Gefahrgut-Foren von
 
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
EXW bei Gefahrgütern #25817
29.11.2018 11:36
29.11.2018 11:36
Registriert: Aug 2018
Beiträge: 6
Baden-Württemberg
M
mike Offline OP
Einsteiger
mike  Offline OP
Einsteiger
M

Registriert: Aug 2018
Beiträge: 6
Baden-Württemberg
Hallo zusammen,

meine Frage ist, dürfen Gefahrgüter überhaupt nach EXW verkauft werden?
Man hat ja da die Verladung und die Ladungssicherung nicht mehr unter eigener Kontolle!

Über eine Kurze Antwort, wenn möglich mit gesetzlichen Grundlagen würden mitr sehr weiterhelfen.

Vielen Dank vorab.

Michael

Re: EXW bei Gefahrgütern [Re: mike] #25818
29.11.2018 12:21
29.11.2018 12:21
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 569
Bayern
M
M.A.T. Offline
Meister aller Klassen
M.A.T.  Offline
Meister aller Klassen
M

Registriert: Jul 2011
Beiträge: 569
Bayern
Hallo,
Sie meinen wahrscheinlich Ab Rampe? Ja, natürlich, das GG-Recht sieht hier m.W. keine Einschränkungen vor. Es müssen lediglich dann die Rollen von Absender/Belader/Beförderer abgestimmt werden.
Gruß
M.A.T.

Re: EXW bei Gefahrgütern [Re: mike] #25820
29.11.2018 16:11
29.11.2018 16:11
Registriert: Sep 2018
Beiträge: 52
Hamburg
higgy Offline
Vollmitglied
higgy  Offline
Vollmitglied

Registriert: Sep 2018
Beiträge: 52
Hamburg
Hallo mike,
die Verpflichtungen des Verladers (Ladungssicherung u.s.w.) werden durch EXW aber nicht eingeschränkt. § 2 GGVSEB: "c)....Verlader ist auch das Unternehmen, das als unmittelbarer Besitzer das gefährliche Gut dem Beförderer zur Beförderung übergibt...." Wenn etwas abgeholt wird, ist auch immer eine Übergabe vorausgegangen, und sei es nur telefonisch oder auf den Papier. Man sollte hier Handelsrecht nicht mit Gefahrgutrecht verwechseln. Die Pflicht des Verladers z.B. zur Ladungssicherung bleibt also bestehen.

Re: EXW bei Gefahrgütern [Re: higgy] #25821
29.11.2018 17:01
29.11.2018 17:01
Registriert: Feb 2009
Beiträge: 700
Hamburg
U
Udo Freitag Offline
Meister aller Klassen
Udo Freitag  Offline
Meister aller Klassen
U

Registriert: Feb 2009
Beiträge: 700
Hamburg
Hallo higgy,

habe ich Deine Ausführungen dahingehend richtig verstand, dass die in §2 erwähnte Übergabe zur Beförderung auch telefonisch oder auf dem Papier ausreichend wäre um die Pflicht des Verladers inne zu haben?

Gruß

Udo

Re: EXW bei Gefahrgütern [Re: Udo Freitag] #25822
29.11.2018 18:02
29.11.2018 18:02
Registriert: Sep 2018
Beiträge: 52
Hamburg
higgy Offline
Vollmitglied
higgy  Offline
Vollmitglied

Registriert: Sep 2018
Beiträge: 52
Hamburg
Hallo Udo.
Ich lege das so aus weil das Wort "übergibt" in diesem Satz nicht eingeschränkt wurde. Nach allgemeinem Sprachgebrauch kann man ja auch etwas übergeben, indem man es fernmündlich übergibt ohne dabei zu sein. Was meinst du?

Re: EXW bei Gefahrgütern [Re: higgy] #25823
29.11.2018 23:42
29.11.2018 23:42
Registriert: Aug 2018
Beiträge: 6
Baden-Württemberg
M
mike Offline OP
Einsteiger
mike  Offline OP
Einsteiger
M

Registriert: Aug 2018
Beiträge: 6
Baden-Württemberg
...habe ich das jetzt so richtig verstanden, in dem Moment wenn ich ein Gefahrgut auf der "Rampe" zur Abholung bereitstelle und vorher dem Spediteur einen telefonischen Auftrag zur Abholung gebe bin ich als Auftraggeber aus der Verantwortung (durch eine telefonische Übergabe des Gefahrguts) draußen?

