Gefahrgut-Foren.de
 
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Gefahrenkategorie #25913
17.12.2018 08:20
17.12.2018 08:20
Registriert: Dec 2018
Beiträge: 3
Schweiz
Zurbi Offline OP
Einsteiger
Zurbi  Offline OP
Einsteiger

Registriert: Dec 2018
Beiträge: 3
Schweiz
Hallo Leute und Profis.

Ich habe eine Frage betreffend der Gefahrenkategorie.
Wenn ein Fahrzeugführer das Beförderungsverbot für Fahrgäste missachtet ist das welcher
Gefahrenkategorie einzuteilen?

Gruss
Zurbi

Re: Gefahrenkategorie [Re: Zurbi] #25914
17.12.2018 10:09
17.12.2018 10:09
Registriert: Dec 2017
Beiträge: 43
Niedersachsen
Jacob Madsen Offline
Spezi
Jacob Madsen  Offline
Spezi

Registriert: Dec 2017
Beiträge: 43
Niedersachsen
Hallo Zurbi,

für die Bundesrepublik ist meine Antwort wie folgt:
Fahrgäste werden in 8.3.1 ADR behandelt - es ist verboten sie mitzunehmen.
Für den Fahrzeugführer ist das nach der GGVSEB § 28 Nr. 16 ein Pflichtverstoß; ordnungswidrig gem. § 37 (1) Nr. 20p GGVSEB.
Laut Bußgeldkatalog in Anl. 7 RSEB, lfd. Nr. 237 können hier die Gefahrenkategorien I und II zum Tragen kommen.
Ich sehe hier eher die Gefahrenkategorie II, wenn ich mir dazu die Anl. 3 der GGKontrollV ansehe. Obwohl die dortigen Auflistungen nicht abschließend sind.

schöne Grüße Jacob


schöne Grüße aus dem Norden

Jacob Madsen

**********

We are programmed to receive, you can checkout any time you like but you can never leave. (Eagles)
Re: Gefahrenkategorie [Re: Jacob Madsen] #25915
17.12.2018 10:20
17.12.2018 10:20
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 613
Bayern
M
M.A.T. Offline
Meister aller Klassen
M.A.T.  Offline
Meister aller Klassen
M

Registriert: Jul 2011
Beiträge: 613
Bayern
Hallo, Herr Madsen,
stimme Ihnen im formalen Ergebnis zu.
Allerdings wäre nach dem Wortlaut der GGKontrollV eher III denkbar, wenn man sich die Beschreibung der Kategorie II anschaut. Denn daß von einem zusätzlichen Mitfahrer, der kein Besatzungsmitglied ist, eine Gefahr schwerer Verletzung oder erheblicher Umweltschädigung ausgeht, vermag ich mir nicht als wahrscheinlich vorzustellen. Insofern sehe ich die RSEB in diesem Punkt als fragwürdig an.
Gruß
M.A.T.

Re: Gefahrenkategorie [Re: M.A.T.] #25916
17.12.2018 12:54
17.12.2018 12:54
Registriert: Dec 2017
Beiträge: 43
Niedersachsen
Jacob Madsen Offline
Spezi
Jacob Madsen  Offline
Spezi

Registriert: Dec 2017
Beiträge: 43
Niedersachsen
Hallo M.A.T.

sicherlich wäre eine eindeutige Zuordnung in der RSEB hilfreicher, dazu müssten die Kategorien in der GGKontrollV noch präziser be- und umschrieben werden.
Die Gefahr schwerer Verletzungen und Umweltschädigungen ist eh erst einmal sehr abstrakt, und ist durch das bloße Mitfahren eines Passagiers zunächst nicht gegeben.
Ich beziehe mich bei meiner Einschätzung in die Kat. II eher auf den Passus des Abstellens des Mangels am Kontrollort. Als Kontrolleur müsste dem Passagier die weitere Mitfahrt an Ort und Stelle untersagt werden. Damit untersagt man aber nicht die komplette Beförderung.
Das passt irgendwie besser in die Kategorie II.


schöne Grüße aus dem Norden

Jacob Madsen

**********

We are programmed to receive, you can checkout any time you like but you can never leave. (Eagles)
Re: Gefahrenkategorie [Re: Zurbi] #25917
17.12.2018 17:30
17.12.2018 17:30
Registriert: Sep 2018
Beiträge: 52
Hamburg
higgy Offline
Vollmitglied
higgy  Offline
Vollmitglied

Registriert: Sep 2018
Beiträge: 52
Hamburg
Hallo Zurbi,
„Fahrgäste“ ist so ein böses Wort. Ich habe noch nie erlebt, dass ein Gefahrgutfahrer zahlende Fahrgäste mitnimmt. Manche Fahrer nehmen Familienmitglieder mit. Aus Sicht der Kontrollbehörden in Hamburg darf der Fahrer Helfer mitnehmen, die ihm bei der Arbeit helfen. Die sollten aber dann mindestens 15 Jahre alt sein. Das dürfen auch Familienmitglieder sein. Die dürfen z.B. ein unbezahltes Praktikum machen und dann auch mit fahren.

