Gefahrgut-Foren.de
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Seite 1 von 2 1 2
Container Kennzeichnung #2830 27.04.2005 20:48
Registriert: Apr 2005
Beiträge: 3
D
dev Offline OP
Einsteiger
OP Offline
Einsteiger
D
Registriert: Apr 2005
Beiträge: 3
Hallo
kann jemand mir eine klare aussage darüber wie ein Conatiner von außen zu kennzeichne ist. Es sind Gefahrgut der UN3082 Kl.9 VGIII und begrenzte Menge UN2735 Kl.8 VGIII verpackt. Beide Güter Palletiert, unten auf der Palette sind UN3082 kanister und auf den kanister sind UN2735 in Kartons.

Re: Container Kennzeichnung [Re: dev] #2831 28.04.2005 09:32
Registriert: Feb 2005
Beiträge: 55
Bernd Gonschior Offline
Vollmitglied
Offline
Vollmitglied
Registriert: Feb 2005
Beiträge: 55
Hallo dev,

der Container muss an den beiden Seiten und an den beiden Enden mit dem Kennzeichen der Klasse 9 gekennzeichnet werden (IMDG-Code 5.3.1.1.4.1).
Im vorliegenden Fall keine Kennzeichnung für die begrenzten Mengen (IMDG-Code 5.3.2.4).
Falls einer der Stoffe ein Meeresschadstoff ist, ist zusätzlich jeweils das "Marine Pollutant" Kennzeichen erforderlich (IMDG-Code 5.3.2.3).

Es grüßt
Bernd Gonschior

Re: Container Kennzeichnung [Re: Bernd Gonschior] #2832 28.04.2005 09:50
Registriert: Apr 2005
Beiträge: 3
D
dev Offline OP
Einsteiger
OP Offline
Einsteiger
D
Registriert: Apr 2005
Beiträge: 3
Hallo Bernd,
Vielen Dank für die Information.

Grüß
Dev

Re: Container Kennzeichnung [Re: dev] #2833 22.01.2009 17:31
Registriert: Jan 2009
Beiträge: 2
T
TCO Offline
Neuling
Offline
Neuling
T
Registriert: Jan 2009
Beiträge: 2
Moin moin,

gibts es denn auch eine vorschrift für die ANORDNUNG der Placards am ÜberSeeCtr.?

lg

alex

Re: Container Kennzeichnung [Re: TCO] #2834 29.01.2009 19:21
Registriert: Oct 2008
Beiträge: 7
N
Naymo Offline
Einsteiger
Offline
Einsteiger
N
Registriert: Oct 2008
Beiträge: 7
Nun ja, gehen die Container in Richtung USA und werden dort evtl. noch auf die Bahn (Railroad) verladen, dann sollte man sich schon an die "Guideline of the Association of American Railroads (AAR)" halten. Gemäß Item 28 Point 3 heisst es dort:

"Side Hazardous Placards must be located at least 4 feet from the vehicle's bottom (container bottom) and at least 5 feet from the vehicle's end to ensure visibility. At least 1 foot from the top of the equipment".

Oder was halten die Container-Spezialisten davon??? <img src="/ubbthreads/images/graemlins/wink.gif" alt="" />


**expect the unexpected**
Re: Container Kennzeichnung [Re: Naymo] #2835 30.01.2009 12:40
Registriert: Oct 2001
Beiträge: 530
UHeins Offline
Meister aller Klassen
Offline
Meister aller Klassen
Registriert: Oct 2001
Beiträge: 530
Völlig richtig! Zum besseren Verständnis hier das Foto eines Tankcontainers, der für die USA bestimmt ist:


Tankcontainer-Kennzeichnung


Man beachte, dass das einzige Gefahrgut-Kennzeichen, welches sich in der unteren Hälfte des TC befindet, ein nur in Europa Benötigtes ist (orangefarbene Tafel mit Kemler-Zahl und UN-Nr.).


