Gefahrgut-Foren.de
vorheriges Thema
nächstes Thema
Thema drucken
Gefahrgutbeauftragter im Krankenhaus #27582 07.10.2019 10:31
Registriert: Nov 2010
Beiträge: 34
P
Puck40 Offline OP
Spezi
OP Offline
Spezi
P
Registriert: Nov 2010
Beiträge: 34
Guten Morgen,

ich habe eine Frage bezüglich der Bestellung eines Gefahrgutbeauftragten in einem Krankenhaus welches die üblichen Abfälle an Entsorger übergibt.

Wo kann ich Einzelheiten dazu nachlesen ob und unter welchen Voraussetzungen ein Krankenhaus überhaupt einen Gefahrgutbeauftragten benötigt?

Vielen Dank für die Rückmeldungen!

Grüße
Puck40

Re: Gefahrgutbeauftragter im Krankenhaus [Re: Puck40] #27583 07.10.2019 10:37
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 1,143
M.A.T. Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 1,143
Hallo, Puck40,
dazu gibt es hier eine Broschüre sowie hier eine Vollzugshilfe der LAGA.
Im Prinzip immer dann, wenn der jährliche GG-Anfall dauerhaft über den 50 t liegt (einmal drüber und die Bestellungspflicht greift) oder Kl. 7 anfällt.
Im Detail nachzulesen in der GbV §§ 1 und 2.
Ich empfehle, nicht krampfhaft nach Freistellungen zu suchen, denn die benötigte Expertise müssen die Mitarbeiter auch unterhalb dieser Grenzen haben und ohne Gb wäre kein geschulter Ansprechpartner im Haus.
Gruß

Re: Gefahrgutbeauftragter im Krankenhaus [Re: Puck40] #27584 07.10.2019 11:58
Registriert: Jul 2007
Beiträge: 2,210
Gerald Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2007
Beiträge: 2,210
Hallo Puck,
siehe mal unter Gefahrgutschwester nach, da wurde das Problem schon mal diskutiert. Die Gefahrgutschwester ist Träger des Gefahrgutpreises.

Weiter informationen findest Du unter

Gefahrgüter im Krankenhaus und

sichere Krankenhaus der UK/BG


Gruss aus Unterfranken

Gerald
Re: Gefahrgutbeauftragter im Krankenhaus [Re: Gerald] #27599 09.10.2019 10:32
Registriert: Nov 2010
Beiträge: 34
P
Puck40 Offline OP
Spezi
OP Offline
Spezi
P
Registriert: Nov 2010
Beiträge: 34
Guten Tag,

vielen Dank für die Antworten!

Viele Grüße
Puck40

Re: Gefahrgutbeauftragter im Krankenhaus [Re: M.A.T.] #27605 10.10.2019 10:58
Registriert: Oct 2008
Beiträge: 188
Bergmannsheil Offline
Veteran
Offline
Veteran
Registriert: Oct 2008
Beiträge: 188
]Hallo, Puck40,
[quote=M.A.T. Im Prinzip immer dann, wenn der jährliche GG-Anfall dauerhaft über den 50 t liegt (einmal drüber und die Bestellungspflicht greift) oder Kl. 7 anfällt. [/quote]
die 50-Tonnen-Regelung gilt nach § 2 Abs. 1 Nr. 2 nur als Auftraggeber des Absenders. Das kann bei einem Krankenhaus durchaus so sein. Um dies beurteilen zu können, sollte man schon einen Menschen mit Sachverstand einsetzen. Nr. 3 (ausschließlich als Entlader) wird sicherlich ebenfalls nicht zutreffen, ebenso nicht Nr. 4.
Nr. 5: Beförderung nur bei Mengen unterhalb 1.1.3.6.3 ADR ist beim Krankenhaus recht häufig. Aber um das beurteilen zu können, siehe oben.

ich bin selbst bei uns interner und für ein anderes Krankenhaus externer Gefahrgutbeauftragter. Ich rate jedem Haus, sich einen oder zwei Menschen auszubilden als Gefahrgutbeauftragter, weil ohne deren Sachkunde schon alleine die Befreiungstatbestände nicht sauber zu beurteilen sind.
Und dann bleiben noch die ganzen Absender-, Verpacker- und Verladerpflichten, die unabhängig von der Bestellung eiens Gefahrgutbeauftragten zu beachten und umzusetzen sind.

