Nach dem Seminar ist vor dem Seminar.
Jetzt NEU mit ausführlichem Teil zu den neuen UN-Nummern für Gegenstände und der Frage: Warum man besser ein CLP-Etikett auf das Packstück klebt.

Seminar Klassifizieren
23.- 25. November in Herdecke

Liebe Gefahrgut-Kollegen und -Kolleginnen
Ist ein Produkt Gefahrgut oder nicht - mit dieser Frage beginnt jeder Transport.
Die gesamte logistische Kette basiert auf den Daten, die vom Klassifizierer bereitgestellt werden.
Um diese Aufgabe verantwortungsvoll ausüben zu können, müssen betroffene Personen
die Vorschriften im Detail kennen und anwenden können.

Die Voraussetzung für einen richtig durchgeführten Gefahrguttransport ist die Klassifizierung. Was dort nicht
richtig entschieden wird, kann später nur sehr schwer korrigiert werden. Trotzdem wird dieser Teil des
Gefahrgutrechtes oft untergeordnet abgehandelt.
Auch wird es immer populärer, die Gefahrgutklassifizierung von der GHS Klassifizierung abzuleiten. Diese
Methode führt nicht immer zu den richtigen Ergebnissen. Siehe auch diesen Artikel in der Gefährlichen Ladung

Lernen Sie in dieser Schulung
- den Unterschied zwischen GHS und Gefahrgut zu berücksichtigen
- ein Sicherheitsdatenblatt richtig einzusetzen,
- Onlinerecherchen durchzuführen,
- die Gefahrenklassen zu erkennen,
- Gegenstände zu erkennen und für alle Verkehrsträger zu klassifizieren,
- Parameter der Klassifizierung zu verstehen und sicher einzusetzen,
- und so ein Gefahrgut richtig zu klassifizieren.

Anmeldung auf dieser Seite.

Ich würde mich freuen, viele von Ihnen/Euch in Herdecke begrüßen zu können.

Zuletzt bearbeitet von Marco66; 08.10.2020 12:48.

Mit freundlichen Grüßen
Marco66