Gefahrgut-Foren.de
 
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Seite 1 von 2 1 2
Mengen im Jahresbericht #26621 02.05.2019 11:02
Registriert: Nov 2010
Beiträge: 33
P
Puck40 Offline OP
Spezi
OP Offline
Spezi
P
Registriert: Nov 2010
Beiträge: 33
Hallo,

müssen die Mengen die ein Transportunternehmen unter 1000 Punkte befördert im Jahresbericht aufgeführt werden?

Danke für die Rückmeldungen wink

Viele Grüße

Puck40

Re: Mengen im Jahresbericht [Re: Puck40] #26622 02.05.2019 12:20
Registriert: Mar 2014
Beiträge: 10
M
Mr. Pumpensumpf Offline
Mitglied
Offline
Mitglied
M
Registriert: Mar 2014
Beiträge: 10
Ich würde sagen, JA
Nach Anzahl der Kennzeichnungspflichtigen Touren fragt ja keiner. (GbV §8 (5) 2)

Re: Mengen im Jahresbericht [Re: Mr. Pumpensumpf] #26623 02.05.2019 13:44
Registriert: Feb 2019
Beiträge: 44
P
Phi_l Offline
Spezi
Offline
Spezi
P
Registriert: Feb 2019
Beiträge: 44
Hallo zusammen,

die RSEB sieht das nach meiner Lesart anders, hier steht unter A-8/2 zu §8 Absatz 5 Satz 2 Nummer 2 der GbV:

[...] In die Ermittlung der Mengen [...] müssen freigestellte Beförderungen nach §2 Absatz 1 Nummer 4 bis 6 jedoch nicht einbezogen werden. [...]

Hier sind dann unter anderem auf die LQ/EQ Freistellungen, aber eben auch die Freistellung nach 1.1.3.6 aufgeführt.

Da der Jahresbericht ureigene Aufgabe des Gb ist, müssen dort wohl nur die Mengen angegeben werden, bei denen man nicht von der Bestellung eines Gb befreit wäre.

(Andererseits darf man sie mit einberechnen, und da man sich im Ergebnis nur in sehr grobe Größenordnungen einsortieren muss, sollte das nicht zu Problemen führen...)

LG Phil

Re: Mengen im Jahresbericht [Re: Phi_l] #26624 02.05.2019 14:08
Registriert: Nov 2010
Beiträge: 33
P
Puck40 Offline OP
Spezi
OP Offline
Spezi
P
Registriert: Nov 2010
Beiträge: 33
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!

Herzliche Grüße

Puck40

Re: Mengen im Jahresbericht [Re: Puck40] #26625 02.05.2019 16:33
Registriert: Nov 2007
Beiträge: 93
M
matigol Offline
Vollmitglied
Offline
Vollmitglied
M
Registriert: Nov 2007
Beiträge: 93
Meiner Meinung nach ist 1.1.3.6 keine Freistellung sondern eine Erleichterung.
Bei uns machen die Transporte unter 1000 Punkte den Bock aber auch nicht fett. Von daher zähle ich es dazu.

Grüße

Re: Mengen im Jahresbericht [Re: matigol] #26626 02.05.2019 16:38
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,023
DJSMP Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,023
Alle Jahre wieder...

Meine Lesart: Entweder ist das Unternehmen von der GbV befreit. Dann erstellt man keinen Jahresbericht. Oder aber erstellt man einen Jahresbericht und gibt alles an. Alles Andere macht keinen Sinn.

Es gab hier im Forum schon zahlreich die Diskussion. Bitte mal die Suche bemühen.

Re: Mengen im Jahresbericht [Re: DJSMP] #26627 03.05.2019 07:51
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 930
M
M.A.T. Offline
Meister aller Klassen
Offline
Meister aller Klassen
M
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 930
Ursprünglich geschrieben von: DJSMP
Alle Jahre wieder......Bitte mal die Suche bemühen.

Gerne, hier.

Re: Mengen im Jahresbericht [Re: M.A.T.] #27779 18.11.2019 10:01
Registriert: Nov 2017
Beiträge: 70
A
Achdorfer Offline
Vollmitglied
Offline
Vollmitglied
A
Registriert: Nov 2017
Beiträge: 70
Hallo in die Runde,
wir haben jetzt neu einen Stoff der als Primärgefahr die Klasse 3 und als Sekundärgefahr die Klasse 6.1 hat
im Jahresbericht führe ich den unter Klasse 3 und die 6.1 fällt unter den Tisch ?
bin da jetzt ein bisschen am schleudern, wir haben sonst kein gefährliches Gut der Klasse 6.1

gruß


Wer die Augen offen hält, dem wird im Leben manches glücken.
Doch noch besser geht es dem, der es versteht, eins zu zudrücken (Goethe)
Re: Mengen im Jahresbericht [Re: Achdorfer] #27783 18.11.2019 17:45
Registriert: Jul 2007
Beiträge: 1,986
Gerald Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2007
Beiträge: 1,986
Hallo,
es wird bei den Stoffen immer nur die Hauptgefahr im Jahresbericht berücksichtigt, das wäre in Deinem Fall Klasse 3.


Gruss aus Unterfranken

Gerald
Re: Mengen im Jahresbericht [Re: Gerald] #28248 03.02.2020 15:38
Registriert: Nov 2019
Beiträge: 19
D
Dom Offline
Mitglied
Offline
Mitglied
D
Registriert: Nov 2019
Beiträge: 19
Hallo,

da es hier laut Überschrift um Mengen im Bericht geht habe ich auch eine Frage die hier evtl. her passt. Wie gebt Ihr Batterien im Bericht an? Dort habe ich ja nur die Mengen (Anzahl) und nicht das Gewicht. Wir bekommen Batterien geliefert (Stückzahl) und haben Abfallbehälter mit leeren Batterien welche man ja noch wiegen könnte. Aber wie dokumntiert ich die Anliefermengen (es sind ja auch zig verschiedene Batterien)?
Danke.

Gruß Dom

Seite 1 von 2 1 2

Moderator  urainer 

Wöchentlicher Gefahrgut-Newsletter

Wöchentlich die aktuellsten News vom Gefahrgut-Portal gefahrgut.de - mit dem Newsletter "ecomed-Storck Gefahrgut".

Suche

Aktuell wird diskutiert
Transportbox für Gefahrgut
von Gerald - 26.05.2020 17:51
Kennzeichnung Ladungsträger
von Dom - 25.05.2020 11:26
Handwerkerregelung auch für SEE ?
von aw_ - 25.05.2020 08:10
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Newsletter | Impressum | Datenschutz
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.3