Gefahrgut-Foren.de
 
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Wiederbefüllung von Verpackungen/IBCs #18112
13.01.2014 11:24
13.01.2014 11:24
Registriert: Mar 2012
Beiträge: 1,181
Bayern
K
King_Louie_21 Offline OP
Held der Gefahrgutwelt
King_Louie_21  Offline OP
Held der Gefahrgutwelt
K

Registriert: Mar 2012
Beiträge: 1,181
Bayern
Hallo Gefahrgutkolleg(inn)en,

in der Abfallwirtschaft ist es üblich, dass Verpackungen, z.B. ASP/ASF-Behältern (IBCs), für den gleichen Abfall ohne vorhergehende Innenreinigung wiederverwendet werden, vorausgesetzt es befinden sich keine gefährlichen Anhaftungen außen am Behälter. Meines Wissens wird dies von den Vollzugsorganen auch nicht beanstandet.

Aber wie ist dann der zweite Satz des Unterabschnitts 4.1.1.9 ADR zu lesen? Der Satz lautet: «Vor der Befüllung [...] muss jede Verpackung, einschließlich Großpackmittel (IBC) und Großverpackungen, überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie frei von [...] Verunreinigung [...] ist [...].» Dieser Satz bezieht sich auch auf wiederverwendete Verpackungen. Weder wird zwischen Verunreinigungen innerhalb oder außerhalb der Verpackung unterschieden, noch zwischen gefährlichen und ungefährlichen Verunreinigungen differenziert. Man könnte daraus schlussfolgern, dass restentleerte, ungereinigte ASP/ASF-Behälter nicht mehr eingesetzt werden dürfen. Das ist jedoch praxisfern und deshalb meine Frage:

Warum dürfen leere, ungereinigte Verpackungen, IBCs oder Großverpackungen auch ohne vorhergehende Behälterinnenreinigung wiederverwendet werden? Wo finde ich die entsprechende Ausnahme oder Klarstellung?

Schöne Grüße.

Re: Wiederbefüllung von Verpackungen/IBCs [Re: King_Louie_21] #18113
13.01.2014 12:51
13.01.2014 12:51
Registriert: May 2008
Beiträge: 550
northernhamburg
aw_ Offline
Meister aller Klassen
aw_  Offline
Meister aller Klassen

Registriert: May 2008
Beiträge: 550
northernhamburg
Hallo King Louie,
'Verunreinigungen' sind eher aus Korrosion oder Dreck o.ä. mit anderen flüssigen (Regen) oder festen Stoffen entstandene Rückstände. Also Stoffe, die nicht dem Gefahrgut entsprechen.
Hat man das geprüft, stellt keine Verunreinigung fest, und dann diesen ungereinigten Behälter mit demselben Stoff füllt, kann man nicht mehr prüfen, ob er vorher gereinigt wurde oder nicht.
Somit erübrigt sich die Frage.
Andere Meinungen?
gruss..alex

Re: Wiederbefüllung von Verpackungen/IBC's [Re: aw_] #18114
15.01.2014 20:12
15.01.2014 20:12
Registriert: Mar 2012
Beiträge: 1,181
Bayern
K
King_Louie_21 Offline OP
Held der Gefahrgutwelt
King_Louie_21  Offline OP
Held der Gefahrgutwelt
K

Registriert: Mar 2012
Beiträge: 1,181
Bayern
Hallo Alex,

Danke für Deine Antwort. Im Prinzip denke ich auch in diese Richtung und hoffe, dass die Vollzugsorgane diese Auffassung teilen. Eigentlich sollte dies nach gesundem Menschenverstand die einzig sinnvolle Lesart sein.

Schöne Grüße.

Re: Wiederbefüllung von Verpackungen/IBCs [Re: King_Louie_21] #25620
16.10.2018 14:08
16.10.2018 14:08
Registriert: Mar 2014
Beiträge: 6
HH
M
Mr. Pumpensumpf Offline
Einsteiger
Mr. Pumpensumpf  Offline
Einsteiger
M

Registriert: Mar 2014
Beiträge: 6
HH
Moin zusammen.

