Gefahrgut-Foren.de
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Begrenzte Menge (LQ) Versand #31798 23.11.2021 08:14
Registriert: Oct 2021
Beiträge: 3
S
SteffenOmega Offline OP
Einsteiger
OP Offline
Einsteiger
S
Registriert: Oct 2021
Beiträge: 3
Hallo

Gerade angemeldet und schon die erste Frage. wink

Es soll bei uns Gefahrstoff als Begrentze Menge versendet werden, soweit ist das ok, nun hab ich mir zu dem Reinstoff im ADR die passende UN-Nummer und alles zusammen gesucht, incl. laut Tabelle A in Spalte 7a die Begrenzte Menge.
Da es einfacher ist um was es sich handelt: Aceton, UN1090, steht in 7a -> 1L und 7b -> E2, jetzt kam es zur Diskussion wieviel nach 7a versand werden darf, meine meinung so wie ich es lese ist 1L je Innenverpackung und Versandstück,
unser Versandleiter sagt 1L je Innenverpackung und gern 30 Flaschen rein da das Gesamtgewicht ja 30kg haben darf.

Bin mir sehr unsicher. Kann es mir hier jemand erklären.

Danke im voraus

Re: Begrenzte Menge (LQ) Versand [Re: SteffenOmega] #31799 23.11.2021 08:35
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 1,233
M.A.T. Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 1,233
Hallo und willkommen,
die Antwort finden Sie in 3.4.2 ADR; beachtet werden muß natürlich alles, was in 3.4 für Ihre jeweilige Klassifizierung zutrifft.
Die notwendige Unterweisung der beteiligten MA dürfte erfolgt sein, vermute ich.
Gruß und Gesundheit
M.A.T.

Re: Begrenzte Menge (LQ) Versand [Re: M.A.T.] #31800 23.11.2021 08:49
Registriert: Oct 2021
Beiträge: 3
S
SteffenOmega Offline OP
Einsteiger
OP Offline
Einsteiger
S
Registriert: Oct 2021
Beiträge: 3
Vielen Dank

Da lag ich daneben...aber nur so lernt man dazu.

Re: Begrenzte Menge (LQ) Versand [Re: SteffenOmega] #31801 23.11.2021 08:56
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 1,233
M.A.T. Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 1,233
Gerne, und da kann ich Ihnen nur recht geben.
Gruß
M.A.T.

Re: Begrenzte Menge (LQ) Versand [Re: SteffenOmega] #31802 23.11.2021 11:48
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,314
DJSMP Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,314
Zu erwähnen wäre noch, dass sich die 30 kg Brutto auf das versandfertige Versandstück inklusive Tara-Gewicht der Innen-und Außenverpackung und eventuellem Saug- und Polstermaterial beziehen. Ist mir nur wichtig zu erwähnen, das in der Praxis häufig diese Überlegung vergessen wird.

Da Aceton eine Dichte von 784 kg/m³ hat, kommen für 30 L 23,52 kg raus, so dass noch reichlich 6,4 kg für die Tara-Gewichte des Verpackungsmaterials (Kiste, Flaschen, Polstermaterial usw.) über bleibt. Das sollte also passen.


Moderator  urainer 

Wöchentlicher Gefahrgut-Newsletter

Wöchentlicher Gefahrgut-NewsletterWöchentlich die aktuellsten News vom Gefahrgut-Portal gefahrgut.de - mit dem Newsletter "ecomed-Storck Gefahrgut".

Suche

Aktuell wird diskutiert
Gefahrgutbeauftragte
r (Tochterwerk)

von ralfgrahneis19 - 26.11.2021 10:38
Lagerung von Maschinen/ Geräten
von Claudi - 26.11.2021 07:33
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Newsletter | Impressum | Datenschutz
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.3