Gefahrgut-Foren.de
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Verkleinerung LiBa Markierung #28990 03.06.2020 14:18
Registriert: Mar 2018
Beiträge: 245
Nico Offline OP
Methusalem
OP Offline
Methusalem
Registriert: Mar 2018
Beiträge: 245
Halli Hallo,

wie seht ihr folgendes:
7.1.5.5.3 Die Markierung muss in Form eines Rechtecks mit schraffierter Umrandung sein. Das Symbol (eine Ansammlung von Batterien, von denen eine beschädigt ist und Flammen entwickelt) muss in Schwarz auf weißem oder passend kontrastierendem Hintergrund sein. Die Schraffierung muss in Rot sein. Die Mindestabmessungen der Markierung müssen 120 mm breit und 110 mm hoch sein. Und die Mindestbreite der Schraffierung muss 5 mm betragen. Wenn es die Größe des Versandstücks erfordert, dürfen die Abmessungen und die Linienbreite auf mindestens 105 mm breit × 74 mm hoch reduziert werden. Wenn für Merkmale keine Abmessungen vorgegeben sind, müssen diese annähernd in dem Größenverhältnis sein, wie diejenigen der Markierung in Originalgröße (Abbildung 7.1.C).

Muss also bei der Verkleinerung die rote Schraffierung 5mm breit bleiben, da ja eine Abmessung vorgegeben wurde oder darf die verkleinert werden? (Könnte man auch in der Rubrik "Checker sind eine eigene Art Menschen". posten xD)
lg
Nicole


Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen wo man nachschauen kann.

behördlich anerkannte Gefahrguttrainerin Luftfracht (PK 1 - PK 12) mit Fokus auf Lithiumbatterien
Re: Verkleinerung LiBa Markierung [Re: Nico] #28991 03.06.2020 15:01
Registriert: May 2015
Beiträge: 240
Skypainter Offline
Methusalem
Offline
Methusalem
Registriert: May 2015
Beiträge: 240
Hallo Nico,
um der Sache noch einen obendrauf zu setzen. In der Breite darf die Markierung auf 87,5% und in der Höhe auf 67,27% verringert werden. Folglich ändert sich dadurch auch das Erscheinungsbild grin. Die Markierung wirkt gestaucht.
Man könnte jetzt mal mit einer Schraffierung an den kurzen Seiten mit einer Breite von 4,375 mm und an den langen Seiten mit 3,36mm kontern.

Vielleicht misst der Checker ja nach...................

Also ich würde sagen, du kannst die Schraffierung entsprechend der Verkleinerung anpassen, da ja sonst der freie Platz zur Darstellung des Symbols bei verminderter Gesamtfläche nochmals kleiner werden würde.

Gruß
Skypainter


ADR, ADN, RID, IMDG, IATA PK1
spez. Klasse 1 und 7
Strahlenschutzbeauftragter
25 Jahre Pyrotechniker
Re: Verkleinerung LiBa Markierung [Re: Nico] #28992 03.06.2020 17:51
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 991
M
M.A.T. Offline
Meister aller Klassen
Offline
Meister aller Klassen
M
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 991
Hallo, Nico,
Angesichts der bekannten "Checker"-Auslegungen plädiere ich hier für die Mindestgröße von 5 mm auch bei ansonsten zulässiger Verkleinerung.Jede andere Auslegung bringt unter Garantie graue Haare am Flughafen. Kann aber Skypainters Argumentation gut nachvollziehen, denn die Kernaussage der Markierung ist ja das Symbol. whistle
Ehrlich gesagt, ich zweifle langsam, ob diese Orgie der Detailhuberei bei Liba-Bestimmungen irgendeinen Sicherheitsgewinn bringt.
Schöner Gruß
M.A.T.

Re: Verkleinerung LiBa Markierung [Re: Skypainter] #28993 04.06.2020 07:51
Registriert: Mar 2018
Beiträge: 245
Nico Offline OP
Methusalem
OP Offline
Methusalem
Registriert: Mar 2018
Beiträge: 245
Oha ich seh schon, in den Vorschriften in denen wir nichts interpretieren sollen ist wieder mal ein Satz aufgetaucht der zum Interpretieren einlädt laugh

Ursprünglich geschrieben von: Skypainter
Folglich ändert sich dadurch auch das Erscheinungsbild grin. Die Markierung wirkt gestaucht.

Da freun wir uns doch schon auf nächstes Jahr oder? Wenn die Markierung auf 10 x 10 cm geändert wird, die Verkleinerung dann aber aus einem Quadrat ein Rechteck (10 x 7 cm) macht xD

Interessanterweise wird nächstes Jahr das Wort "Linienbreite" aus dem Satz gestrichen.

Vielleicht finden sich hier ja noch ein paar Sichtweisen. Bei der Behörde hab ich auch mal nachgefragt, aber da sind grad all meine Kontaktpersonen bis Mitte Juni auf Urlaub. #GefahrgutanarchieinÖsterreich grin


Zuletzt bearbeitet von Nico; 04.06.2020 07:54.

Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen wo man nachschauen kann.

behördlich anerkannte Gefahrguttrainerin Luftfracht (PK 1 - PK 12) mit Fokus auf Lithiumbatterien
Re: Verkleinerung LiBa Markierung [Re: Nico] #28999 05.06.2020 07:39
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,034
DJSMP Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,034
Das ist bei uns bei der BAM in der Regel in den Monaten Juli-August der Fall (je nachdem, wie die Schulferien im Bundesland Berlin so liegen). wink

Ketzerische Frage: Wäre denn eine Aussage der Austro Control in Österreich für einen Checker bindend? In Deutschland würde der Checker sagen: Was interessiert mich das LBA? grin

Re: Verkleinerung LiBa Markierung [Re: DJSMP] #29001 05.06.2020 08:04
Registriert: Mar 2018
Beiträge: 245
Nico Offline OP
Methusalem
OP Offline
Methusalem
Registriert: Mar 2018
Beiträge: 245
Ursprünglich geschrieben von: DJSMP
Das ist bei uns bei der BAM in der Regel in den Monaten Juli-August der Fall (je nachdem, wie die Schulferien im Bundesland Berlin so liegen). wink

Ketzerische Frage: Wäre denn eine Aussage der Austro Control in Österreich für einen Checker bindend? In Deutschland würde der Checker sagen: Was interessiert mich das LBA? grin


Also die Checker die ich kenne würden sich an das halten was die Austro Control zu dem Thema sagt. Liegt vermutlich daran, dass die ACG ja überall immer wieder Audits macht (also auch bei Kunden und Expressdienstleistern, nicht nur am Flughafen) und eben rechtlich auch die Möglichkeit hat einen Betrieb "stillzulegen".


Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen wo man nachschauen kann.

behördlich anerkannte Gefahrguttrainerin Luftfracht (PK 1 - PK 12) mit Fokus auf Lithiumbatterien
Re: Verkleinerung LiBa Markierung [Re: Nico] #29011 08.06.2020 14:20
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,034
DJSMP Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,034
So eine Behörde wünsche ich mir in Deutschland auch! Also erstmal wünsche ich mir überhaupt eine Behörde, die die Gefahrgutbeförderung im Luftverkehr überwacht bzw. überwachen darf. wink

Re: Verkleinerung LiBa Markierung [Re: DJSMP] #29063 18.06.2020 10:25
Registriert: Mar 2018
Beiträge: 245
Nico Offline OP
Methusalem
OP Offline
Methusalem
Registriert: Mar 2018
Beiträge: 245
So, falls es wen interessiert, habe ich nun eine behördliche Aussage dazu erhalten.

Da im 2. Absatz nicht explizit die 5 mm nochmal erwähnt werden, muss die Schraffierung in der Verkleinerung nicht ebenfalls 5 mm breit sein sondern muss annähernd den Größenverhältnissen entsprechen. Man muss es sich quasi so vorstellen, dass man ein Foto verkleinert und dann ja auch alles entsprechend reduziert wird.

lg aus dem windigen Wien
Nico


Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen wo man nachschauen kann.

behördlich anerkannte Gefahrguttrainerin Luftfracht (PK 1 - PK 12) mit Fokus auf Lithiumbatterien
Re: Verkleinerung LiBa Markierung [Re: Nico] #29064 18.06.2020 10:55
Registriert: Mar 2018
Beiträge: 245
Nico Offline OP
Methusalem
OP Offline
Methusalem
Registriert: Mar 2018
Beiträge: 245
Antwort des Checkers: tired
Antwort auf
Hi Nicole,

dieser Auffassung nach müsste man das Verhältnis tatsächlich berechnen.

Mit dieser Antwort stellen sich mir folgende Fragen:

v Die Seitenlängen (120mmx110mm) dürfen auf 105mmx74mm verkürzt werden, die Schraffierung jedoch hat immer eine Breite von 5mm.
* Auf welches Verhältnis darf dann die Schraffierung reduziert werden?
* Muss man das Verhältnis der Seitenlängen errechnen und anhand diesem die Schraffierung verringern?

Das Thema ist echt nicht einfach, wie kann man hier auf einen globalen Standard kommen?


Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen wo man nachschauen kann.

behördlich anerkannte Gefahrguttrainerin Luftfracht (PK 1 - PK 12) mit Fokus auf Lithiumbatterien
Re: Verkleinerung LiBa Markierung [Re: Nico] #29114 30.06.2020 13:28
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,034
DJSMP Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,034
Manchmal bin ich dafür, die Todesstrafe wieder einzuführen...


Moderator  urainer 

Wöchentlicher Gefahrgut-Newsletter

Wöchentlich die aktuellsten News vom Gefahrgut-Portal gefahrgut.de - mit dem Newsletter "ecomed-Storck Gefahrgut".

Suche

Aktuell wird diskutiert
Frage zu SDB + Etikettierung
von cytochrom - 08.08.2020 22:14
Angaben Beförderungspapier
von Denys - 08.08.2020 21:24
Container Belabeldung bei Begrenzte Menge
von exag - 07.08.2020 16:30
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Newsletter | Impressum | Datenschutz
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.3