ADR 1.1.3.5
Ungereinigte leere Verpackungen, einschliesslich Grosspackmittel (IBC) und Grossverpackungen, die Stoffe der Klassen 2, 3, 4.1, 5.1, 6.1, 8 und 9 enthalten haben, unterliegen nicht den Vorschriften des ADR.

Was gleich die nächste Frage aufwirft, wozu dann UN 3509 ALTVERPACKUNG, LEER, UNGEREINIGT ?
(mit SV 663)

Grüße.

Re: Wiederbefüllung von Verpackungen/IBCs [Re: Mr. Pumpensumpf] #25621
16.10.2018 14:28
16.10.2018 14:28
Registriert: Jul 2007
Beiträge: 1,754
97332 Volkach
Gerald Offline
Held der Gefahrgutwelt
Gerald  Offline
Held der Gefahrgutwelt

Registriert: Jul 2007
Beiträge: 1,754
97332 Volkach
Hallo Mr. Pumpensumpf,

Antwort auf
ADR 1.1.3.5 ..., unterliegen nicht den Vorschriften des ADR.


Hier handelt es sich um Verpackungen, welche wieder befüllt werden können. Du musst nur die Auflage "...wenn geeignete Maßnahmen ergriffen wurden, um mögliche Gefährdungen auszuschließen. Gefährdungen sind ausgeschlossen, wenn Maßnahmen zur Beseitigung der Gefahren der Klassen 1 bis 9 ergriffen wurden." erfüllen.

Antwort auf
wozu dann UN 3509 ALTVERPACKUNG, LEER, UNGEREINIGT ?


In der SV 663 steht: "Diese Eintragung darf nur für Verpackungen, Großverpackungen oder Großpackmittel (IBC) oder Teile davon verwendet werden, die gefährliche Güter enthalten haben und die zur Entsorgung, zum Recycling oder zur Wiederverwendung ihrer Werkstoffe, nicht aber zur Rekonditionierung, Reparatur, regelmäßigen Wartung, Wiederaufarbeitung oder Wiederverwendung befördert werden und die so weit entleert wurden, dass bei der Übergabe zur Beförderung nur an den Verpackungsteilen anhaftende Rückstände gefährlicher Güter vorhanden sind."

Hier geht es also mehr um die Entsorgung der Verpackungen!


Gruss aus Unterfranken

Gerald
Re: Wiederbefüllung von Verpackungen/IBCs [Re: King_Louie_21] #25626
17.10.2018 06:54
17.10.2018 06:54
Registriert: Mar 2014
Beiträge: 6
HH
M
Mr. Pumpensumpf Offline
Einsteiger
Mr. Pumpensumpf  Offline
Einsteiger
M

Registriert: Mar 2014
Beiträge: 6
HH
Moin Gerald,
Ich ahne was gemeint ist. da werde ich mich wohl noch einmal eingehend mit unserem Entsorger über die Feinheiten unterhalten müssen.

Dank & Grüße aus dem Norden.

Re: Wiederbefüllung von Verpackungen/IBCs [Re: King_Louie_21] #25627
17.10.2018 09:51
17.10.2018 09:51
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 613
Bayern
M
M.A.T. Offline
Meister aller Klassen
M.A.T.  Offline
Meister aller Klassen
M

Registriert: Jul 2011
Beiträge: 613
Bayern
Hallo, King_Louie_21
man könnte auch in Analogie zu 7.5.8.2 [Produktwechsel] argumentieren, daß bei gleichem Gefahrgut eine Reinigung nicht notwendig ist. Denn was für ein ganzes Fahrzeug gilt ist sicherheitstechnisch bei einem IBC mindestens genauso akzeptabel. Oder?
Gruß
M.A.T.


Moderator  UHeins 

Suche

Aktuell wird diskutiert
Ausrichtungspfeile auf LiBa (SV188)
von gefahrgutbaer. 23.03.2019 11:09
SP188 - Definition Ausrüstung
von UHeins. 22.03.2019 12:14
Imo
von Diflo. 22.03.2019 10:23
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Impressum | Datenschutz
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2