Gefahrgut-Foren.de
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
ADR 2023 Freistellungen #33835 10.11.2022 17:57
Registriert: Jul 2007
Beiträge: 2,525
Gerald Offline OP
Held der Gefahrgutwelt
OP Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2007
Beiträge: 2,525
Hallo,
im ADR 2023 gibt es Änderungen in dem Abschnitt 1.1.3.

Freistellungen müssen nicht genutzt werden, aber sie dürfen. Ist also immer eine Kannbestimmung, außer Verantwortlich nach ADR Kapitel 1.4 bzw. der GGVSEB legen was anders für Ihren Verantwortungsbereich fest.

Auch habe ich mich entschlossen, die entsprechenden von mir erstellten Dokumente unter dieser Überschrift zu veröffentlichen, dann findet man das zu einem späteren Zeitpunkt besser.

Im Anhang findet Ihr, eine Datei zu "Freistellung in Zusammenhang mit Mengen pro Beförderungseinheit nach 1.1.3.6", welche ich dem ADR 2023 angepasst habe.

Nachtrag:

Es ist zwar noch ein wenig Zeit, aber trotzdem sollten sich die Anwender/Nutzer, welche diesen Unterabschnitt bei der Beförderung von Stoffen bzw. Gegenständen der Klasse 1 z.b. pyrotechnische Gegenstände, Feuerwerkskörper, Treibladungspulver UN 0161 1.4G u.ä. im Bezug Unterabschnitt 1.1.3.6 nutzen, sich mit den Festlegungen nach Kapitel 1.10 beschäftigen. In der beigefügten PDF-Datei sind weitere Informationen auf der Seite 4.

Anhänge
angehängtes PDF-Dokument
Zuletzt bearbeitet von Gerald; 11.11.2022 14:49. Bearbeitungsgrund: Nachtrag:

Gruss aus Unterfranken

Gerald
Re: ADR 2023 Freistellungen [Re: Gerald] #33836 10.11.2022 18:02
Registriert: Jul 2007
Beiträge: 2,525
Gerald Offline OP
Held der Gefahrgutwelt
OP Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2007
Beiträge: 2,525
Hallo,
im ADR 2023 gibt es eine kleine Änderungen im Kapitel 3.4.

Im Anhang findet Ihr dazu eine Datei.

Ich muss jede Datei einzel einstellen, weil sonst das Limit für die Anhänge überschreite.


Anhänge
angehängtes PDF-Dokument
Kapitel 3.4 begrenzte Menge 2023.pdf (79.65 KB, 73 Downloads)

Gruss aus Unterfranken

Gerald
Re: ADR 2023 Freistellungen [Re: Gerald] #33842 12.11.2022 19:10
Registriert: Jul 2007
Beiträge: 2,525
Gerald Offline OP
Held der Gefahrgutwelt
OP Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2007
Beiträge: 2,525
Hallo,
im Anhang findet Ihr eine Datei, welche die Freistellungen nach Abschnitt 1.1.3 aufzeigt, welche ich dem ADR 2023 angepasst habe.

Im Bezug der Tunnelreglungen, siehe Unterabschnitt 8.6.3.3, wo steht: "Gefährliche Güter, die in Übereinstimmung mit Abschnitt 1.1.3 befördert werden, unterliegen nicht den Tunnelbeschränkungen und sind bei der Bestimmung des der gesamten Ladung einer Beförderungseinheit zuzuordnenden Tunnelbeschränkungscodes nicht zu berücksichtigen, es sei denn, die Beförderungseinheit ist mit dem in Abschnitt 3.4.13 unter Vorbehalt des Abschnitts 3.4.14 vorgeschriebenen Kennzeichen versehen."

Anhänge
angehängtes PDF-Dokument
Freistellung mit 1.1.3.6 ADR 2023.pdf (167.57 KB, 40 Downloads)

Gruss aus Unterfranken

Gerald

Moderator  urainer 

Wöchentlicher Gefahrgut-Newsletter

Wöchentlicher Gefahrgut-NewsletterWöchentlich die aktuellsten News vom Gefahrgut-Portal gefahrgut.de - mit dem Newsletter "ecomed-Storck Gefahrgut".

Suche

Aktuell wird diskutiert
TÜRKIYE statt TURKEY
von DJSMP - 26.01.2023 09:10
IMDG-Code 41. Amendment (41-22) pdf
von exag - 25.01.2023 23:40
Klas
von paul - 25.01.2023 10:17
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Newsletter | Impressum | Datenschutz | Datenschutz-Einstellungen
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.3