Gefahrgut-Foren.de
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Gefahrgut Verpackung defekt? #32433 02.05.2022 07:13
Registriert: Feb 2016
Beiträge: 64
D
Der Schwarzwälder Offline OP
Vollmitglied
OP Offline
Vollmitglied
D
Registriert: Feb 2016
Beiträge: 64
Guten morgen liebe Gefahrgut Gemeinde,

von einem unserer Verpacker (PK2) wurde ich darauf hingewiesen, dass insbesondere größere Baumuster geprüfte Verpackungen an den Knickstellen Risse aufweisen. Ist dies schon als beschädigte Verpackung zu sehen, was zu einer Reklamation bei dem Lieferanten führen würde, oder ist sie zu akzeptieren und evtl. mit dem zugelassenen Klebeband zu beheben? Einige Bilder zum besseren Verständnis im Anhang.

Grüße aus dem sonnigen Schwarzwald

Peter

Anhänge IMG_0119.JPG
Re: Gefahrgut Verpackung defekt? [Re: Der Schwarzwälder] #32435 02.05.2022 08:00
Registriert: Aug 2003
Beiträge: 1,080
Claudi Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Aug 2003
Beiträge: 1,080
Also gerade im Luftverkehr, wo aus verschiedenen (meist guten) Gründen sehr streng gecheckt wird, würde so eine Sendung mit Sicherheit abgelehnt.
Auch ein Flicken mit Klebeband ist offiziell nicht statthaft, da das Klebeband zum Verschluss der Verpackung vorgesehen ist und mit der Beschädigung, Klebebandflicken hin oder her, die versandfertige Verpackung nicht mehr dem geprüften Baumuster entspricht.
Keiner weiß also sicher, ob der gerissene und geflickte Karton (Kiste aus Pappe) noch die gleiche Stabilität aufweist, wie das geprüfte Baumuster.

Ihr solltet mal nachforschen, wieso es zu diesen Rissen kommt. Produktionsfehler oder Verpackung zu voll/ zu viel Spannung in dem Bereich? Oder mechanische Belastung von außen/ Reibung?

Re: Gefahrgut Verpackung defekt? [Re: Der Schwarzwälder] #32436 02.05.2022 08:47
Registriert: Jun 2019
Beiträge: 33
N
Nitro Offline
Spezi
Offline
Spezi
N
Registriert: Jun 2019
Beiträge: 33
Hallo Peter

Das ist meiner Meinung nach ein Mangel an der Verpackung.
Schau mal unter ADR 6.1.4.12.1 nach.
Die Oberfläche darf beim Zusammenbau nicht einreissen.

Gruss
Nitro

Re: Gefahrgut Verpackung defekt? [Re: Der Schwarzwälder] #32437 02.05.2022 09:43
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 1,512
M.A.T. Online
Held der Gefahrgutwelt
Online
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 1,512
Ursprünglich geschrieben von: Der Schwarzwälder


von einem unserer Verpacker (PK2) wurde ich darauf hingewiesen, dass insbesondere größere Baumuster geprüfte Verpackungen an den Knickstellen Risse aufweisen. Ist dies schon als beschädigte Verpackung zu sehen, was zu einer Reklamation bei dem Lieferanten führen würde, oder ist sie zu akzeptieren und evtl. mit dem zugelassenen Klebeband zu beheben? ...
Peter


Hallo, Schwarzwälder,
wenn man den LBA-Leitfaden für beschädigte Verpackungen als Maßstab nimmt entspricht das schon einem gravierenden Mangel.
Gruß
M.A.T.

Re: Gefahrgut Verpackung defekt? [Re: Der Schwarzwälder] #32439 02.05.2022 12:20
Registriert: Jul 2007
Beiträge: 2,402
Gerald Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2007
Beiträge: 2,402
Hallo Peter,
unter dem Link findest Du unter der Ziffer 1.5 verschiedene Leitfäden für defekte Verpackungen. Den Rest haben die Anderen Dir schon beantwortet.


Gruss aus Unterfranken

Gerald

Moderator  urainer 

Wöchentlicher Gefahrgut-Newsletter

Wöchentlicher Gefahrgut-NewsletterWöchentlich die aktuellsten News vom Gefahrgut-Portal gefahrgut.de - mit dem Newsletter "ecomed-Storck Gefahrgut".

Suche

Aktuell wird diskutiert
Vorraussetzungen für das Handling
von M.A.T. - 10.08.2022 08:59
Klassifizierung UN1593 Dichlormethan, Lösung
von M.A.T. - 10.08.2022 08:56
Ungesicherte Sprengstoff Ladung
von DJSMP - 08.08.2022 17:34
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Newsletter | Impressum | Datenschutz | Datenschutz-Einstellungen
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.3