Re: Gefahrenkategorie [Re: higgy] #25918
17.12.2018 19:05
17.12.2018 19:05
Registriert: Feb 2009
Beiträge: 706
Hamburg
U
Udo Freitag Offline
Meister aller Klassen
Udo Freitag  Offline
Meister aller Klassen
U

Registriert: Feb 2009
Beiträge: 706
Hamburg
Hallo,

abgesehen von den Mitgliedern der Fahrzeugbesatzung dürfen Fahrgäste in Beförderungseinheiten mit gefährlichenGütern nicht befördert werden (Abschnitt 8.3.1 ADR). Mitglieder der Fahrzeugbesatzung z.B. Helfer müssen mindestens eine Unterweisung gemäß Abschnitt 8.2.3 i.V.m Kapitel 1.3 ADR erhalten. Bei Fahrgästen halte ich das für eher unwahrscheinlich.

Warum mindestens 15 Jahre alt?

Gruß
Udo

Zuletzt bearbeitet von Udo Freitag; 17.12.2018 19:07.
Re: Gefahrenkategorie [Re: higgy] #25920
17.12.2018 20:32
17.12.2018 20:32
Registriert: Dec 2017
Beiträge: 43
Niedersachsen
Jacob Madsen Offline
Spezi
Jacob Madsen  Offline
Spezi

Registriert: Dec 2017
Beiträge: 43
Niedersachsen
Hallo Higgy,

bevor das Thema weiter zerredet wird, die Frage von Zurbi lautete nach der Gefahrenkategorie. Schau doch bitte mal in 8.3.1 ADR. Dort wird der Begriff "Fahrgäste" verwendet; dementsprechend sollten wir auch mir den Begriffen aus den Regelwerken diskutieren. Das hat dann nichts mit "böse" zu tun.
Einen Fahrgast kann es in einer Beförderungseinheit nicht geben. Wer dort arbeitet, und sei es als Praktikum, wird das mit einem Vertrag o.ä. nachweisen können. Wie Udo schon sagt, muss dann mindestens auch eine Unterweisung nachgewiesen werden können.


schöne Grüße aus dem Norden

Jacob Madsen

**********

We are programmed to receive, you can checkout any time you like but you can never leave. (Eagles)
Re: Gefahrenkategorie [Re: Jacob Madsen] #25921
18.12.2018 04:48
18.12.2018 04:48
Registriert: Feb 2009
Beiträge: 706
Hamburg
U
Udo Freitag Offline
Meister aller Klassen
Udo Freitag  Offline
Meister aller Klassen
U

Registriert: Feb 2009
Beiträge: 706
Hamburg
Hallo,

ich würde mich bei der Einstufung strickt an die GGKontrollV richten. Auf den Einzelfall bezogen, würde ich die Kategorie II oder III nehmen.

Gruß

Udo

Re: Gefahrenkategorie [Re: Udo Freitag] #25922
18.12.2018 08:23
18.12.2018 08:23
Registriert: May 2008
Beiträge: 549
northernhamburg
aw_ Offline
Meister aller Klassen
aw_  Offline
Meister aller Klassen

Registriert: May 2008
Beiträge: 549
northernhamburg
Moin,
um nochmal auf Zurbi's Frage zurückzukommen:
RSEB, Anlage 7, Bußgeldkatalog, Laufende Nummer 237 bezieht sich auf §28, Nr. 16 GGVSEB. Hier heisst es Kat. II oder I mit Bußgeld von 100,- bis 250,- Euro, wie bereits richtigerweise erwähnt.
Im Verwarnungsgeldkatalog (Kat III) ist §28, Nr. 16 nicht mehr gelistet. Somit wird es als I oder (eher wahrscheinlich ) II eingestuft.
Die Sinnhaftigkeit lässt sich natürlich in Frage stellen, was ja auch bereits erwähnt wurde.
gruss..aw



Re: Gefahrenkategorie [Re: aw_] #25927
18.12.2018 21:00
18.12.2018 21:00
Registriert: Dec 2018
Beiträge: 3
Schweiz
Zurbi Offline OP
Einsteiger
Zurbi  Offline OP
Einsteiger

Registriert: Dec 2018
Beiträge: 3
Schweiz
Hallo Profis.

Vielen Dank für die vielen Antworten.

Ich bin vom Gefahrgut Vollzug bei der Schweizer Polizei und ich werde den Fall in die Kategorie II einordnen.

Der Chauffeur hat seine Freundin verbotener weise mitgenommen und wollte diese Nachhause führen.

Die Bezeichnung des "Fahrgastes" meinerseits spielt hier keine Rolle. crazy

Gruss
Zurbi


Moderator  UHeins 

Suche

Aktuell wird diskutiert
Abschnitt 7.3.3 AP1
von aw_. 21.03.2019 14:16
Imo
von Diflo. 21.03.2019 09:10
SP188 - Definition Ausrüstung
von DJSMP. 20.03.2019 08:20
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Impressum | Datenschutz
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2