Gefahrgut-Foren.de
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Entlader oder Empfänger? #34293 18.01.2023 08:51
Registriert: Jan 2023
Beiträge: 2
P
PascalGu87 Offline OP
Neuling
OP Offline
Neuling
P
Registriert: Jan 2023
Beiträge: 2
Guten Morgen zusammen,

ich benötige bitte eure Hilfe bei der Lösung meines Problems.
Es geht um Definition bzw. Differenzierung der Begriffsbestimmungen Empfänger und Entlader.
Folgender Sachverhalt liegt vor.

Es geht um Silo Anlieferung Klasse 9.
Das Unternehmen hat ein eigenes Außensilo und bestellt Material / Rohstoff beim Lieferanten.
Dieser Lieferant liefert das Material per Straße / Silo an.
Jetzt kommt der entscheidende Punkt, bzw. die Frage:
Der Fahrer schließt alle Leitungen selber an, aber das Unternehmen starten der Entladeprozess, da Stickstoff oder Druckluft zum Entladen benötigt wird. Zusätzliche überwacht das Unternehmen den Prozess.
Ich bin der Meinung, dass das Unternehmen „Entlader“ ist und somit auch die Pflichten zu erfüllen hat.
Das Unternehmen sieht sich nur als Empfänger.

Ich bedanke mich schon mal für eure Tipps & Unterstützung.

Beste Grüße
Pascal

Re: Entlader oder Empfänger? [Re: PascalGu87] #34294 18.01.2023 09:00
Registriert: Jun 2009
Beiträge: 246
M
Michael Offline
Methusalem
Offline
Methusalem
M
Registriert: Jun 2009
Beiträge: 246
Ich würde gem. ADR interpretieren, dass der Entladeprozess vom Empfänger durch die Zuführung des Gases durchgeführt wird. Somit wäre er auch Entlader.

Re: Entlader oder Empfänger? [Re: Michael] #34295 18.01.2023 09:02
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 1,792
M.A.T. Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 1,792
Hallo,
nach der ADR-Definition des E. "als Unternehmen" ist m.E. das U.Empfänger und Entlader, nicht der Fahrer Entlader. Man kann auch überlegen, daß der Fahrer eingewiesen werden muß beim ersten Mal, und das kann nur der Entlader.
Außerdem gehen die RSEB-Erläuterungen bei den Pflichten des Entladers (Binnenschiffahrt) davon aus, daß er genau dadurch charakterisiert wird, was er hier macht: Überwachung. Sinngemäß gilt das m.E. auch für die Straße.
Wahrscheinlich würde ein Abgleich der Aufzähtung in § 23a (1) bzw. (2) ergeben, daß in Ihrem Fall wesentliche Aufgaben faktisch auch vom U. vorgenommen werden, schon weil nur es die techn. Möglichkeiten hat. Insbesondere wie von Michael oben ausgeführt.
Gruß
M.A.T.

Re: Entlader oder Empfänger? [Re: PascalGu87] #34300 19.01.2023 12:34
Registriert: Jan 2023
Beiträge: 2
P
PascalGu87 Offline OP
Neuling
OP Offline
Neuling
P
Registriert: Jan 2023
Beiträge: 2
Vielen Dank für eure Tipps und Ansätze, die haben mir weitergeholfen.

Gruß
Pascal


Moderator  urainer 

Wöchentlicher Gefahrgut-Newsletter

Wöchentlicher Gefahrgut-NewsletterWöchentlich die aktuellsten News vom Gefahrgut-Portal gefahrgut.de - mit dem Newsletter "ecomed-Storck Gefahrgut".

Suche

Aktuell wird diskutiert
TÜRKIYE statt TURKEY
von DJSMP - 26.01.2023 09:10
IMDG-Code 41. Amendment (41-22) pdf
von exag - 25.01.2023 23:40
Klas
von paul - 25.01.2023 10:17
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Newsletter | Impressum | Datenschutz | Datenschutz-Einstellungen
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.3