer Verwaltung ist, scheidet "privat" auf alle Fälle aus. Verwaltungen im öffentlichen Bereich fallen ja auch unter den Unternehmensbegriff im Sinne des GefBefG.

Gruß Wolfgang

Re: Defektes Surface [Re: Wolfgang] #35731 01.09.2023 11:28
Registriert: Aug 2003
Beiträge: 1,625
Claudi Online
Held der Gefahrgutwelt
Online
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Aug 2003
Beiträge: 1,625
Das hindert nicht an der Nutzbarkeit der SV 670:

Antwort auf
Bem. «Geräte von privaten Haushalten» sind Geräte, die aus privaten Haushal­ten stammen, und Geräte, die aus kommerziellen, industriellen, institutionel­len und anderen Quellen stammen und die aufgrund ihrer Beschaffenheit und Menge den Geräten von privaten Haushalten ähnlich sind. Geräte, bei denen die Wahrscheinlichkeit besteht, dass sie sowohl von privaten Haushalten als auch von anderen Anwendern verwendet werden, gelten in jedem Fall als Geräte von privaten Haushalten.


D.h. wenn man das Gerät als Betrieb so verpackt, wie in SV 670 2. beschrieben, kann man das bis zum Recyclinghof, Entsorger befördern.

Re: Defektes Surface [Re: Claudi] #35733 01.09.2023 12:52
Registriert: Jun 2007
Beiträge: 299
W
Wolfgang Offline OP
Urgestein
OP Offline
Urgestein
W
Registriert: Jun 2007
Beiträge: 299
Hallo Claudi,

vielen Dank für die - wieder schnelle - Antwort. Hilft mir auch wieder weiter. Ich wünsche ein schönes Wochenende.

Gruß Wolfgang


Kostenloser Gefahrgut-Newsletter

Wöchentlicher Gefahrgut-NewsletterWöchentlich die aktuellsten News vom Gefahrgut-Portal gefahrgut.de - mit dem Newsletter "ecomed-Storck Gefahrgut".

Suche

Aktuell wird diskutiert

Tunnelbeschränkungscode

von M.A.T. - 17.05.2024 10:13
Neue Veröffentlichungen LAGA
von Gerald - 16.05.2024 13:04
Defintion Verantwortlichkeiten
von Uwe73 - 14.05.2024 12:25
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Foren-Regeln | Impressum | Datenschutz | Newsletter | Datenschutz-Einstellungen
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.3