Gefahrgut-Foren.de
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
UN-Nummern 12mm o. 6mm #28416 23.02.2020 14:06
Registriert: Feb 2019
Beiträge: 9
F
Feuerwalze Offline OP
Einsteiger
OP Offline
Einsteiger
F
Registriert: Feb 2019
Beiträge: 9
Hallo zusammen,

wir haben eine Sendung der Klasse3 VGIII in einer zusammengesetzten Verpackung (4G X52 S usw.).
In dem Karton sind 35,625L (75X 0,475L) unter 7.1.4.4 IATA (Größe) steht Markierung muss 12mm sein.Außer für Versandstücke mit 30L Fassungsraum.

Meine Frage:
Bezieht sich der Fassungsraum auf den Karton (Gesamtmenge) oder auf eine Flasche mit 0,475L?
Und wie groß muss hier die Kennzeichnung der UN sein?

LG Feurerwalze

Re: UN-Nummern 12mm o. 6mm [Re: Feuerwalze] #28417 23.02.2020 14:16
Registriert: Jan 2016
Beiträge: 206
gefahrgutbaer Offline
Methusalem
Offline
Methusalem
Registriert: Jan 2016
Beiträge: 206
Moin Feuerwalze,

das Versandstück ist mit der UN/ID-Nummer und den vorangestellten Buchstaben „UN“ oder „ID in der entsprechend angegebenen Schriftgröße zu markieren.
Als Versandstück ist die, wenn erlaubt, Einzelverpackung bzw. bei einer zusammengestzten Verpackung die Außenverpackung (Versandstück) für die Beförderung anzusehen. Nicht die Innenverpackungen.

Gruß
Markus

Re: UN-Nummern 12mm o. 6mm [Re: gefahrgutbaer] #28418 23.02.2020 14:22
Registriert: Feb 2019
Beiträge: 9
F
Feuerwalze Offline OP
Einsteiger
OP Offline
Einsteiger
F
Registriert: Feb 2019
Beiträge: 9
Okay,

also muss ich in meinen Fall die Größe 12mm nehmen.

Vielen Dank

Re: UN-Nummern 12mm o. 6mm [Re: Feuerwalze] #28420 24.02.2020 12:25
Registriert: Jan 2016
Beiträge: 206
gefahrgutbaer Offline
Methusalem
Offline
Methusalem
Registriert: Jan 2016
Beiträge: 206
Hallo Feuerwalze,

korrekt.

Re: UN-Nummern 12mm o. 6mm [Re: Feuerwalze] #28421 24.02.2020 13:28
Registriert: Aug 2013
Beiträge: 48
S
StefanMUC1 Offline
Spezi
Offline
Spezi
S
Registriert: Aug 2013
Beiträge: 48

Zur Vereinfachung
mindestens 12mm, und das sollte doch auf jedes Versandstück passen ;-), oder?



Ursprünglich geschrieben von: Feuerwalze
Hallo zusammen,

wir haben eine Sendung der Klasse3 VGIII in einer zusammengesetzten Verpackung (4G X52 S usw.).
In dem Karton sind 35,625L (75X 0,475L) unter 7.1.4.4 IATA (Größe) steht Markierung muss 12mm sein.Außer für Versandstücke mit 30L Fassungsraum.

Meine Frage:
Bezieht sich der Fassungsraum auf den Karton (Gesamtmenge) oder auf eine Flasche mit 0,475L?
Und wie groß muss hier die Kennzeichnung der UN sein?

LG Feurerwalze

Re: UN-Nummern 12mm o. 6mm [Re: StefanMUC1] #28427 25.02.2020 11:11
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,067
DJSMP Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,067
Ich verstehe die Diskussion bis 30 kg/ 30 L immer nicht. Die Vorgabe dieser Mindestzeichenhöhe gilt verbindlich nur für die UN-Nummer. Die UN-Nummer in Schrifthöhe 12 mm (Minimum) passt auf JEDES Versandstück, selbst auf den kleinsten Kanister.

Wir reden hier über einen Unterschied von 6 mm. Diese Diskussion ist in meinen Augen vollkommen überflüssig.

Re: UN-Nummern 12mm o. 6mm [Re: DJSMP] #28443 26.02.2020 19:50
Registriert: Feb 2019
Beiträge: 9
F
Feuerwalze Offline OP
Einsteiger
OP Offline
Einsteiger
F
Registriert: Feb 2019
Beiträge: 9
Ursprünglich geschrieben von: DJSMP
Ich verstehe die Diskussion bis 30 kg/ 30 L immer nicht. Die Vorgabe dieser Mindestzeichenhöhe gilt verbindlich nur für die UN-Nummer. Die UN-Nummer in Schrifthöhe 12 mm (Minimum) passt auf JEDES Versandstück, selbst auf den kleinsten Kanister.

Wir reden hier über einen Unterschied von 6 mm. Diese Diskussion ist in meinen Augen vollkommen überflüssig.


Der Hinweis ist auch vollkommen überflüssig!

Wenn man nicht die Hintergründe kennt sollte man...................

Re: UN-Nummern 12mm o. 6mm [Re: Feuerwalze] #28445 28.02.2020 10:58
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,067
DJSMP Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Dec 2004
Beiträge: 1,067
Dann hätte man die Hintergründe vielleicht mal ausführen sollen.

Re: UN-Nummern 12mm o. 6mm [Re: DJSMP] #28449 29.02.2020 10:04
Registriert: Feb 2019
Beiträge: 9
F
Feuerwalze Offline OP
Einsteiger
OP Offline
Einsteiger
F
Registriert: Feb 2019
Beiträge: 9
Ursprünglich geschrieben von: DJSMP
Dann hätte man die Hintergründe vielleicht mal ausführen sollen.


Arbeitest du mit SAP-P16? wenn ja, erläutere ich dir auch gerne die Hintergrunde!

Wollte hier nicht die nebenschauplätze erläutern sondern mich aufs wesentliche beschränken.
Und dies war halt 6mm bzw. 12mm Größe?!

Re: UN-Nummern 12mm o. 6mm [Re: Feuerwalze] #28450 29.02.2020 10:56
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 1,023
M.A.T. Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 1,023
Ursprünglich geschrieben von: DJSMP

Wenn man nicht die Hintergründe kennt sollte man...................


Hallo,
ist, glaub' ich, generell hilfreich, wenn bei Fragen alle relevanten Umstände gleich mit beschrieben sind.
Gruß
M.A.T.


Moderator  urainer 

Wöchentlicher Gefahrgut-Newsletter

Wöchentlich die aktuellsten News vom Gefahrgut-Portal gefahrgut.de - mit dem Newsletter "ecomed-Storck Gefahrgut".

Suche

Aktuell wird diskutiert
Bundeswarntag
von heraldo - 19.09.2020 05:50
Folgenreicher Tkw-Brand
von M.A.T. - 17.09.2020 23:05
UN 1072 ohne TÜV
von aw_ - 17.09.2020 11:18
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Newsletter | Impressum | Datenschutz
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.3