Gefahrgut-Foren.de
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
PFAS-Reglementierung #35461 25.07.2023 13:13
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,378
M.A.T. Offline OP
Held der Gefahrgutwelt
OP Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,378
Grüß Gott,
kann hier jemand abschätzen, wie die vorgesehenen Einschränkungen der ECHA mittel- und langfristig den Gefahrguttransport berühren werden? Insbesondere, ob diese Aktion zu einer weiteren Verlagerung der Chemieindustrie in nicht-EU-Länder führen wird und damit langfristig die wirtschaftliche Abhängigkeit vergrößert? Oder sogar zu größerem Transportaufkommen führen kann?
Schöner Gruß
M.A.T.

Re: PFAS-Reglementierung [Re: M.A.T.] #35464 26.07.2023 14:13
Registriert: Jun 2019
Beiträge: 40
N
Nitro Offline
Spezi
Offline
Spezi
N
Registriert: Jun 2019
Beiträge: 40
Hallo M.A.T.

In der Schweiz haben die heutigen Regulatorien schon Folgen.
Kontaminierter Boden aus Sanierungsprojekten muss aufbereitet werden, was zu Güterverkehr führt.
Wird die PFAS-Definition erweitert, gehe ich da auch von einem erhöhten Verkehr aus.

Die vorgesehenen Einschränkungen der ECHA würden Auswirkungen auf den Apparatebau haben.
So wie ich das verstehe, sollen dann auch fluorierte Polymere (Teflon, Halar etc) langfristig verboten werden.
In der Chemischen Industrie spielen Beschichtungen und Dichtungen aus diversen fluorierten Kunststoffen eine grosse Rolle.
Alternativen sind dann entweder weniger beständig, haben mechanische Schwächen, oder haben andere Nachteile.

Auch im Bereich der Prozesschemikalien wird es Auswirkungen haben.
Trifluoressigsäure ist so eine Chemikalie die an vielen Stellen eingesetzt wird (z.B. als Lösungsmittel oder Hilfsstoff).
Gemäss der neuen definition wäre sie dann auch eine PFAS-Verbindung.
Handelt es sich beim Einsatzzweck um ein vorgeschriebenes Verfahren, kann dann auch nicht ohne weiteres auf Alternativen ausgewichen werden.

Von dem her kann ich mir sehr gut vorstellen, dass der ein oder andere Prozess dann in Zukunft halt im nicht mehr EU-Raum abgewickelt wird.

Das sind nur Beispiele die mir spontan einfallen.
Die PFAS-Definition wird nämlich ganz schon aufgebohrt.
Ich vermute, dass sich PFAS (gemäss neuer ECHA-Definition) noch in einer ganzen Reihe von Anwendungen verstecken, die heute keiner auf dem Radar hat.
Deshalb befürchte ich, dass die so vorgesehene PFAS-Regulierung Auswirkungen haben wird, die vom Umsetzungsaufwand her andere, ähnliche Verbote übersteigt (Asbest, PCB, Ozongifte).

Gruss
Nitro

Re: PFAS-Reglementierung [Re: Nitro] #35465 26.07.2023 14:24
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,378
M.A.T. Offline OP
Held der Gefahrgutwelt
OP Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,378
Hallo, Nitro,
dank vielmals für Ihren Einblick. Da scheint sich ja ein ganz großes Faß aufzutun. Hoffentlich nehmen unsere Industrievertreter die Chance wahr, an der Anhörung teilzunehmen, die im September abläuft.
Ein Chemiker sagte mir vor einigen Jahren, daß die Eurokratie anscheinend das Ziel habe, die europ. chemische Industrie abzuschaffen. Hoffentlich hatte der nicht recht.
Gruß
M.A.T.

Re: PFAS-Reglementierung [Re: Nitro] #35496 03.08.2023 11:14
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,378
M.A.T. Offline OP
Held der Gefahrgutwelt
OP Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,378
Hallo,
wie es aussieht, werden mittlerweile sogar Beteiligte auf Regierungs- und Wirtschaftsseite wach.
Frohes Schaffen
M.A.T.

Re: PFAS-Reglementierung [Re: M.A.T.] #36753 08.05.2024 11:41
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,378
M.A.T. Offline OP
Held der Gefahrgutwelt
OP Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 2,378
Grüß' Gott zusammen,
möglicherweise hat doch jemand überlegt, was hier auf dem Spiel steht:
https://www.welt.de/wirtschaft/plus...eher-beim-Verbot-ewiger-Chemikalien.html
und läßt von kompetenten Leuten eine neue Kosten-/Nutzenbewertung erarbeiten.
Grüße
M.A.T.


Kostenloser Gefahrgut-Newsletter

Wöchentlicher Gefahrgut-NewsletterWöchentlich die aktuellsten News vom Gefahrgut-Portal gefahrgut.de - mit dem Newsletter "ecomed-Storck Gefahrgut".

Suche

Aktuell wird diskutiert
UN3082 LQ Kennzeichnung ja oder nein?
von ck_chris - 18.07.2024 15:34
Klassifizierung Balkonkraftwerk
von Claudi - 18.07.2024 10:42
1.1.4.2.1 i.V.m. 1.1.3.6 bzw. 8.2.1
von Claudi - 18.07.2024 09:42
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Foren-Regeln | Impressum | Datenschutz | Newsletter | Datenschutz-Einstellungen
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.3