Alle anderen Gefahrgut-Kennzeichnungen - Notfallrufnummer, Technischer Name, UN-Nummer, Label - sind in der oberen Hälfte angebracht, damit sie auch auf US-amerikanischen Bahntragwagen mit hoher Seitenwand noch gut sichtbar sind.


Wegen der Anordnung der Aufkleber ist noch zu sagen, dass die Zettel nicht überlappen dürfen, sondern schön nebeneinander zu stehen haben!



----> Je geringer das Wissen, desto sicherer das Urteil <----
Re: Container Kennzeichnung [Re: UHeins] #2836 06.02.2009 11:14
Registriert: Jul 2002
Beiträge: 122
S
Susann Miller Offline
Profi
Offline
Profi
S
Registriert: Jul 2002
Beiträge: 122
... was mich irritiert sind die Placards 3 und 8, so sollten die doch wohl nicht aussehen, oder?

Herzliche Grüße aus Bayern
Susann Miller

Re: Container Kennzeichnung [Re: Susann Miller] #2837 07.02.2009 00:32
Registriert: Oct 2003
Beiträge: 390
Kay Schmauder Offline
Großmeister
Offline
Großmeister
Registriert: Oct 2003
Beiträge: 390
.... dito...

Ohh hab ich wieder Bauchschmerzen wenn ich solche Bepper sehe. <img src="/ubbthreads/images/graemlins/crazy.gif" alt="" />


Viele Grüße vom Bodensee

Kay Schmauder
Gefahrgutbüro Schmauder
Re: Container Kennzeichnung [Re: Kay Schmauder] #2838 27.02.2009 11:14
Registriert: Oct 2001
Beiträge: 530
UHeins Offline
Meister aller Klassen
Offline
Meister aller Klassen
Registriert: Oct 2001
Beiträge: 530
O.k. - ihr habt gewonnen. Es gibt einen neuen Satz Fotos, die "kontrollbeständig" sein sollten:


[Linked Image] [Linked Image]


Und hier ein Foto, das den Containertransport auf klassischen amerikanischen Doppelstock-Wagen zeigt:


[Linked Image]



----> Je geringer das Wissen, desto sicherer das Urteil <----
Re: Container Kennzeichnung [Re: UHeins] #2839 17.09.2009 13:26
Registriert: Jan 2009
Beiträge: 2
T
TCO Offline
Neuling
Offline
Neuling
T
Registriert: Jan 2009
Beiträge: 2
Moin moin,

hab da mal ne frage.

Undzwar haben wir ein Ctr. gepackt der nach Xingang (China) gehen soll.

Dort drin waren Gesamt 9 pal. 8601 kg.

8 Pal. davon waren IMO 8 UN1824 8123 kg.

Wir haben nur das IMO 8 Placard ran gemacht weil eine Pal. normal gut drin ist.

Jetzt ist der Ctr. stehen geblieben und die WaPo sagt da hätte die UN nr auch

gelabet werden müssen da es über 4t einer Klasse ist.

Nun wollte ich mal wissen ob dies so richtig ist.

Da wir bislang nur die UNnr gelabet haben wenn es 9/9 Gefahrgutpaletten mit der gleichen Klasse waren.

gruß

Alex

Seite 1 von 2 1 2

Moderator  urainer 

Wöchentlicher Gefahrgut-Newsletter

Wöchentlicher Gefahrgut-NewsletterWöchentlich die aktuellsten News vom Gefahrgut-Portal gefahrgut.de - mit dem Newsletter "ecomed-Storck Gefahrgut".

Suche

Aktuell wird diskutiert
Strukturreform II
von M.A.T. - 24.07.2021 14:17
Schulung Abfallbeauftragter
von ziesel29 - 23.07.2021 14:13
Entsorgung Lackreste flüssig
von Paddl - 23.07.2021 10:47
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Newsletter | Impressum | Datenschutz
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.3