Viele Grüße
Mike

Re: EXW bei Gefahrgütern [Re: mike] #25824
30.11.2018 07:18
30.11.2018 07:18
Registriert: May 2008
Beiträge: 521
northernhamburg
aw_ Offline
Meister aller Klassen
aw_  Offline
Meister aller Klassen

Registriert: May 2008
Beiträge: 521
northernhamburg
Ursprünglich geschrieben von: mike
...habe ich das jetzt so richtig verstanden, in dem Moment wenn ich ein Gefahrgut auf der "Rampe" zur Abholung bereitstelle und vorher dem Spediteur einen telefonischen Auftrag zur Abholung gebe bin ich als Auftraggeber aus der Verantwortung (durch eine telefonische Übergabe des Gefahrguts) draußen?


Moin,
Die Verladerpflicht verbleibt beim Absender als unmittelbarer Besitzer des Gutes und die Pflicht zur Einhaltung der LaSi liegt beim 'verantwortlichen Verlader' des Unternehmens. Der tatsächliche Verlader (Lagerarbeiter, Fahrer) wäre aus rechtlicher Sicht lediglich 'Erfüllungsgehilfe'. Bedeutet diese Pflicht kann nicht weitergegeben werden.
gruss..aw

Re: EXW bei Gefahrgütern [Re: mike] #25825
30.11.2018 14:52
30.11.2018 14:52
Registriert: Jul 2007
Beiträge: 1,711
97332 Volkach
Gerald Offline
Held der Gefahrgutwelt
Gerald  Offline
Held der Gefahrgutwelt

Registriert: Jul 2007
Beiträge: 1,711
97332 Volkach
Hallo Mike,

Antwort auf
bin ich als Auftraggeber aus der Verantwortung (durch eine telefonische Übergabe des Gefahrguts) draußen?


Da gibt es manchmal im Bezug der Verantwortlichkeiten ein paar Schlaue, welche der Meinung sind, wenn ich z.B. die gefährlichen Güter in eine Warenschleuse stellen bzw. wie bei Dir eine telefonische Übergabe, dann bin ich aus den Pflichten des Verladers raus. blush

In der GGVSEB §2 letzter Satz wird gerade für solche Personen eine Festlegung getroffen, welche man schon einhalten sollte. Und wenn Du selbst in den §21 Satz (1) und (2) bzw. in §§ 27,28 siehst, wirst Du feststellen, dass es spezielle Festlegungen für den Verlader gibt, die der Fahrzeugführer nicht übernehmen kann, weil ihm die Voraussetzungen (z.B. ein ADR dabei) fehlen.


Wie willst Du dann den Unterabschnitt 7.5.1.1 und 7.5.1.2 nach ADR erfüllen???

Zuletzt bearbeitet von Gerald; 30.11.2018 14:58. Bearbeitungsgrund: Kleiner Nachtrag noch

Gruss aus Unterfranken

Gerald
Re: EXW bei Gefahrgütern [Re: Gerald] #25826
30.11.2018 15:38
30.11.2018 15:38
Registriert: Sep 2018
Beiträge: 52
Hamburg
higgy Offline
Vollmitglied
higgy  Offline
Vollmitglied

Registriert: Sep 2018
Beiträge: 52
Hamburg
Ursprünglich geschrieben von: Gerald
Da gibt es manchmal im Bezug der Verantwortlichkeiten ein paar Schlaue, welche der Meinung sind, wenn ich z.B. die gefährlichen Güter in eine Warenschleuse stellen bzw. wie bei Dir eine telefonische Übergabe, dann bin ich aus den Pflichten des Verladers raus. blush

Hallo Gerald. Du sprichst mir da aus der Seele. Ich beobachte leider immer wieder, dass es Verlader gibt, die glauben, dass wenn Sie das Gefahrgut ohne Anwesenheit des Beförderers irgendwo in den Schnee stellen und dann pfeifend weg gehen, sich aus der Verantwortung stehlen zu können.

Re: EXW bei Gefahrgütern [Re: higgy] #25842
03.12.2018 18:27
03.12.2018 18:27
Registriert: Aug 2018
Beiträge: 6
Baden-Württemberg
M
mike Offline OP
Einsteiger
mike  Offline OP
Einsteiger
M

Registriert: Aug 2018
Beiträge: 6
Baden-Württemberg
Hallo zusammen,

vielen Dank für die ganzen Infos! Hat mir wirklich weitergeholfen!

Grüße
Mike


Moderator  UHeins 

Suche

Aktuell wird diskutiert
Schulung und Überwachung
von DJSMP. 18.01.2019 12:34
Faserverstärktes Klebeband
von PhilippE. 18.01.2019 11:09
Angabe Bruttomasse
von M.A.T.. 18.01.2019 08:37
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Impressum | Datenschutz
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.6.2