Gefahrgut-Foren von
 
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Gefahrgut Straßentransport USA #23422
10.05.2017 15:54
10.05.2017 15:54
Registriert: Apr 2017
Beiträge: 2
Ulm
S
Sina Offline OP
Neuling
Sina  Offline OP
Neuling
S

Registriert: Apr 2017
Beiträge: 2
Ulm
Hallo zusammen,

Ich hoffe, dieses Thema wurde nicht bereits diskutiert (habe jedenfalls nichts gefunden).
Falls ich etwas laienhaft frage liegt es daran, dass ich Laie bin, unser Gefahrgutbeauftragter mir aber nicht helfen kann / will cry laugh

Hier das Thema:
Unser US-Kunde sagt, er könne ein Produkt (UN1993 / Klasse 3 / VPG II) nicht transportieren, da das Gebinde größer 1L (genaugenommen 5L)sei. Der Transport sei ihm nicht erlaubt. Dies kann ich mir fast nicht vorstellen.

Wäre daher echt super, falls einer unter euch mir folgende Fragen beantworten kann:
- Ist dies überhaupt zutreffend was der Kunde sagt?
- Falls ja, betrifft dies nur Klasse 3, und nur VPG II?
- Kann das Problem umgangen werden, wenn der Gebindeinhalt <= 1L ist?
- Gibt es generell irgendeine Gefahrgutregelung in den USA für Straßentransport (ähnlich ADR 1000 Punkte / Gefahrgutführerschein / Ausrüstung / etc.)? Beim Googeln finde ich nur Infos zu See und Luft

So, das war's erst mal, vielen Dank schon mal für eure Hilfe smile

Re: Gefahrgut Straßentransport USA [Re: Sina] #23427
11.05.2017 11:58
11.05.2017 11:58
Registriert: May 2008
Beiträge: 521
northernhamburg
aw_ Offline
Meister aller Klassen
aw_  Offline
Meister aller Klassen

Registriert: May 2008
Beiträge: 521
northernhamburg
Hallo Sina,
Ein Produkt mit Deiner Einstufung sollte in 5 L Gebinden kein Problem darstellen. Der Kunde würde gerne das Ganze als LQ verschicken. Für mehr ist er wohl nicht geschult o.ä.
Kann er den Transport so nicht durchführen, sollte er sich einen örtlichen Dienstleister suchen der das kann.
Die Gefahrgutvorschriften der USA kann man online abrufen unter:
CFR49
gruss..aw

Re: Gefahrgut Straßentransport USA [Re: aw_] #23436
12.05.2017 07:25
12.05.2017 07:25
Registriert: Apr 2017
Beiträge: 2
Ulm
S
Sina Offline OP
Neuling
Sina  Offline OP
Neuling
S

Registriert: Apr 2017
Beiträge: 2
Ulm
Vielen Dank :-)

Re: Gefahrgut Straßentransport USA [Re: Sina] #23657
07.07.2017 20:51
07.07.2017 20:51
Registriert: Feb 2017
Beiträge: 6
Houston, TX
H
HazMatt Offline
Einsteiger
HazMatt  Offline
Einsteiger
H

Registriert: Feb 2017
Beiträge: 6
Houston, TX
Hallo Sina,
ich stimme aw zu. Das sollte kein Problem sein. Es liegt bestimmt an den Details, warum der US-Kunde sagt, er koenne das Produkt nicht transportieren.

49 CFR Subchapter C Part 177 Carriage by Public Highway fuehrt einige Extras auf (z.B. Driver Training in 49 CFR 177.816 https://www.ecfr.gov/cgi-bin/text-i...ue&node=se49.2.177_1816&rgn=div8 )

weitere Details und Anforderungen sind im Abschnitt der Federal Motor Carrier Safety Administration (FMCSA) zu finden: https://www.ecfr.gov/cgi-bin/text-i.../ecfrbrowse/Title49/49cfr393_main_02.tpl
(49 CFR 300-399). Ich hoffe, dass es hilft



Suche

Aktuell wird diskutiert
Schulung und Überwachung
von DJSMP. 18.01.2019 12:34
Faserverstärktes Klebeband
von PhilippE. 18.01.2019 11:09
Angabe Bruttomasse
von M.A.T.. 18.01.2019 08:37
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Impressum | Datenschutz
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2