Bei Fragen: Gerne PN.

Zuletzt bearbeitet von Bergmannsheil; 10.10.2019 10:58.

Auch ein Traumjob berechtigt nicht zum Schlaf während der Arbeitszeit.
Re: Gefahrgutbeauftragter im Krankenhaus [Re: Bergmannsheil] #30849 05.05.2021 08:44
Registriert: Sep 2015
Beiträge: 1
S
s.schmid Offline
Neuling
Offline
Neuling
S
Registriert: Sep 2015
Beiträge: 1
Guten Morgen,
obwohl das Thema etwas älter ist, wollte ich nicht ein neues öffnen und gerne weitermachen.

Wie verfällt es sich denn mit dem innerbetrieblichen Transport?
Gibt es da auch etwas zum nachlesen?

Gruß und ruhige Woche

Re: Gefahrgutbeauftragter im Krankenhaus [Re: s.schmid] #30850 05.05.2021 09:15
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 1,143
M.A.T. Offline
Held der Gefahrgutwelt
Offline
Held der Gefahrgutwelt
Registriert: Jul 2011
Beiträge: 1,143
Hallo, schauen Sie mal in GGBefG § 1 Nr. 1.
Sofern Sie innerhalb des Betriebsgeländes ohne auch nur die geringste Nutzung öffentlicher Flächen bleiben gilt GG-Recht nicht. Aber dafür alles andere - Stichwort Gefährdungsbeurteilung, Arbeitsschutz, ...
Gruß
M.A.T.

Re: Gefahrgutbeauftragter im Krankenhaus [Re: s.schmid] #30868 07.05.2021 08:34
Registriert: Oct 2008
Beiträge: 188
Bergmannsheil Offline
Veteran
Offline
Veteran
Registriert: Oct 2008
Beiträge: 188
Guten Morgen,

die BGW bietet da Hilfe. Unter https://www.bgw-online.de mit dem Stichwort Gefahrgut suchen.

Und immer überlegen, welche Prozesse zwar (nur) innerbetrieblich stattfinden, aber Auswirkungen auf die Beförderung (im weiten Sinne der GGVSEB) haben. Da kommen viele Bereiche des Krankenhauses in den Fokus, die sonst vergessen werden. Stichworte Auswahl von Verpackungen (Einkauf), Absender (Einkauf und andere), Verpacken (Stationen, OPs), Kennzeichnen (Entsorgung?), Klassifizieren (ärztlicher Dienst bei Klasse 6.2) usw.
Da liegt viel Arbeitsmaterial teils unentdeckt 8-)


Auch ein Traumjob berechtigt nicht zum Schlaf während der Arbeitszeit.

Moderator  urainer 

Wöchentlicher Gefahrgut-Newsletter

Wöchentlicher Gefahrgut-NewsletterWöchentlich die aktuellsten News vom Gefahrgut-Portal gefahrgut.de - mit dem Newsletter "ecomed-Storck Gefahrgut".

Suche

Aktuell wird diskutiert
LQ Placard
von defender27 - 23.06.2021 19:45
Anlage mit 2 Gefahrgütern im Inneren
von Faltschachtel - 23.06.2021 11:59
Produkttipps

Präsentiert von
ecomed SICHERHEIT und Storck Verlag Hamburg
Marken der ecomed-Storck GmbH
www.ecomed-storck.de
Newsletter | Impressum | Datenschutz
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.3