Gefahrgut-Foren.de
 
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Seite 2 von 2 1 2
Re: Geistesgegenwärtiger Gefahrgutfahrer [Re: M.A.T.] #23796
07.08.2017 11:52
07.08.2017 11:52
Registriert: Oct 2001
Beiträge: 530
D-Schwerin
UHeins Offline
Meister aller Klassen
UHeins  Offline
Meister aller Klassen

Registriert: Oct 2001
Beiträge: 530
D-Schwerin
Ich befürchte, dass die Untersuchung Folgendes ergibt:

Der Führer des Fahrzeugs wird mit einem Punkt in Flensburg und einem Bußgeld in Höhe von 60 Euro dafür belegt, dass er nachweislich während der Fahrt mit dem Handy telefoniert hat ...


----> Je geringer das Wissen, desto sicherer das Urteil <----
Re: Geistesgegenwärtiger Gefahrgutfahrer [Re: UHeins] #23803
09.08.2017 14:56
09.08.2017 14:56
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 694
Bayern
M
M.A.T. Online OP
Meister aller Klassen
M.A.T.  Online OP
Meister aller Klassen
M

Registriert: Jul 2011
Beiträge: 694
Bayern
Originally Posted by UHeins
Ich befürchte, ...

Welches wiehernde Geschöpf käme wohl auf solche Gedanken?
Gruß
M.A.T.

Re: Geistesgegenwärtiger Gefahrgutfahrer [Re: King_Louie_21] #23838
17.08.2017 08:58
17.08.2017 08:58
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 819
Sachsen
DJSMP Offline
Meister aller Klassen
DJSMP  Offline
Meister aller Klassen

Registriert: Dec 2004
Beiträge: 819
Sachsen
Originally Posted by King_Louie_21
Originally Posted by DJSMP
Vielleicht gibt es ja mal eine Untersuchung und eine behördliche Einschätzung des Vorgehens. Das zweifle ich aber an, weil die das selber nicht wissen.

Die Untersuchung läuft seit gestern: "Held von Schrobenhausen: Ermittlungen gegen Fahrer" Fundstelle: http://www.sueddeutsche.de/news/pan...com-20090101-170803-99-502147?source=rss


Da frage ich mich:

1. Warum wird hier gegen den Fahrer ermittelt? Will man ihm jetzt anhängen, dass er es früher hätte merken müssen? Unglaublich.

2. Warum wird nicht gegen den Disponenten ermittelt???

In Deutschland haben wir schon sonderbare Ansätze, mit solchen Dingen umzugehen.

Zuletzt bearbeitet von DJSMP; 17.08.2017 09:03.
Re: Geistesgegenwärtiger Gefahrgutfahrer [Re: M.A.T.] #24821
04.05.2018 14:43
04.05.2018 14:43
Registriert: Apr 2018
Beiträge: 12
Luxembourg
P
pinksoul91 Offline
Mitglied
pinksoul91  Offline
Mitglied
P

Registriert: Apr 2018
Beiträge: 12
Luxembourg
gibts eigentlich schon ein Urteil der Anklage?

Re: Geistesgegenwärtiger Gefahrgutfahrer [Re: M.A.T.] #25096
18.07.2018 15:14
18.07.2018 15:14
Registriert: Sep 2013
Beiträge: 216
Berlin
S
Stefan82 Online
Methusalem
Stefan82  Online
Methusalem
S

Registriert: Sep 2013
Beiträge: 216
Berlin
Und hier haben wir das Urteil:
3200,-€ Strafe für fahrlässige Brandstiftung

https://www.gefahrgut-online.de/the...n-helden-von-schrobenhausen-2192016.html

Während seiner Pause bemerkte er Rauch am hinteren Reifen. Er führte dies auf eine heißgelaufene Bremse zurück und fuhr weiter als kein Rauch mehr erkennbar war.
Leider war es das Radlager und nicht die Bremse.

Warnzeichen ignoriert, Strafe bekommen

Zuletzt bearbeitet von Stefan82; 18.07.2018 15:15.

Grüße aus der Hauptstadt

Stefan
Re: Geistesgegenwärtiger Gefahrgutfahrer [Re: M.A.T.] #25097
20.07.2018 09:18
20.07.2018 09:18
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 694
Bayern
M
M.A.T. Online OP
Meister aller Klassen
M.A.T.  Online OP
Meister aller Klassen
M

Registriert: Jul 2011
Beiträge: 694
Bayern
Hier nicht kostenpflichtige Links:

Donaukurier

Augsburger Allgemeine

Interessant vor allem wegen der Schlußfolgerung, was die Klärung von Zweifelsfällen angeht.
M.A.T.

Re: Geistesgegenwärtiger Gefahrgutfahrer [Re: DJSMP] #25253
14.08.2018 11:34
14.08.2018 11:34
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 819
Sachsen
DJSMP Offline
Meister aller Klassen
DJSMP  Offline
Meister aller Klassen

Registriert: Dec 2004
Beiträge: 819
Sachsen
Originally Posted by DJSMP

Da frage ich mich:

1. Warum wird hier gegen den Fahrer ermittelt? Will man ihm jetzt anhängen, dass er es früher hätte merken müssen? Unglaublich.

2. Warum wird nicht gegen den Disponenten ermittelt???

In Deutschland haben wir schon sonderbare Ansätze, mit solchen Dingen umzugehen.


Nun stellt sich im Nachgang die Sachlage komplett anders dar, als zunächst vermutet. Deshalb haben wir uns nun doch entschieden das Urteil in den Schulungen zu bringen, und zwar im Hinblick auf das schnelle Anhalten der Sendung und die Untersuchung des Fahrzeugs bei solchen Defekten, die vom Fahrer falsch eingeschätzt werden könnten.

Seite 2 von 2 1 2

Moderator  urainer 

Suche

Aktuell wird diskutiert
Eintrag 1.1.4.2.1 in IMO bei LQ
von Winklhofer. 25.06.2019 17:22
Kühlschränke als Seefracht
von LSEgmbh. 25.06.2019 14:23
Markierung
von aw_. 25.06.2019 12:17
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Impressum | Datenschutz
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2